[Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM4/ 3(+)/ FM1/ FM2(+)/ TR4 Mainboards

Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
2.060
#21
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Hab jetzt meine Suche etwas eingegrenzt. Kann mich aber nicht ganz entscheiden. Vorrangig ist halt das das Board mit dem Ninja und später mit dem Darkrock pro kompatibel ist.


asrock
http://geizhals.at/eu/asrock_990fx_extreme4_dual_pc3-14900u_ddr3_a653835.html

gigabyte
http://geizhals.at/eu/gigabyte_ga-990fxa-ud5_dual_pc3-14900u_ddr3_a646941.html

asus
http://geizhals.de/asus_m5a99fx_pro_2_0_dual_pc3-14900u_ddr3_90-mibit0-g0eay0vz_a794864.html

Kann mich nicht entscheiden, ich tendiere ja zu dem asrock 990fx ex4, oder zu bestimmt gbyte modelen. Grundvoraussetzung ist das die Kühlkörper flach genug sind damit man mit den meisten Towerkühlern keine Probleme bekommt. Ninja3, DarkrockPro2 sollten möglichst draufpassen. Das ist auch der grund warum ich asrock und gbyte hervorhebe, weil die Asus Kühler so fett aussehen, kann aber auch nur optisch täuschen. hatte noch keines von denen in der Hand. Wichtig sind mir die unterschiede zwischen den boards und es soll für OC geeignet sein. Sprich ein gutes Bios haben. Jemand nen plan? Oder muss ich alle durchprobieren?
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Peiper

Gast
#22
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Wenn du bei Asus bedenken hast dann nimm das Asrock. Ist zwar das teuerste aber dafür ist es auch gut ausgestattet.

Das Gigabyte würde ich weglassen.
Mainboards ohne UEFI würde ich heutzutage nicht mehr kaufen. Erst recht nicht in dieser Preisklasse.
Ein echtes Armutszeugnis für eine angebliche Top-Marke.
 
Zuletzt bearbeitet:

xcom

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.015
#23
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Ahoi ich suche ein preiswertes MB für den A10 5800k leichtes OC auf 4,4 CPU und GPU ~1k sollten unter luft drinn sein. Guter Sound wegen anschluss an Stereo Vollverstärker, 2xDVI oder über Adapter.
Bisher bin ich auf biostar hifi (wegen der guten vorverstärkung) oder asrock pro4 (Ram speed nicht schlecht für die GPU)gekommen, wobei ich zugeben muss das ich null verstehe worin sich A55/75/85 unterscheiden. kann einer der Chipsätze den Multi nicht frei einstellen etc.? oder ist das egal.
Hat irrgendwer noch einen besseren Tip?
 
Zuletzt bearbeitet:

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.718
#24
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Der Hauptunterschied zwischen A55 und A75 ist USB 3.0 und SATA 3. Beides ist bei A55 Boards tendenziell nicht vorhanden.

Der A85X ist speziell für Übertakter und bietet mehr PCIe Lanes, um mehrere Grafikkarten betreiben zu können.
 

xcom

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.015
#25
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Verstehe ich das jetzt falsch oder bleibt mir dann eigentlich nur ein Board mit A85X Chipset um den A10 zu übertakten? Ich mein mich dunkel zu erinnern das der A75 auf FM1 auch frei wählbare Multis sowie NB taktanhebungen zugelassen hat....Ich werd echt alt^^ Danke
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.718
#26
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Mit den anderen Chipsätzen lässt sich i.d.R. auch übertakten. Das hängt halt davon ab wie sehr der Hersteller die Optionen einschränkt.

Weil der A85X der High End Chipsatz ist, werden die natürlich auch besser fürs OCen ausgelegt.
 

xcom

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.015
#27
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Dank Dir wird dann wohl das Biostar Hi-Fi A85W recht preiswert gute ausstattung und für meine moderaten OC wünsche wohl ausreichend
 
