Razer Mamba

Follath

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
551
Hallo zusammen,


seit gestern besitze ich die Razer Mamba, habe aber noch ein paar Probleme mit der Maus...
Das Gerät an sich ist klasse, leider ist die Software weniger gut.

Die 2 Seitentasten wollte ich mit "Fenster schließen" und "Fenster minimieren" belegen, so wie es auch bei Logitechmäusen möglich ist.
Die Mamba kann zwar über Makros Befehle mit "Fenster schließen" belegt werden, klappt aber meist nicht wirklich. Nach dem Neustart funktioniert überhaupt nichts mehr, obwohl das Profil mit den Befehlen immer noch aktiviert ist.

Den Befehl für "Fenster minimieren" müsste ich wahrscheinlich per Hand schreiben, weiß aber nicht wie das funktioniert...
Kann mir dabei jemand helfen?

Ein weiteres Problem ist, dass nach dem Neustart z.B im Firefox keine Lesezeichen ausgewählt werden können.
Wenn ich auf eins klicke, dann öffnet sich der Downloadmanager und läd die Seite herunter :confused_alt:


Wäre nett, wenn mir jemand helfen kann, hab mir schon überlegt die Maus gleich heute wieder zurückzugeben, wollte jetzt aber doch noch bis Montag bzw. Dienstag warten.


Danke im Voraus
Gruß
 

thuNDa

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.496
neue firmware versionen sind für diese Woche geplant.
Hast du überhaupt schon den neuesten treiber probiert?
 

Follath

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
551
Treiberversion 1.04
sollte die neuste sein, oder täusch ich mich da?

Glaubst Du, dass die neue Firmware mehr Einstellmöglichkeiten in Bezug auf die Sondertasten mit sich bringt?

Die Software ist so dermaßen verbuggt, dass ich mir wirklich überlege die Maus zurückzugeben...

Mal funktionieren die Sondertasten, dann wieder nicht, obwohl ich überhaupt nichts verändere.

Die Sache mit Firefox tritt jedes mal nach dem Neustart auf und verschwindet erst nach mehrmaligem aufrufen der Mauseinstellungen...

Die Maus an sich ist genial, an der Software hat Razer leider gespart (obwohl von sparen bei dem Preis nicht die Rede sein kann)
 

thuNDa

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.496
Wenn du das Geld noch wiederkriegst, dann würde ich die Maus wirklich zurückgeben.

Wenn sie die sachen dann mal irgendwann gefixed haben werden, könntest du sie dir immer nochmal holen, und bestimmt nicht mehr für 130€.
 

Follath

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
551
Wenn ich bis Dienstag keine Lösung gefunden habe, werde ich das wohl machen, gekauft habe ich sie am Freitag, sollte also kein Problem mit dem Umtausch geben.

Die 2 Sondertasten funktionieren nur kurz nach dem Neustart.
Wenn ich den Firefox öffne, kann ich aber keine Lesezeichen öffnen, da dann nur das "Seite speichern unter" Fenster erscheint, warum auch immer.
Außerdem kann ich z.B in Google nichts eingeben, mit der Tastatur (Logitech)

Damit die Tastatur funktioniert, muss ich zuerst meinen Logitech Treiber öffnen.
Das Problem ist, dass danach die Sondertasten der Maus nicht mehr funktionieren.

Mir kommt es vor, als würde sich die Software beider Geräte gegenseitig behindern...
 

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.397
Logitech hat ja ein Treiberpaket für Maus + Tastatur.

Das heißt, man installiert immer beide Treiber, auch wenn man eins von beiden gar nicht hat.

Setpoint ist eigentlich ne Asi-Software. Ich durfte z.B. Cherry-Tools neu installieren, da sie meine Tastatur nach der Installation von Setpoint 4.7 nicht mehr erkannt hat.
Setpoint hat nämlich den Treiber für die Tastatur mit installiert und den bisherigen überschrieben.

Kann sein, dass die Funktionen der Maus nur so lange funktionieren, bis sich der Logitechtreiber lädt.

Probier doch einfach mal, beide Treiber komplett zu deinstallieren und dann installiere mal nur die Software der Mamba neu. Ich denke, danach solltest du auch wissen, ob du die Maus zurückgeben solltest, oder nicht.

Vielleicht ist Razer auch gar nicht schuld daran.
 

Follath

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
551
Danke für den Tipp, der kam aber leider genau 1h zu spät. ;

Hab die Maus nun umgetauscht und überlege mir die Logitech MX 1100 zu kaufen, kannst Du mir sagen, ob sie wirklich so ungenau ist, wie oft geschrieben wird?
 

ph0enX

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.555
Wenns ne Gamermaus sein soll kann ich dir die Microsoft Sidewinder X8 empfehlen... Ist trotz recht geraden Designst super zu handhaben.
 

