RGB Lüfter machen was sie wollen?

xvatosx

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2016
Beiträge
19
Moin Moin,

ich habe mir vor ca. einer Woche dieses Gehäuse gekauft. Mit dabei waren 4 vormontierte RGB Lüfter welche an einen RGB Controller angeschlossen werden mussten. Soweit lief alles problemlos, man konnte die verschiedenen Modi / Farben problemlos mit der Fernbedienung steuern und alles lief wunderbar.

Dann, vor 2 Tagen, fing es damit an, das Die LED`s der Lüfter für ca. 5 Sekunden angehen, "wild" durch verschiedene Modi schalten und dann für 5 Sekunden komplett ausgehen. Also nur die LED`s, der Lüfter an sich läuft problemlos weiter. Es gehen halt immer 5 Sekunden lang die LED`s an, dann wildes hin und hergeschalte, dann wieder 5 Sekunden komplett aus, dann wieder 5 Sekunden LED`s an, wildes hin und hergeschalte und so weiter. Man kann auch auf der Fernbedienung auswählen was man will, die Steuerung reagiert überhaupt nicht darauf. Man kann weder die Farbe ändern, noch die LED`s komplett austellen.

Ich habe alle Stecker nochmal rausgezogen, neu eingesteckt, den Molex Anschluss gewechselt aber es ändert nichts am Problem. Und ja, die Lüfter stecken in den richtigen Slots.

Hat der RGB Controller einfach einen weg? Oder das Mainboard vielleicht? Qualitativ hochwertig ist der Controller jetzt nicht, aber der kann doch nicht nach einer Woche kaputt gehen ohne das man etwas gemacht hat? ^^
 

Dandelion

Commander
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
2.167
Klingt nach Elektroschrott. Zurückschicken und ein anderes Produkt wählen.
 
P

Poney

Gast
Batterie in der Fernbedienung gewechselt? Ich kenne das Gehäuse und den Empfänger nicht, aber ist das alles richtig angeschlossen? Wenn das RGB Signal über 4 Pin gesplittet wird, müssen die Lüfter alle richtig herum angeschlossen werden, normal mit einem Pfeil oder 12V gekennzeichnet auf beiden Seiten der Kabel/Buchsen. Bei adressierbaren Lüftern wären es 3 Pins, die nicht verdreht angeschlossen werden können.
Meistens sind das kleine Empfänger, die ggf. 2-3 Tasten drauf haben und mit Schrumpfschlauch überzogen sind und ggf. mit einem weiteren Kabel auf 4 Anschlüsse splittet - die können auch schnell den Geist aufgeben. Sollte der Anbieter problemlos tauschen können.
Oder andere RGB Lüfter mit angebaut? Weil adressierbare haben eben 5V, da kann man schnell was schrotten wenn man die Stecker irgendwie mischt ;)
 
Top