News Ring Video Doorbell Pro 2: Radar-Technologie und Vogel­perspektive für die Türklingel

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.990

Fliz

Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
2.496
Mich wundert ja mittlerweile die Schlagzahl der Neuerungen bei Ring. Erst wirklich jahrelang (gefühlt) nichts Neues und kaum gibt es ebenbürtige Konkurrenten (Eufy z.B.) kann man anscheinend doch was Neues bringen. Radar klingt ja nicht schlecht..

Hatte die Doorbell 3 und musste die dann zurückgeben. Nur jedes 2. Klingeln kam an, trotz das WLAN 4m entfernt war und nur durch die Haustür musste.
 

FeelsGoodManJPG

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.005

DeusoftheWired

Fleet Admiral
Moderator
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
12.868
Die Ring Video Doorbell Pro 2 nutzt Radar, um Objekte besser zu erkennen. Nutzer können durch die Auswahl von Abstandsmarkern festlegen, welche Bereiche ihres Grundstücks sie überwachen möchten. Der Radarsensor bestimmt, wann ein Objekt die Grenze des definierten Bereiches überschreitet, indem er dessen Abstand zur Kamera misst. Die Kamera beginnt erst mit der Aufzeichnung, wenn diese Grenze überschritten wird, und sendet dem Nutzer einen Bewegungsalarm.

Durch diese Abstandsmessung wird eine 3D-Bewegungserkennung und eine neue Vogelperspektive-Funktion möglich. Hierbei wird auf einer Luftaufnahme des Grundstücks gezeigt, wo ein Bewegungsereignis seinen Ursprung hatte, um Rückschlüsse auf die Art des Ereignisses zu ermöglichen.

Liest sich für mich so, als bräuchte man auf Teufel komm raus ein Merkmal für eine Pressemeldung und Werbung als Alleinstellungsmerkmal. Wo ein Ereignis seinen Ursprung hat, erfährt man schon mal durch die reine Position der Kamera. Wenn eine an der Haustür, eine an der Garage und eine im Garten angebracht ist, weiß man durch den Namen der anschlagenden Kamera ohnehin, um welchen Bereich es sich dreht. Bei der Kartendarstellung bin ich skeptisch. Man müßte seine eigenen Kameras auf den Kacheln von Rings Luftbildanbieter vorher exakt positionieren, damit im Zusammenspiel mit den Radardaten (LIDAR?) der Kamera der Punkt eines Ereignisses auf der Karte dargestellt wird. Alles unter 1 m Genauigkeit ist im zivilen Bereich ohnehin schwierig und wenn’s klappt, dann teuer.

Muß jeder mit sich selbst ausmachen, ob er den Unterschied zwischen der Information „Gartenkamera ist angegangen“ und „Im Busch am Schwimmbecken hat sich was bewegt“ als Kaufgrund bewertet.
 
Zuletzt bearbeitet:

IngoKnito

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.026
Eine Türklingel vorbestellen? Ihr merkt aber wie abstrus sich das anhört?
 

airwave

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
87
Der Link zum Vorbestellen löst bei mir auf Amazon "
ENTSCHULDIGUNG
die gewünschte Seite konnte nicht gefunden werden"
aus.
 

Kleiner69

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.702

DeusoftheWired

Fleet Admiral
Moderator
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
12.868

foo_1337

Captain
Dabei seit
Sep. 2020
Beiträge
3.792
Die Zielgruppe scheinen wohl Mieter in Mehrfamilienhäusern zu sein, die das Ding gerne mit einem Doppelklebeband montieren ;)
Sowas sieht doch zum k.... aus. Wieso nicht mit vernünftigen Materialien, einer Unterputz Variante und einem vernünftigen Namensschild? Letzeres gerne digital als e-Ink.
 

foo_1337

Captain
Dabei seit
Sep. 2020
Beiträge
3.792
Dann hättest du auch Probleme mit einigermaßen modernen Autos. Das sind nur wenige Milliwatt und nicht Megawatt wie an Flughäfen.
 

SI Sun

Ensign
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
200
Echt schade das Ring nur mit Abo funktioniert. Wegen mir könnten die 100€ mehr verlangen und einen dafür die freie Wahl der CLoud/Nas System lassen, den technisch ist sie recht Interessant .

