News Samsung Galaxy Book Flex α: 2-in-1 mit QLED-Display und langer Laufzeit ab 830 USD

POINTman-10

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.536

Slashchat

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
3.026
intel basis ist mir lieber, hoffentlich kommt auch eine 5g variante und das display hatt gorilla glas
 

DonDonat

Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.831
Wieso denn kein Thunderbolt 3? Wieso maximal 12GB RAM? Und wie sieht es mit einem Upgrade der SSD/des RAM durch den Nutzer aus? Auf dem einen Bild, wo man Teile der Rückseite sieht, sehe ich schon mal keine Schrauben...
 

rupiPC

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
373
Zitat
Kleinerer Akku und weniger DDR4-RAM
Der zusätzliche Platz zum Galaxy Book S beschert dem Galaxy Book Flex α einen
in der Nennleistung größeren Akku von 54 Wh, was ebenso das gestiegene Gewicht erklärt.
Ende

Was jetzt?
 

NuminousDestiny

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.459
Samsung hat sich doch vom europäischen Markt bei Notebooks komplett zurückgezogen oder hat sich hier mittlerweile etwas geändert?
 

Spassmuskel

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.022
@Weedlord ja, aber nur echte QLED TVs könnten evtl besser sein, die es noch NICHT gibt: siehe bei golem.de
Die "QLED" Technik von Samsung haben auch andere Hersteller schon lange im Programm. Bei Sony heißt es Triluminos bei LG Nanocell. Nur versuchen die nicht durch aggressives Marketing eine angeblich neue Technologie anzudrehen. Das gleiche war auch damals mit den sogenannten "LED TVs"...im eigentlichen Sinne sind das die Mikro-LED TVs, die es ja auch noch nicht auf dem Markt gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

USB-Kabeljau

Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
2.445
1080p finde ich für sowas mittlerweile echt überholt ... insbesondere, da es ja auch als Tablet und mit Stifteingabe funktioniert.
Ist diese wieder von Wacom, könnte das Gerät dennoch spannend sein.
 

klampf

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
520
Da clicke ich auf die News, weil ich kutz OLED gelesen habe und dann ist es ein lowres-LCD 😴
 

USB-Kabeljau

Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
2.445
Wenn's nur ein Notebook wäre, ok.
Aber das soll ja eben auch als Tablet funktionieren ... und gerade beim Zeichnen schadet etwas mehr Auflösung nicht.
 
Top