S-ATA Fragen

azonic

Ensign
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
239
Hallo Leute,
hab 3 Fragen zu ner S-ATA Festplatte.

Was muss ich im Bios einstellen, um es zu aktivieren? Oder ist es schon aktiviert?
Ich besitze ein Asus A7N8X

Was muss ich bei der Installation von Windows 2000 beachten?

Kann ich meine alte Festplatte (Maxtor Ultra-ATA 80GB 5400RPM) mit der S-ATA Platte zusammen laufen lassen? Oder ist nur ein Festplattentyp möglich?

danke für eure hilfe
mfg azonic
 

benybeny

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
90
Eigentlich solltest Du im BIOS nichts ändern müssen, es sei denn Du willst zwei Festplatten im RAID installieren.

Bei Windows solltest Du auch nichts beachten müssen...

Und Deine andere Festplatte kannst Du einfach an den IDE Controller hängen...

Also alles benutzerfreundlich ;-)
 
S

spiro

Gast
AuAu, BenyBeny,

wenn das man alles so stimmt? :smokin:

@azonic,

Du wirst auf jeden Fall den Controller (Silicon Image Sil 3112A RAID Controller) einbinden müssen, um die Platte erkennen zu können. K.A. wie das unter 2K läuft, bei XP erfolgt das beim Setup über die Taste F6.

Dein Bios kenne ich zwar auch nicht aber in meinem (Asus P4C800-E) gibt es unter Main -> IDE-Configuration die Möglichkeit, bei Enhannced Mode Support On S-ATA auszuwählen und Raid auf No zu setzen. Könnte auch sein, dass Du diese Einstellungen über Deinen Controller vornehmen mußt.
Solltest Du die S-ATA zur "Systemplatte" machen wollen, solltest Du noch die Bootfolge im BIOS anpassen.

Die "normale" Platte dürfte übrigens kein Problem darstellen! :daumen:

Gerade über die hervorragende SuFu, die ich Dir hiermit nochmals eindringlich empfehle, herausgefunden: https://www.computerbase.de/forum/threads/s-ata-platte-auf-a7n8x-wie-anschliessen.48323/

3. Beitrag -> Jumper setzen! :D
 
Zuletzt bearbeitet:

azonic

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
239
Also muss ich nur den Jumper richtig setzen und den Treiber auswählen. ggf. bios s-ata unterstützung anschalten und dann win auf die s-ata installen?
Kann ich dann auch einfach die alten Daten auf der Festplatte (Musik,Games) auf die S-ATA ziehen?
 
S

spiro

Gast
Wie gesagt, ich weiß nicht, wie der Controller unter 2K eingebunden wird -F6?
Das mit den Datentransfer klappt! :D
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.686
Du aktivierst im Bios den SATA-Controller und kannst dann beim W2k-Setup mittels F6 zu Beginn den Treiber einrichten. Wird deine SATA Festplatte dann angezeigt, wirst du - sofern nicht schon geschehen - die Platte noch partitionieren und formatieren müssen. Das kannst du alles im Setup von W2k machen.

Nachdem das OS installierst ist, kannst du ohne weiteres deine Daten von der alten Festplatte auf die neue umkopieren.


Bye,
 
Zuletzt bearbeitet:
S

spiro

Gast
Und wieder ein hervoragendes Resümee (Finish) von Queen! :daumen:

Alles schön in einem Stück - da wirkt unsereins manchmal doch etwas unbeholfen. ;)
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.686
Ich brauche irgendwie immer zum Verfassen eines Beitrags zu lange. :(

Als ich vorhin auf Post Reply klickte, stand dein Beitrag noch nicht da - sonst hätte ich es wohl anders formuliert bzw. gar nichts mehr dazu geschrieben.


Bye,
 
S

spiro

Gast
Ich möchte meine flappsige Bemerkung keinesfalls als Kritik an Deinen stets hilfreichen/professionellen Beiträgen verstanden wissen! :) Mir geht´s manchmal auch so - ich find´s eben nur nett.
 
