regelmäßige Systemabstürze&Blue-screens

Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7
Hallo zusammen,


ich bin so langsam aber sicher mit meinem Latein am Ende... Seit einigen Tagen erhalte ich in unregelmäßigen Abständen und bei allen möglichen Tätigkeiten nen totalen Systemabsturz oder nen BlueScreen mit diversen beschriftungen (der häufigste: Bad_Pool_Header)... Seit dem habe ich schon so ziemlich alles ausprobiert... angefangen mit den Treibern, die ich so weit ich es einschätzen kann alle neu instaliert habe...bis hin zum kompletten formatieren beides Festplatten - bei dieser Gelegenheit habe ich auch die zweite Festplatte zu meiner Hauptplatte unter der Windows laufen soll ernannt habe :D

Nun ja, das Problem ist aber leider immernoch da...

VOR dem Fehler habe ich so weit ich es weiß nichts neues instaliert oder neue Hardware eingebaut...

Was wichtig sein KÖNNTE: Ca 3 Wochen davor ist mein PC abgestürzt und lies sich nicht mehr hochfahren... zu diesem Zeitpunkt wurde meine damalige Hauptplatte nicht mehr gefunden, sie war nicht mehr existent für meinen Rechner - bis ich ein Diagnoseprogramm von der Vista-CD durchlaufen lies, die mir nach ewigen Stunden etwas von einer "defekten Partitionstabelle" erzählt hat... Ok, ich bin nen totaler Laie und wirklich viel anfangen konnte ich damit nicht - bei den jetzt auftretenden Fehlern habe ich mich eben daran erinnert - und deshalb die andere Festplatte für Windows genutzt...

Den damaligen Fehler wurde ich von selbst los - zwar habe ich den PC in reperatur gebracht, aber dort lief er mehrere Tage stabil. Ich habe vorsichtshalber das Gehäuse gewechselt und noch einen Lüfter vor die zwei Platten gesetzt - denn zumindest wusste ich, dass die beiden direkt übernander saßen und schon arg heiß wurden...

Nun, zurück zu meinem jetzigen Problem... Wenn mal kein Blue-Screen erscheint, kann es auch sein, dass der Rechner einfach neu startet oder aber das Bild einfriert und ich die Reset-Taste drücken muss - in beiden Fällen kommt gelegentlich noch ein Fehler dazu...:
Wenn ich den PC neu starte, hängt er sich schon dabei auf und fängt an wild zu piepen - und sonst nix zu tun, bis ich ihn (teilweise mehrfach) vom Strom nehme... Irgendwann gehts halt...


Ich bin KEIN PC-Profi sondern nen ziemlicher Laie... Vielleicht könnt ihr mir ja helfen?

Mein System (seit 1 Jahr unverändert!):
AMD 6000+
4096 MB RAM
NVIDIA 8800 GTS

Vista Home Premium 64 Bit (alle Updates instaliert)
 
Zuletzt bearbeitet:

göschle

Captain
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.301
Für die Bluescreens könnte möglicherw. der Arbeitsspeicher verantwortlich sein (Timings zb.)
Evtl. startest du mal mit 1 Riegel.
Die Temps. solltest du ebenfalls überprüfen - Everest, CoreTemp.
 

hopeless.dream

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7
So, ich fange jetzt mal an, bei Blue-Screens mitzuschreiben, was mir da so interessantes mitgeteilt wird... Aus dem Gedächtnis kenne ich noch gerade erwähntes:

Bad_Pool_Header (das letzte mal Heute - aber auch davor schon häufiger seid Beginn der Probleme)

06.08.08 20:13 Uhr:
System_Service_Exception
Stop: 0x0000003B

07.08.08 11:06 Uhr:
beim Wow spielen, kurz nach Systemstart (also noch kühl) Bad_Pool_Header Stop 0x00000019
nach dem Neustart direkt nach hochfahren Vista: System_Service_Exception mit einer völlig neuen Nummer, die ich vorher noch nicht hatte und leider nicht schnell genug mitschreiben konnte

07.08.08 20:50 Uhr:
Beim surfen im Internet (hier im Forum): irql_not_less_or_equal
 
Zuletzt bearbeitet:

hopeless.dream

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7
Hab grad mal Temperatur geschaut - das heißeste ist der Prozessor mit 58°, des Rest liegt unter 48