Und was spricht gegen eine bessere Kamera mit einem Bewegungsmelder und einem Raspberry Pi?
Vorteile:
  • bessere Qualität
  • kein Abo
  • Offline möglich
  • kann niemals ein Update eines mit einem Bundestrojaner erhalten
  • Speicherung auf heimischer Festplatte (welche man mit seiner eigenen Cloud synchronisieren kann)
  • vielfältiger
  • auf Dauer günstiger
Offensichtlich sind die Meisten bereit ein vielfaches mehr zu bezahlen, solange man das Gehirn ausschalten und den Unternehmen das denken überlässt. Auspacken, befestigen und App installieren scheint wohl attraktiver zu sein als sich 1-2 Stunden damit zu beschäftigen und eine günstigere und vor allem sicherere Alternative zu installieren. Selbst wenn man einen Fachmann für die Konfiguration bezahlt, ist es auf Dauer gesehen sehr viel günstiger.
 

poly123

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1.065
Echt schade das Ring nur mit Abo funktioniert. Wegen mir könnten die 100€ mehr verlangen und einen dafür die freie Wahl der CLoud/Nas System lassen, den technisch ist sie recht Interessant .
Nein, funktioniert sehr wohl, als reine Klingel, bei Bedarf auch mit Bewegungsalarm - wo kommt das Märchen her? Es wird nicht wahrer, wenn man Falsches ständig wiederholt.
 

Engaged

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.677
Echt schade das Ring nur mit Abo funktioniert. Wegen mir könnten die 100€ mehr verlangen und einen dafür die freie Wahl der CLoud/Nas System lassen, den technisch ist sie recht Interessant .
Also hier kommt beim Klingeln ohne Abo automatisch ein live Bild auf den echo Shows im Wohn- und Kinderzimmer, der Rest ist meiner Meinung nach spielkram und mir keine 3€/Monat wert, warum sollte ich den DHL Bote und Co. auf Video haben wollen, und es mir für monatliche Kosten, oder überhaupt im Nachhinein anschauen wollen, oder für jede furz bewegung im Garten ein Video geschickt bekommen?
Kannst dir ja von anderen Firmen eine Klingel holen dort geht es alles lokal, aber Ring ist die einzige Marke die automatisch auf Echo Show ein Bild anzeigt, was meiner Meinung nach die wichtigste Funktion bzw der kaufgrund war!
 

Chrisriedl

Newbie
Dabei seit
Feb. 2021
Beiträge
1
Also hier kommt beim Klingeln ohne Abo automatisch ein live Bild auf den echo Shows im Wohn- und Kinderzimmer, der Rest ist meiner Meinung nach spielkram und mir keine 3€/Monat wert, warum sollte ich den DHL Bote und Co. auf Video haben wollen, und es mir für monatliche Kosten, oder überhaupt im Nachhinein anschauen wollen, oder für jede furz bewegung im Garten ein Video geschickt bekommen?
Kannst dir ja von anderen Firmen eine Klingel holen dort geht es alles lokal, aber Ring ist die einzige Marke die automatisch auf Echo Show ein Bild anzeigt, was meiner Meinung nach die wichtigste Funktion bzw der kaufgrund war!
Kann ich das Bild auch live auf einem normalen Fire Tablet anzeigen lassen?
 

icetom

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
1.796
Und was spricht gegen eine bessere Kamera mit einem Bewegungsmelder und einem Raspberry Pi?
Auspacken, befestigen und App installieren scheint wohl attraktiver zu sein als sich 1-2 Stunden damit zu beschäftigen
Normalos sind eben nicht Zielgruppe von Raspberry Projekten. Du gibst dir doch die Antwort selbst, man möchte bestellen, auspacken, installieren.
keine Ahnung von welchem Fachmann du sprichst der da bei dem Raspberry helfen würde, ich wüsste spontan keinen Elektriker in der Gegend der mir das spontan zusammenlötet und einrichtet und auf das zusammengelötete Gewährleistung gibt.
 

airwave

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
87
Danke, unterwegs vom handy ist mir das nicht aufgefallen. Ging auch direkt die amazon app auf.
Ergänzung ()

Und was spricht gegen eine bessere Kamera mit einem Bewegungsmelder und einem Raspberry
Ich hab selber raspis, mikrocontroller etc im einsatz aber zur objektüberwachung? Vergiss es!

schau mal bei reolink vorbei speziell ptz kameras oder modelle wie die 1220a mit personen/auto/tier erkennung, wasserfest, 30m ir sicht, schnellansicht/vorspulfunktion, poe fähig, nvr fähig, 12mp bei 5k, motorisiert und vieles mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top