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.276
#28
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Nabend,
nachdem ich eigentlich eine Beratung für ein Intel Board brauchte, wird es nun dank der integrierten GPU doch ein FM2 Board.
Am besten wäre ein Asus Board, da ich mir da 100%ig sicher bin wie man es anschließt. ASRock hat aber soweit ich weiß ein besseres P/L.
Habe mal ein paar Boards rausgesucht. Vlt kann ja jmd. etwas dazu sagen oder hat noch ein besseren Vorschlag.
ASUS F2A85-M LE, A85X 62€
ASRock FM2A85X Extreme4-M, A85X 67€
oder vlt doch ein deutlich teureres ASUS F2A85-V, A85X für 87 (bei alternate)
Soweit ich das erkennen kann, fehlt bei keinem Board eine wichtige Funktion. Das einzige was ich auf Anhieb zwischen den beiden ASUS Boards erkennen kann: Das eine hat 3 Audioausgänge sowie 2 DDR3 Slots mehr und ist größer. Aber hat das irgend einen Einfluss auf die Schnelligkeit des PC's?

Sonst wird es nämlich einfach das recht günstige ASUS F2A85-M LE, A85X mit 2x 4GB DDR3 1333. Außerdem soll noch ein Mugen 3 montiert werden, was denke ich mal auch kein Problem darstellen sollte?!

Vielen Dank schonmal!

Grüße
Kevin
 
P

Peiper

Gast
#29
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.742
#30
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Hallo
Ich habe ein Asus F2A85-M Mainboard und als erstes LW eine SSD und als zweites eine 2TB WD Green HDD. Leider trödelt das System beim restart aus dem Standby ewig (über 10 Sekunden) bis der Rechner wieder startklar ist. Hängt mit der HDD zusammen. Ist die ab ist der Rechner sofort wieder startklar. Hab jetzt auch mal andere HDDs probiert und da wirds auch nicht so schneller aus dem Standby.
Hat jemand auch das Board und solche Beobachtungen gemacht und ne Idee ?? Kann mir ja nicht als Datenhalde ne 2TB SSD reinbauen ^^
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.742
#31
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

so, habe eben eine neue biosversion (6003) von asus erhalten und nun ist das standbyproblem behobenbei meinem f2a85-m. scheint sich ja doch manchmal zu lohnen den support zu nutzen
 

GoGo1982

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
437
#32
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Servus @ all

Ich habe von der AMD Seite keine Ahnung, weder CPU noch Mainboard und soll mich halt mal für einen Freund schlau machen was denn so bis ca 200€ bis 250€ möglich wäre in Sachen CPU + Board.
Hauptsächlich benutzt er den PC zum zocken aber auch ein bissel mit Grafik und Bildbearbeitung Programmen wird gearbeitet.

Da sein PC zur zeit ständig Probleme macht und der nun auch schon wieder 4Jahre auf dem Buckel hat will er nun aufrüsten.
Intel ist ihm zu teuer, deshalb will er wieder Board und CPU für AMD haben. Wäre toll wenn ihr mir etwas empfehlen könntet.

MFG Jens
 
P

Peiper

Gast
#33
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Wieso ist Intel zu teuer?
Ein i5-3470 und ein Z75 kostet auch nur 230€
1 x Intel Core i5-3470, 4x 3.20GHz, boxed (BX80637I53470)
1 x ASRock Z75 Pro3, Z75 (dual PC3-12800U DDR3)

i5-3350P und ein B75 200€
1 x Intel Core i5-3350P, 4x 3.10GHz, boxed (BX80637I53350P)
1 x ASRock B75 Pro3-M, B75 (dual PC3-12800U DDR3) (90-MXGLW0-A0UAYZ)


Bei AMD Ein 970 Mainboard und der FX-6300 für um die 170€
1 x AMD FX-6300, 6x 3.50GHz, boxed (FD6300WMHKBOX)
1 x MSI 970A-G43, 970 (dual PC3-14900U DDR3) (7693-030R)

Der FX-6300 hat das beste P/L Verhältnis.
Das MSI ist günstig und recht gut ausgestattet.
Fürs übertakten evtl. ein besseres.
http://geizhals.at/de/?cmp=818969&cmp=655726#xf_top
 
Zuletzt bearbeitet:

GoGo1982

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
437
#34
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

sag das nicht mir, sag es ihm, wenn ihr mir was vernünftiges empfehlen könnt dann kann ich ihm das auch sagen und zeigen das man da auch was von intel bekommt für das geld. Bei intel kenne ich mich aus, weiß halt nicht was es bei amd kostet.

