Receiver/Decoderstation gesucht

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
10.689
Hey Leute,

ich besitze ein Teufel Concept E Magnum Power Edition und mittlerweile brauche ich das einfach nicht mehr am PC (Durch kleine Lautsprecher und Headset ersetzt) und nun wollte ich es schon immer mal an meine PS3 und an meinen Fernseher anschließen.

Es gibt ja die Decoderstation5 von Teufel die glaube ich auch alles ermöglichen würde, was ich momentan machen möchte. PS3 und Fernseher wären dann über zwei Optische Kabel an die Decoderstation5 angeschlossen.
Die PS3 müsste ich ja nichtmal direkt anschließen, bild und ton werden ja per HDMI eh an den fernseher geleitet, macht das denn dann einen Unterschied? Sind ja beides digitale (störungsfreie?) Übertragungen, LAGs oder ähnliches müsste ich dann nicht erwarten?

Gewollt ist eine TV-Wiedergabe dann über alle boxen, klasse wäre es wenn ich es je nach situation aber auch nur über 2 Boxen laufen lassen könnte.

Gibt es denn für meine Situation vielleicht bessere Alternativen als die Decoderstation?

MfG Nitschi66
 
Zuletzt bearbeitet:

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
9.524
Die Decoderstation ist für den Preis die mit Abstand schlechteste Option.

Ein AVR bietet mehr Eingänge, HDMI, bessere Endstufen und eine vielschichtige Konfiguration. Viele User die Satelliten an den AVR angeschossen haben, berichten auch von besserem Klang...

Folgende günstige Modelle wären eine Möglichkeit:
- Yamaha RX V 367 ~ 180€
- Onkyo TX-SR 308 ~ 210€
- Pioneer VSX-520 ~ 220€

Der Pioneer hat eine gute Preisentwickling hinter sich :)
https://www.computerbase.de/preisvergleich/?phist=525319&age=365


Die Decoderstation ist was fürs Kindzimmer :D In ein Wohnzimmer mit Heimkino gehört ein AVR :D
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
10.689
Okay danke florian., dann wird zu einem receiver/decoderstation noch ein weiteres Optisches Kabel gekauft, falls es nicht anders möglich ist.
über die drei von dir genannten receiver cokocool mache ich mich mal etwas schlau, hat sonst noch jemand ein paar empfehlungen? Vielleicht ein paar angebote in Berlin? ;)

Den Pioneer gibts bei mir in Berlin für 250€ bei Cyberport, vielleicht wird es ja dann der.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
9.524
Der Denon AVR 1311 wäre auch noch eine Möglichkeit. Zur Zeit bei Amazon für 200€ zu haben

Mit den Geräten der bisher genannten Markenhersteller kann man nicht allzu viel falsch machen :)
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
21.602
mit den von Cokocool genannten Modellen machst du nichts falsch.
alle entsprechen dem Aktuellen Stand der Technik.

Persönlich würde ich den Denon Favorisieren.
bei der Generation hat Denon endlich mal die ganzen unnützen Anschlüsse weg gelassen.
Jetzt gibt es von jedem alten nur noch einen, das reicht!
Onkyo ist da das komplette Gegenteil, hier läuft es nach dem Motto: Viel hilft Viel!
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
10.689
Der Denon macht mich preistechnisch etwas an, auch schön ist es das er bei amazon mit gratisversand keine 200€ kostet.
Aber ne ganz blöde frage: Wo schließe ich da meinen Subwoofer an? die Speaker kann ich direkt mit den Kupferkabeln anklemmen, aber was mache ich mit dem sub? der wird momentan ja noch von einem chinch angesprochen, nur finde ich irgendwie keinen ausgang vom denon auf dem zwieten bild bei amazon...
http://www.amazon.de/Denon-AV-Recei...=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1301739753&sr=8-1
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
9.524
Sub Pre Out (unten Links)
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
9.524
Den Fernseher packst du später an den HDMI Out Anschluss. Die PS3 an einen HDMI In und den TV packst du an den optischen Eingang. Der AVR ist dann die Schaltzentrale. Er gibt den Sound aus und leitet das Bild an den TV weiter :)
 
Top