Ähm, welche Version lade ich da am besten runter? .gz oder .zip? Binary oder ISO? Bin unwissend :/
 

nubi80

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
617
das .iso image um es dann auf CD zu brennen als Image eben ;-)
 

hopeless.dream

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7
hab das die ganze nacht laufen lassen - danach noch das vista-interne tool... beides ohne erfolg :( und als ich heut aus dem haus ging (pc dann aus) und gerade wiedergekommen bin, gabs gleich 2 abstürze... der erste, als wow lief (Bad_pool_header / Stop: 0x00000019) und danach der System_Service_Exception mit einer neuen Nummer, die ich aber nicht schnell genug mitschreiben konnte... :(

Dafür sagte er mir nach dem Neustart, dass angeblich mein Virenscanner schuld sein soll (Kaspersky 2009) - Tatsache ist aber, dass das Problem einen Tag vor installation des Virenscanners los ging (davor Virenscanner von Microsoft)
 

göschle

Captain
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.301
Hast du es auch mit nur 1 Ram Riegel versucht ?!

Edit: Was für eine Soundkarte hast du ?
 

hopeless.dream

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7
Ähm, nein, bisher nur mit allen Riegeln... Ich habe keine extra Soundkarte, habe On-Board Sound...

Mein Virsenscanner habe ich mal ne Zeit lang ausgeschaltet - und jetzt stürzt mein Sytem ohne Bluescreen ab *loool* auch nicht schlecht. Was ich so garnicht verstehe (okok, den Rest versteh ich auch nicht :D ): Das immer wieder mal beim Neustart wild rumgepiepst wird und der PC garnicht erst beginnt zu starten, worauf kann dass denn bitte hindeuten? - also noch bevor auch nur der erste Startbildschirm kommt... Das habe ich nicht immer, aber wenn dann auch für einige Startversuche (trotz vom Strom nehmen etc) - bis es dann auf einmal doch wieder normal klappt und der PC hochfährt... Irgendwas muss wohl ganz blöd im argen liegen...:/


mein neuester blue-screen (irgendwann hab ich sicher alle durch): irql_not_less_or_equal
 
Zuletzt bearbeitet:

göschle

Captain
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.301
Mal ein Blick in's Innere deines PC werfen :
Anschlüsse vom Netzteil zum Mainboard und zur Graka überprüfen.
 

nubi80

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
617
jo das Netzteil ist auch ein Möglicher Übeltäter.

Was sagen denn die Spannungen im BIOS Hardware Monitor??
 

hopeless.dream

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7
Erst einmal schonmal vielen Dank für die Mühe! :) ...musste mal gesagt werden...

Also es hat sich jetzt so einiges ergeben, was vielleicht weitere Indizien liefert...

Zum einen habe ich Memtest gestern noch mehrfach laufen lassen mit folgendem Ergebniss:
Alle 4 Ram-Bausteine: Abbruch bei Test 4 (Moving inversions, random pattern), es kamen sehr viele Fehlermeldungen (leider weiß ich nicht, wie ich hätte scrollen können, auf eine Seite hat es nicht gepasst, es kam aber alles innerhalb von 1-2 Sekunden - und die "Adresse" des Fehlers unterschied sich nur in den letzten beiden Ziffern) - dabei ist der PC auch abgestürzt - hat nicht mehr reagiert...

Dann habe ich erst einmal alle Ram-Bausteine ausgebaut...
Im Anschluss zwei davon auf die linke Bank - die anderen beiden ausgebaut gelassen - und wieder Memtest (ca. 6 Stunden) ohne Fehler, danach die anderen beiden auf die rechte Bank, die von der linken wieder ausgebaut, mit selben Ergebniss (also wieder völlig Fehlerfrei) Jetzt habe ich wieder alle 4 drinnen, hatte aber erst einmal Lust im Netz zu surfen, statt noch einmal ewige Stunden zu warten, dafür bietet sich dann doch die Nacht an...:D


Spannungen im Bios-Hardware-Monitor:
VCore Voltage: 1.36 V
3.3 V Voltage: 3.34 V
5 V Voltage: 4.94 V
12 V Voltage: 11.90 V

und die Fan Speed:
CPU: 3358 (CPU Temp: 50 °C)
Chassis: 2008
Power: 1272
CPU Fan Speed Warning: 800
 

nubi80

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
617
Wäre auch möglich dass dein Board bei vollbestückung mit 4 GB Probleme macht. Zunächst wäre wichtig ob alle 4 Riegel fehlerfrei den Memtest bestehen, um dann die Kombination rauszufinden in der Fehler auftreten

Grüße
nubi
 
Top