Test Risen 3: Titan Lords im Test

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Nachdem der zweite Teil einige Kritik einstecken musste, versprechen die Entwickler von Piranha Bytes für „Risen 3: Titan Lords“ eine deutlichere Besinnung auf alte Tugenden. Und trotzdem soll das Rollenspiel modern sein und neue Spielerschichten ansprechen. Unser Test klärt, ob ein solcher Drahtseilakt gelingen kann.

Zum Artikel: Risen 3: Titan Lords im Test
 

Alienlula

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.243
Liest sich sehr gut. Sitze zwar momentan noch an Gothic 3 inkl. Com-Patch aber werde Risen 3 im Auge behalten (nachdem ich die beiden Vorgänger gezockt hab:freaky:). Hoffe es gibt im nächsten Steam-Sale mal einen 36h-Tag. Den würd ich mir einiges kosten lassen^^.
 

centuri

Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.142
Hoffe dieses Spiel hat wieder so einen Charme wie Gothic 3 :) Risen 1 hat micht nicht gepackt, die Städte waren zu leer, und irgendwie kam überhaupt kein Suchtfaktor auf. Risen 2 hab ich weil es mir zu "piratig" war ausgelassen. naja, zur not spiele ich halt noch 3 mal gothic 3 durch :D
 

Dorne

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.351
ihr könnt mich dafür schlagen aber ich fand Gothic 3 in seiner Atmosphäre bisher am besten....
gothic 1 + 2 sind und bleiben Meilensteine aber Gothic 3 (ohne diese blöde Erweiterung) fand ich besser... anfangs leider verbugt aber mittlerweile eine absolute Perle...

Risen 1 war sehr gut, Risen 2 war leider nur noch gut und nun bin ich natürlich heiß auf Risen 3 und danke für diesen kleinen Einblick seitens CB...
 

koffeinjunkie

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.956
Gothic 3 war in der Tat recht gut. Teil 1 und 2 waren im Grunde die Anfänge wo man sah, dass sich die Entwickler bemühten etwas aufzubauen und zu verbessern. Mit Risen kam in meinen Augen eher ein Rückschritt und da hat man irgendwie vom Missionsaufbau und den Levels schon gesehen, dass da ein wenig Geld gefehlt hat. Hat mir persönlich nicht zugesagt. Vielleicht wird Risen 3 ja gut wobei ich mir eine (wenigstens anfangs) mehr realistische Geschichte wünschen würde. Gleich mit Geisterlords, Riesenkrabben usw. ist ja nett aber zu überladen finde ich. Wenn man Magie und Mystik minimal aber gezielt einsetzen würde, wäre das weitaus spannender und effektiver für die Geschichte. Ich frage mich ob sich mal ein Entwickler sowas traut. Auch mehr ins düstere und ernsthaftere zu gehen. Bei den erneuten Verfilmungen wie Batman oder Spiderman sowie Superman hat man den Wandel ja auch gesehen und für sehr gut befunden. Wenigstens hat es Hollywood endlich geschaft sich vom Kitsch und Klischee zu entfernen, in dem man verpsielte Charaktere, zuviele (un)gewollte witzige Dialoge mit Gesülze sowie unnöige (Liebes oder Trauer)-Szenen minimiert hat.
 

Pz_rom

Captain
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
3.373
Ich freu mich! Na dann wird WOT am Donnerstag eingestampft^^
 

Tamahagane

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.609
Gothic 3 war in der Tat übelst verbugged, aber gepatcht ist es ein richtig gutes Spiel. Dieser ganze Piratenquatsch kann mir gestohlen bleiben.
 

Morrich

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
Was mir an den PB Spielen mittlerweile echt arg auf die Nerven geht, sind die noch immer so unecht wirkenden Charakteranimationen. Das wirkt alles so verflucht steif und unnatürlich. In Zeiten von Motion Capturing sollte das doch eigentlich sehr viel eleganter darstellbar sein.

Aber gut, mal sehen, was PB uns hier jetzt letztlich auftischt. 50€ zu Release werde ich ganz bestimmt nicht ausgeben. Aber nach paar Wochen sollte es ja schon günstiger zu haben sein.
 

Nizakh

Captain
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.361
Mit dem Trailer hatte ich "damals" auf ein Gothic-artiges Game im Mittelalter-Fantasy Style gehofft. Und jetzt schon wieder so ein Piratensetup... Schade.
 

Gustavo Fring

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
339
Kann mir jemand erklären warum es früher möglich war die Fraktionen in Kämpfe untereinander zu verwickeln und in Risen 3 nicht mehr? Das ist doch ein krasser Rückschritt.
Haben die Entwickler keine Zeit/Lust/Geld mehr um solche grundlegenden Elemente zu programmieren?
Ich finde das sehr schade, das war in Gothic immer sehr lustig.