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.397
Danke für den Tipp, der kam aber leider genau 1h zu spät. ;

Hab die Maus nun umgetauscht und überlege mir die Logitech MX 1100 zu kaufen, kannst Du mir sagen, ob sie wirklich so ungenau ist, wie oft geschrieben wird?
Ja, ist sie leider. Zumindest meine. :(

(Das mit den Treibern ist doch normalerweise das erste was man ausprobiert, oder nicht? ;))
 

Follath

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
551
(Das mit den Treibern ist doch normalerweise das erste was man ausprobiert, oder nicht? )
Ja, eigentlich schon. :)

Würdest Du vom Kauf abraten?
Wäre die MX Revolution die bessere Wahl?

Wenns ne Gamermaus sein soll kann ich dir die Microsoft Sidewinder X8 empfehlen... Ist trotz recht geraden Designst super zu handhaben.
Muss keine Gamermaus sein, mir ist nur wichtig, dass sie genau ist und gut in der Hand liegt.
Die X8 gefällt mir nicht so gut.
 

ph0enX

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.555
Puncto GEnauigkeit ist sie auch empfehlenswert. Noch dazu ist sie momentanen Mäusen Untergrund unterstützungsmäßig überlegen (Bluetrack Sensor)
 

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.397
Würdest Du vom Kauf abraten?
Wäre die MX Revolution die bessere Wahl?
Naja. Also ich nutze die MX1100 an meinem Zweitrechner. An dem mache ich bisher aber auch nicht viel, aber das Mausrad ist praktisch zum Scrollen und die Extrataste für den Dokumentenwechsel ebenfalls.

Die MX-Revolution macht aber so ca. alles besser, was die MX1100 kann. Zumindest aus technischer Sicht. Der Mausradfreilauf ist automatisierbar. Das heißt, man kann die Funktion elektronisch steuern lassen. Ist zum Arbeiten und Surfen sehr angenehm.

Ok. Der Sensor der MX-Revolution hat nur 800DPI und skippt die Abtastung relativ schnell bei schnelleren Bewegungen. Also nichts zum Zocken ansich, wenn man mit dem Ding ein wenig ambitionierter zu werke gehen will. ;)
Für MMORPGs oder so aber kein Problem.

Die MX1100, sofern sie ebenso ungenau sein sollte, wie bei vielen, wird dir den letzten Nerf rauben, wenn es um Pixelarbeit geht. Für ein paar grobe Buttons allerdings kein Problem. ;)
 

Follath

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
551
Danke für Deine Hilfe! ;)

Hmm, von manchen Seiten hört man, dass die Revolution besser ist, von anderen die MX1100...
Ich fand die Revoltution schon recht ungenau, weshalb es wahrscheinlich keinen Sinn macht die Mx1100 zu testen, da sie noch ungenauer ist.
Die MX1100 hat 1600DPI, die Revolution nur 800. Sollte schon aus diesem Grund nicht die MX1100 genauer sein?
 

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.397
Schneller. Nicht genauer. Nur unter bestimmten Vorraussetzungen.

DPI = Dots per inch.

Das heißt, für jede 25,4mm Mausbewegung auf dem Pad bewegt sich der Zeiger der MX-Revolution unter Windows-Defaultsettings und ohne Beschleunigung 800Pixel auf dem Desktop.

Bei der MX1100 wären das 1600Pixel für jede 25,4mm.

Ich hoffe, du kannst mir folgen. ;)

Wenn du jemand bist, der eine sehr schnelle Maus bevorzugt, ist eine höhere DPI-Leistung sinnvoll, denn wenn man schon den Schieberegler für die Geschwindigkeit in der Windowssystemsteuerung (für den Logitechinternen Regler gilt das gleiche) von der Mittelposition nach rechts verstellt, wird die Laufbahn des Zeigers zwar schneller, aber interpoliert. Daraus resultieren Pixelsprünge. Das kommt auch bei aktivierter Beschleunigung. Schließlich kann Windows nicht raten, wohin der Zeiger soll und wenn die Informationen fehlen, dann geht Windows eben hin und überspringt Pixel um die Maus spürbar schneller zu machen. ;)
 

Follath

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
551
Hallo,

danke für Deine ausführliche Beschreibung.

Heute kam die MX Revolution an, mit der auch relativ zufrieden bin.

Außerdem besitze ich seit heute die G15 Refresh, mit der ich leider ein paar Probleme habe.
Bei der Installation kommt diese Fehlermeldung:




Weißt Du, woran das liegen könnte?


Danke schon mal
 

ph0enX

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.555
Sieht aus als hättest du beim installiern einen Pfad angegeben den es nicht gibt...
 
Top