Rechner freezezd mit 8GB Ram

reavon

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.794
So ich hab zu Weihnachten von meiner Familie ein 4GB Ram Kit geschenkt bekommen nur wenn ich beide Riegel drinne hab kommt mein Rechner bis kurz nach den Bootvorgang und dann freezed er . Mit 6GB passiert es anscheind nicht^^ ich hab jedenfalls grad wo ich tippe 6GB drinne. Nur ich hab momentan noch XP x86 und werde morgen mein neues Vista X64 installieren und werde dann nochmal probieren ob es dann immer noch freezed


achja hinzufügen sollte ich noch : ich hab mir außerdem ne Vista x64 fähige W-lan Karte gegönnt die scheint aber keine Mucken zu haben so wies momentan läuft^^
edit : Prime 95 hat mit 8GB Ram das hier ausgespuckt : http://i39.tinypic.com/2m42692.jpg
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (übergroßes bild entfernt.)

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
69.934
Betreibst Du den Speicher mit den richtigen Timings und Spannungen?
Hast Du mal probiert MCH und FSB-Termination mit mehr Spannung zu versorgen?
Hast Du mal alle Riegel einzeln mit Memtest86 (auf keinen Fall ein Windows-Programm) auf Fehler getestet?
Warum ist der wundervolle Screenshot so groß für 3 Zeilen Text?

Fenster klein ziehen so das man den Text gerade noch sieht Alt+Druck
 

matti30

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.658
@hisn

kann ja sein, dass da noch was hinzukommt ;o) @größe des Screens
Ansonsten wie Hisn gesagt hat, Timings und Spannung kontrollieren. Vielleicht vertragen sich 8Gb ram und dein Board nich so sehr, Könnte ja auch sein.
 

reavon

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.794
1) wo guck ich nach welche Spannungen und Timings der Ram benötigt ?
2) was ist MCH ? und was ist die Termination des Frontside Bus ?
3)Memtest ist in arbeit
ka warum der Screen sogroß ist ^^
 

matti30

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.658
müsste normalerweise auf so einem kleinem Aufkleber auf dem Ram stehen. Da sollten alle wichtigen Infos draufstehen. Zur Not auf der Hompage des Herstellers schauen.

edit

ist es der Ram?

http://geizhals.at/deutschland/a289834.html

dem musste 2.1V geben Timings sind 4-4-4-15
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
69.934
1) Auf der Hersteller-Page? Auf der Page vom Shop wo Du das RAM gekauft hast? Google? *g*
2) Memory Controller Hub oder auch die Northbridge. Da steckt der Speichercontroller bei Intel. Und die FSB-Termination ist der Abschlusswiderstand auf dem Bus der die Daten vom RAM zur CPU und zurück transportiert. Hilft Dir das? *g*

Ups Nvidia-Chipsatz .... musste Dich mal durchs Bios wursteln, müsste es da eigentlich auch geben, bin ich aber überfragt. Die alten NV-Chipsätze sind übelst zickig mit viel Speicher. Ich drück Dir da mal die Daumen, bin mir aber nicht wirklich sicher ob das was wird.
 

reavon

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.794
okay ich hab jez mal den ganzen Ram ausgebaut und ich hab die mal verglichen meine alten brauchn 2.1V,die neuen brauchen 2.2V und wenn ich einen der neuen nur drinne hab und keinen anderen kommt Disk Boot Failure

kann ich die Voltspannung ohne probleme vom alten anheben ? oder die vom neuen senken ?
@matti ja genau der isses^^

edit : jez kommt bei jedem Riegel Disk Boot failure

jezze kommt bei jedem riegel Disk Boot Failure
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Beiträge zusammengeführt.)

matti30

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.658
theoretisch sollte es möglich sein. die Spannungen anzupassen..zu senken..notfalls zu erheben. Meine Crucials zum Bleistift laufen auch mit 1.8V obwohl aufm Aufkleber ne Spannung von 2.0V steht. Zudem ist der noch bissi übertaktet.
Und am besten memtest auf cd brennen, neu booten und so testen. Wie Hisn auch schon erwähnt hat. Sieht wohl so aus, als ob sich die Vollbestückung net so gut ausgeht. Hatte ich leider auch. Wollte auch erst 8gb Ram von meinen Cruci´s. da hat des Board aber nich mitgemacht :(
 

reavon

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.794
naja es ist ja bekannt^^ das das ASUS P5N-E SLI ein Speicher Gourmet ist deswegen werde ich heute noch Vista x64 installieren und gucken wie es dann ist es kann ja gut sein das einfach XPx86 rumgespackt hat ich werde dann berichten wenn es fertig ist
 

reavon

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.794
probieren geht über studieren in knapp 30-40min sind wir schlauer
 

matti30

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.658
naja, wennste 8gb testest, dauerts ca. ne Stunde. Ich weiß, wovon ich sprech ;) ich glaub, ein 2Gb Riegel dauert so ca. ne viertel Stunde
 

reavon

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.794
Mein Board hats net so mit vollbestückung^^ alle Riegel sind Ok !


was mach ich jezz mit dem Kit ?^^ ich hab jez ein Riegel der nur Rumliegt^^
 

Doc_Morris

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
524
Stell die Speicherspannung auf 2,2 - 2,3 Volt ... und entschärfe die Latenzen ein wenig, dann sollten alle Module laufen ...
 

rZx

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.357
mch/fsb spannung schonmal erhöht?
sollte man meistens machen bei vollbestückung
 

reavon

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.794
das mach wenn ich ein funktionierendes OS drauf hab^^ ich komm komischerweise netma ins XP rein deswegen pack ich erstma Vista x64 drauf und dann erhöhe ich die spannungen..

aber hält meine NB das überhaupt aus ? weil die Northbridge sehr heiß auf standardtakt bei mir ist an die 70° unter last

so es scheint zu funktionieren^^ ich hab die Volt erhöht (ich hoffe net zu viel da es keine graden zahln gab^^) und die TImings richtig eingestellt und siehe da bin seit 5min^^ stabil mit 8GB im Vista^^



next problem : meine W-lan Karte will sich nicht mit dem Router verbinden^^

ich hab eine : TP-link Atheris AR5005GS^^
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Beiträge zusammengeführt.)

feschfesch

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
494
bevor du hier nun alles wieder fertig machst, würde ich das system erstmal gründlich testen.
sprich ein paar stresstest, prime oder so

damit du sicher sein kannst dass dein system nun stabil mit den 8gb und der spannungsanhebung läuft...

und mit testen meine ich nicht 5 minuten windows betrieb sondern, stresstests,
neue spiele und das system mal richtung einzuheizen und das ruhig ein paar mehr stunden...



ach ja, Frohe Weihnachten euch allen^^

mfg
feschfesch
 

reavon

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.794
Okay ! das kommt dann aber morgen drann^^ ich will erstma das W-lan hinkriegen damit ich updaten kann etc weil ich krieg nix von dem PC wo ich grad drann bin auf den anderen rüber^^
 

SamSemilia

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.948
nee mach wirklich erstmal die tests...

und poste mal was genau du verändert hast welche spannung, timings etc
würde dir empfehlen einfach alle lüfter auf high stellen vllt enn zusätzlichen auf nb un ram drauf und dann einen kleinen bench/torture marathon laufen lassen... wenn das fehlerfrei klappt kannste dich dem wlan zuwenden
 

reavon

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.794
tCL (CAS Latency) [4]
tRCD [4]
tRP [4]
tRAS [15]
Command Per Clock (CMD) [Auto]

und die Memory Voltage = 2.178V ich hoffe das ist die richtige Voltanzahl^^
 
Top