MFG Jens

Danke Peiper
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
2.060
#35
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Hast du doch schon bekommen. Das P/L vom FX6300 ist wirklich gut.
https://www.computerbase.de/preisvergleich/?cat=cpuamdam3p&sort=r

Beim Board muss man halt schauen,
https://www.computerbase.de/preisvergleich/?cat=mbam3p&sort=bew

Überlegenswert wäre auch dieser hier,
https://www.computerbase.de/preisvergleich/?cat=cpuamdam3&sort=r&xf=25_6~25_4~3_3500#xf_top
freier Multi und oft besser als FX Prozzessoren bei gleichen takt.

Wobei 6 Kerne mittlerweile nicht verkehrt sind.
https://www.computerbase.de/preisvergleich/amd-phenom-ii-x6-1045t-hdt45twfgrbox-a547691.html

weis aber nicht wie er sich gegen den visher schlägt, der dürfte mit dem offenen Multi beim gleichen Preis vielleicht sogar schon besser sein, aber ganz sicher bin ich mir da auch nicht.

Zusammenfassend kann man sagen Board ab 50€, dann hat dein spezi noch 90-200 für den cpu....

Ich persönlich würde bei 250€ max, das holen:
https://www.computerbase.de/preisvergleich/amd-fx-6300-fd6300wmhkbox-a853168.html
oder
https://www.computerbase.de/preisvergleich/amd-fx-8350-fd8350frhkbox-a852989.html
oder
https://www.computerbase.de/preisvergleich/amd-fx-8320-fd8320frhkbox-a852342.html

und eines dieser Boards
https://www.computerbase.de/preisvergleich/asrock-970-extreme4-dual-pc3-14900u-ddr3-a655726.html
oder
https://www.computerbase.de/preisve...pc3-14900u-ddr3-90-mxgk60-a0uayz-a679893.html
oder
https://www.computerbase.de/preisvergleich/asrock-970-pro3-dual-pc3-10667u-ddr3-a783603.html

Will er zb nicht übertakten, und nutzt ihn eher zum Spielen reicht ihm ein 970er Board und der FX6300 locker. also knap 170€. Den rest würde ich eher in eine Grafikkarte setzen.
Will er übertakten und nutzt ihn auch hauptsächlich zum Spielen würde zu eines der extreme Boards greifen. Xtreme4 hab ich selber und bin sehr zufrieden damit.

Ist schwerpunkt eher Grafik in Form von VIdeos bzw Anwendungen die gut parallelisieren können würde ich einen der 8 Kerner nehmen. der 8350 ist halt schon von haus schneller getaktet und geht wahrscheinlich mittels oc auch noch höher als der 8320. Doch genau da kann man auch Pech haben, und es geht beim 8350 garnichts mehr während der 8320 für knap 40€ weniger mühelos die 4 ghz knackt. Vom 8-Kern Profitiert er aber kaum bis gar nicht bei vielen Spielen bis jetzt. Daher ist die frage ob es sich lohnt gut 30-50% mehr zu bezahlen um Maximal 25% mehr Leistung zu bekommen. Würde daher wen 8 Kern, zum 8320 greifen oder gleich zum 6300. Eher aber zum 8320, da jetzt auch langsam die Spielehersteller Multithreading kapieren und da Profitierst du halt relativ Linear.


grüße lynx
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7
#36
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Hi @ all

Ich war bis jetzt zufriedener Amd Kunde, doch leider ist mein Vertrauen nun gebrochen.
Da entweder meine Cpu oder Board (wahrscheinlich Board) eine Macke haben, stelle ich mich nun der Frage ob man mal ein paar Euros mehr in einen Intel stecken sollte oder doch wieder zum Amd greife.

Zunächst meine aktuelle Konfiguration:

CPU AMD Phenom II X4 940 (Artic Freezer zum kühlen)
MB GA-MA770-UD3
RAM 2x 2048 MB Corsair (6400)‡2048 MB Corsair (6400)
GPU Sapphire HD7770
Gehäuse Xpredator White
SSD Intel® X25-M Solid-State Drive
HDD Samsung HD 501LJ
NT be quiet BQT E6-450W ATX 2.2

Getauscht werden soll MB und CPU und dementsprechend auch der RAM
Ich brauche nicht die maximalsten Grafikauflösungen, ich bin da lieber ein Silent Fan !
Ich zocke nur D3, und gaaanzz selten mal ein Shooter..
Betrieben werden 2 Monitore und eine zweite SSD werde ich mir auch zulegen, wenn ich schonmal aufrüste.