Zuletzt bearbeitet:

azonic

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
239
also meine jetztige Platte hat 3 Partitionen. Auf C: befindet sich mein Windows. Soll ich diese formatieren und dann Win2k auf die S-ATA installieren, und dann von der einen festplatte auf die andere ziehen? Oder muss die alten Platte nicht erst formatiert werden?
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.686
Deine alte Festplatte muß nicht zwingend vor der Neuinstallation von W2k auf die neue Festplatte formatiert werden.

Auf deiner alten Festplatte ist halt eine primäre Partition drauf, das ist jetzt etwas ungünstig - denn der wird Buchstabe C: zugewiesen. So hättest du dann die Bootdateien auf deiner alten Festplatte und das OS auf der neuen. (Ich hatte exakt den selben Fall erst vor kurzem bei einem Bekannten).

Entweder du steckst die alte Festplatte für die Dauer der Neuinstallation von W2k ab und schließt sie erst nach Beendigung der Installation wieder an oder du partitionierst vorher die alte Festplatte um. Das hat zur Folge, daß alle Daten auf der betreffenden Partition weg sind, denn sie muss ja noch formatiert werden.

Eine weitere Möglichkeit wäre, die neue Festplatte jetzt ins System zu hängen, sie nach Wunsch zu partitionieren (Primäre Partition und auf Aktiv setzen nicht vergessen, weiter solltest du mehrere Partitionen definieren), deine Daten von der alten auf die neue umkopieren (natürlich nicht auf die erste Partition, da soll ja später mal das OS drauf), den PC runterfahren, von CD booten und Installation von W2k starten, alte Festplatte im W2k-Setup umpartitionieren (Erweiterte Partition, logische Laufwerke), anschließend gleich noch formatieren und dann auf die SATA Platte das OS installieren. Den Treiber für deinen SATA-Controller kannst du mittels F6 zu Beginn der Installation von Diskette installieren.

Du kannst auch Clone-Software verwenden. Neue Platte rein, von der alten auf die neue 1:1 umkopieren und fertig.

In jedem Fall muß die Bootsequenz im Bios umgestellt werden wenn du von der SATA Festplatte booten und das System hochfahren willst.


Bye,
 
Zuletzt bearbeitet:

azonic

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
239
Danke Queen,
da gibts nur in problem, ich hab kein Disketten laufwerk :/
geht das auch per CD? Oder muss ich mir ein Laufwerk besorgen? Woher bekomm ich diese Treiber?
 
Zuletzt bearbeitet:

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.686
Den Treiber findest du auf der Treiber-CD deines Mainboards und soweit mir das bekannt ist, funktioniert das Einbinden nur vom Diskdrive.


Bye,
 

azonic

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
239
Jupp, Treiber gefunden!
Dann muss ich wohl mal nen Disketten Laufwerk besorgen.
vielen dank nochmal queen!
 

Dr.Death

Commodore
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
4.274
Habe auch eine kleine Frage bezügliche S-ATA:

Es gibt Platten, die sowohl den klassischen Stromanschluss haben, als auch den neuen S-ATA Power Connector, aber auch welche, die nur über den neuen verfügen. Gibt es einen Adapter, mit dem ich eine Platte mit S-Ata Stromanschluss an ein "normales", altes NT hängen kann oder sollte ich da auf eines der "Übergangsmodelle" ausweichen?
 
S

spiro

Gast
Ja, gibt es. Meinst Du sowas? ;) Sorry, der Link funzt nicht. Gib mal bei Mindfactory "S-ATA Kabel" in die Suchmaske ein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Crunkmaster

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
1.867
ja gibt es, sollte eigentlich bei den Boards dabei sein, aber beim A7N8X is es nich dabei (Mein Freund hats auch), bei meinem war's dabei, bei neuen Netzteilen sollte es auch bereits dran sein, mehr kann ich leider nich helfen
 

zambo69

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
74
Nimm die Platten von Maxtor die haben beide Anschlüsse und laufen gut, hab bis jetzt noch keine Probs. mit Maxtor Laufwerken, mit IBM/Hitachi schon, die eine Platte (nagelneue 120GB) lief einen halben Tag und crashte mit einem Kopfschaden. IBM hat ja inoffiziell bekannt gegeben das sie mangelhafte Ware verkauft haben.
 
Anzeige
Top