Außerdem gab es früher immer viel mehr NPCs, in Gothic 3 lauerten vor der Bariere hunderte von Orks. Warum gibt es heute nicht mehr so viele NPCs obwohl die PCs doch immer leistungsfähiger werden?

Für mich eine unbegreifliche Entwicklung :(
 

Gegeben

Banned
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
1.115
Wieder Piraten, Palmen und co?

Nein Danke. Südsee und Rollenspiel sind zwei Dinge die nicht zusammenpassen, als ob man Öl mit Wasser mischen will.
 

Haudrauff

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
8.788
Kann mir jemand erklären warum es früher möglich war die Fraktionen in Kämpfe untereinander zu verwickeln und in Risen 3 nicht mehr?
Möglich ist dies immer noch. Nur der ganze Aufwand, wenn scharenweise Questgeber hops gehen, Bugs die dadurch entstehen usw.
Dann der ganze Schabernack, wenn man einen hochstufigen Gegner durch die landschafft pullt und der dann wiederum Scharenweise wichtige Questgeber umnietet.
Nun, kämpfe untereinander sind in einer Openworld sicher machbar. Aber das bedarf schon einigem Aufwand, damit das alles Einwandfrei funktioniert.
 

DaDare

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2007
Beiträge
12.509
Haben die Entwickler keine Zeit/Lust/Geld mehr um solche grundlegenden Elemente zu programmieren?
Schau doch nur an, wie klein das Team ist. Laut Wiki sind es gerade mal 20 Mitarbeiter.
http://de.wikipedia.org/wiki/Piranha_Bytes

Warum gibt es heute nicht mehr so viele NPCs obwohl die PCs doch immer leistungsfähiger werden?
Weil es auch auf den alten Konsolen laufen muss.

Ich habe an sich recht Lust auf ein Piranha Bytes RPG. Der erste Risen Teil hat mir recht viel Spaß gemacht, der zweite Teil war eine Enttäuschung. Bis jetzt war das Jahr 2014 für mich recht mau. Vorbestellt habe ich das Spiel noch nicht. Ich warte erstmal erste User Berichte ab.

Das Gothic (1&2) - Stigmata bekommt das Team nie wieder los.
 
Zuletzt bearbeitet:

koffeinjunkie

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.956
@Gustavo Fring
Es ist meistens immer eine Zeit und Geldfrage. Es gibt viele Softwareschmieden die allesamt talentiert und gut sind aber das Geld haben in vielen Fällen die Publisher. Jedem geht es natürlich um Umsatz also muss der Kosten / Aufwand Faktor stimmen bzw. soweit wie möglich gut abschätzbar sein. Es gibt immer eine Deadline bis wann das Spiel fertig sein muss und vom Konzept her wissen die Studios was machbar ist und was nicht. Somit wird die Basis für ein fertiges Spiel mit soweit wie möglich ausschlagkräftigen Features angepeilt. Wenn Zeit sein sollte, was meistens nicht der Fall ist, baut man das eine oder andere noch mit ein. So wie in den Anfängen können kleinere Studios nun mal nicht sehr viel Geld verdienen oder sich viele Jahre Entwicklung erlauben. Am Ende stimmen die Verkaufszahlen nicht und das wars dann. Es mag zwar ein sehr gutes Produkt rausgekommen sein aber letztendlich was gebracht hat es den Urhebern sogesehen dann nicht. Sonst ist deine Annahme richtig das es in den 90gern etc. Spiele gab die inhaltlich komplexer, anspruchsvoller und qualitativ besser waren als es heute der Fall ist. Es ginge auch aber dafür braucht man bevor das Spiel entstanden ist, ein sehr gut kalkuliertes Konzept und Management wo alles passt und ein bisschen mehr Geld sowie, eine potentielle Idee.
 

Palomino

Lt. Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.732
Nur noch 2 Tage - ich freue mich schon lange auf dieses Spiel. Freitag ist Feiertag und Smastag muss meine Frau arbeiten, das wird ein schönes Wochenende.:D

Auch wenn Risen mit Gothic nicht mithalten kann haben mir die ersten beiden Teile viel Spaß bereitet. Und alles bisher gesehen- und gelesene macht Appetit auf ein richtig schönes Rollenspielerlebnis.
 

Haudrauff

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
8.788
@Gustavo
Spiels doch einfach nochmal.
Für was soll die HD-Grafik gut sein? Am Gameplay ändert das nichts.
Und bei einem Rollenspiel ist mir nun mal das Gameplay wichtig und nicht die Grafik.

Ab und an spiel ich auch die Nordlandtriologie in 640x480.
Und das mit einer GTX780^^
 

Matze89

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.619

Darzerrot

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.763
Wenn das Game ein wenig besser wird als Risen 2 und eher zu Gothic rückt, sollte es passen. Hab alle Teile bis jetzt sehr gerne gezockt. Auch wenn Gothic 1 und 2 noch die besten waren.
 
Top