Ich würde gerne ein Asus Board haben mit usb 3.0 und Uefi. Ansonsten wüsste ich jetzt nicht wodrauf ich aktuell achten müsste da ich mich zuletzt vor langer Zeit damit beschäftigt habe.. Würde gerne Hinweise bekommen worauf man sonst noch achten sollte.

Das Board muss jetzt nicht unbedingt zum übertakten geeignet sein.. Preisleistung sollten einfach stimmen, gleiches gilt für die CPU. (Es dark trotzdem was kosten, aber halt mit Sinn)

Aus den vorherigen Beiträgen lese ich herraus das der AMD FX-6300 sehr beliebt ist.
Ich habe nicht viel Unterschied zu dem AMD FX6 6100 Six-Core Prozessor Black Edition gefunden, gibts da welche ?
Kann der neue AMD FX 8350 Octa-Core Prozessor mehr, außer das er schneller ist ?

Schonmal vielen Dank für eure Beiträge !
mfg
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.718
#37
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Ich antworte dir jetzt einfach mit einem Beitrag auf die beiden Fragen in den Threads.

Da deine Ansprüche ja nicht so sonderlich hoch sind, würde ich dir am ehesten vorschlagen, nur das Mainboard zu wechseln, denn eine neue / bessere CPU lohnt sich für dein System einfach nicht. Speziell der i5 3570k spielt einfach in einer ganz anderen Liga.

In Spielen nützt dir eine 8-Kern CPU übrigens recht wenig, weil die meisten Spieleengines nur mit zwei oder vier Kernen umgehen können.

Schau also am besten, dass du ein gebrauchtes AM2+ Board bekommst (gibt es schon so ab 20 - 30 €). Am besten schaust du dazu in den Forenmarktplätzen, z.B. hardwareluxx, falls du da angemeldet bist.
Auf USB 3.0 und UEFI musst du dann halt zwangsweise verzichten..
 
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7
#38
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Ein gebrauchtes Board kommt auf keinen Fall in Frage !
Da mir gerade ein Defekt bei selbigen vorliegt hätte ich dann schon gerne Garantie :)

Nur weil ich nicht so viel zocke heisst es ja nicht das ich keine Ansprüche habe :)
Nur eben nicht so an meiner Graka. Wenn ich dann schon ein neues Board hole, dann auch direkt mit CPU.

Nach meiner heutigen Leseorgie habe ich mich bisjetzt du diesem Komponenten durchgeringt:

I5 3570k
ASUS P8Z77-V, Sockel 1155, ATX, DDR3
Corsair Vengeance Arbeitsspeicher (PC1600, 8GB, CL9) DDR3-RAM Kit

Ich habe mir viele Vergleiche angesehen und die CPU ist so stark wie der neuste AMD zieht aber nur die Hälfte an Strom...

Nur bei dem Board bin ich mir noch nicht so sicher.. steht noch ein wenig lesen an:)

trotzdem Danke für dein Vorschlag.
mfg
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.718
#39
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Ja, sieht schon nicht schlecht aus, da hast du dann auch was für eine längere Zeit.

Bei deinem System ist aber eher eine bessere Grafikkarte als CPU von Nöten. Wenn dir die Grafikleistung derzeit aber ausreicht, ist kannst du bei deiner Idee bleiben.
 

sliki

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
77
#40
AW: [Sammelthread] Kaufberatung AMD S. AM3/3+/FM1/FM2-Mainboards

Hallo liebes forum,
Suche ein MB mit mindestens einen 970 chipsatz und nur 1 Grafik Karten Slot . ( weil wieso 2 bezahlen wenn ich nur 1 Brauch ) . Muss einen am3+ Sockel haben und ddr3 1600 dimm Arbeitsspeicher unter stützen
Da ich da komplett keine Ahnung von habe was motherboards angeht und ich mich bei meinen vorherigen meiner Meinung nach vergriffen habe (asrock 970 pro 3) wolte ich mich nach einem neuen umschauen . Habe hier ein fx-6300 und eine Gigabyte Radeon hd 7850 oc danke im vorraus für eure Vorschläge
Sollte wenn's geht auch ungefähr in der Preisklasse sein wenn geht
 
Top