News Samsung Galaxy Note 20 Ultra: Alle Details zum Stylus-Smartphone vorab bekannt

Kev2one

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
678
"Nur" 4500 mAh und wieder den Exynos 990.

Good job Samsung...
 

so_oder_so

Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
2.054
Ich wollts gerade sagen.
Wie der perfekte Dienstwagen, der aber 25l/100km säuft und nur nen 75l Tank hat.

Ist es sooo schwer einfach mal die maßgeblichen Dinge auf die Kette zu bekommen, nach den seit Jahren verlangt wird?!
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.526
Also das Rosé-Gold sieht auf den Produktfotos schon immer super chique aus finde ich.

@nlr
Das Smartphone wird deshalb mit 77,2 Millimetern so breit wie das Galaxy Note 10+, mit 164,8 Millimetern aber etwas höher und mit 8,1 Millimetern auch dicker. Zur angegebenen Bauhöhe zählt nicht das Kameramodul, das wie beim Galaxy S20 Ultra (Test) deutlich aus dem Gehäuse hervorsteht.
Mit Bauhöhe ist im zweiten Satz aber die dicke des Smartphones (also die 8,1mm) gemeint, richtig?
Finde es etwas missverständlich dass ihr im ersten Satz von Höhe im Sinne der "Länge" und im zweiten Satz mit Höhe die "Dicke" sprecht.
 

KlausDieterK

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2020
Beiträge
102
Na Prost Mahlzeit!

Dann ist ja zu Mittag der Akku das erste mal leer bei diesen Specs.

Laughs in 120Hz over the whole day at full resolution

Ich denke hier hat man sich den schlechten Absatzzahlen gebeugt und garnicht mehr über weitere Verbesserungen nachgedacht.
 

qappVI

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
648
Ich hätte ja auf ne 1TB Version spekuliert. Mal sehen was für Überraschungen es so noch gibt.
 

masterpsp

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
365
Die eSim ist mega, sehr wichtig ! Man kann einfach im Ausland on the fly ne SIM kaufen und hat Internet!
 

derSafran

Ensign
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
244
Also hier kein Neid von einem S20-Ultra-Nutzer. Eher Mitleid. Bin mal gespannt, ob und wann die Xbox-Integration den Weg auch zum S20 findet. Wenn ich die letzen Generationen so ansehe ist ein Update da ja auch zu erwarten.
 

Shoryuken94

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.152
Schon etwas enttäuschend. Da war das Note 10 Plus letztes Jahr irgendwie das rundere Produkt. Jetzt bekommt man quasi wieder ein S20 mit bisschen Extras und Stift zum fetten Preis.

Zudem gefällt mir das Design in diesem jahr nicht. Das Note 10 war groß, aber richtig elegant. Und bis heute mit das beste von der Haptik her. Aber zumindest auf den Bildern sieht das Note 20 ziemlich klobig aus.

Wird sicher wieder seine Freunde finden, mich sprichts nicht an. Auch von der Software her.
 

Wechhe

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
5.270
Ich bin mal gespannt, wie lange Samsung noch versucht, ihre Kunden mit den Exynos CPUs zu verarschen.
Die verkaufen hier ein Gerät zu einem ziemlich hohen Preis mit einer CPU, die deutlich schlechter als ein Snapdragon ist. Dazu ist es noch die gleiche CPU wie bei den Geräten, die die Hälfte kosten....
(Ich gehe davon aus, dass das Note 20 nicht günstiger als das S20 Ultra wird)
 

Virtramp

Ensign
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
174

Shoryuken94

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.152
@Wechhe

Samsung hat Sparte für die eigenen Coredesigns ja dicht gemacht. Wahrscheinlich erscheint nächstes Jahr der letzte Exynos SOC mit eigenen CPU Kernen.

Dann wird Samsung entweder global auf Snapdragons setzen oder wie Qualcomm ARM Standardware verbauen. In vielen bereichen sind die Samsung SoCs ja nicht so schlecht. Mal sehen.

Aber die Empörung kann ich nicht nachvollziehen. Steht ja jedem Frei die Snapdragon Version zu kaufen. Auch bei den Preisen. Man kann Straßenpreise nicht mit der UVP neuer Geräte vergleichen. Gibt auch genug billige Chinaphones mit dickstem Qualcomm SoC, die nur ein Drittel der Flaggschiffe kosten. Der SoC ist ja nur ein kleiner teil des Gesamtpakets.

Bei den Preisen mal sehen. Die Note 10er Reihe war im vergleich zu den Galaxys auch erstaunlich günstig. Das Note 10 Plus war in einigen Ländern von der UVP leicht unter der UVP von einem S10 Plus und unterhalb des dickeren Galaxy S10 5G.

Bei Note kommt halt nach einem halben Jahr immer schon eine wirklich neue Generation raus. (neues galaxy). Daher sind sie relativ schnell nicht mehr auf dem neuesten Stand. zumal Samsung ja auch weiß, dass man zu 95% ein S20 kauft. Denke also nicht, dass sie mit dem preis übertreiben. Könnte mir vorstellen, dass man wieder 1199€ wie letztes jahr aufruft und dann beim Straßenpreis fix bei 750-800€ landet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nulight

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
481
Wegen der Kompromisse, in der EU, bin ich nicht mehr bei Samsung, andere können auch gute Smartphones bauen, zum ähnlichen Preis.
 

bosna

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
23
Kann mit gut vorstellen das durch die geringen S20 Verkäufe einige Exynos 990 übrig sind. Jetzt wo Huawei schwächelt kann man sich sowas wohl leisten.
 

Photographil

Ensign
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
200
Ich bin jetzt kein Poweruser. NOCH hält mein Akku des Note 10 einen Tag durch.
Aber lasst den Akku mal etwas altern. Dann ist Feierabend...
Wie man jetzt 120Hz bei gleichem Akku einführen kann, ist mir echt ein Rätsel.
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.198
Ich bin auf die Kamera gespannt. Aber weniger MP hätten es auch getan. Wahrscheinlich brauchen sie die für das Zoom hat ja nur ein Tele. Für 2-3x wird das Bild vom Hauptsensor gecroppt.
 

jabberwalky

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
858
Wegen der Kompromisse, in der EU, bin ich nicht mehr bei Samsung, andere können auch gute Smartphones bauen, zum ähnlichen Preis.
Aber keiner mit einer ähnlichen gutem ✏ Integration wie die Notereihe. Was hier Softwaretechnisch geboten wird ist schon enorm (Habe das Note10 und nutze ständig die Features).
Das ei zige was mich stört, ist die schwache Kamera. Bin mal gespannt, ob sie bei Note20 besser wird. Meiner Frau ihrem P30 (ohne Pro) kann mein Note10 nicht annähernd das Wasser reichen.
 

FoXX87

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
102
@Shoryuken94

Das ist so nicht ganz richtig.

Samsung wird keine eigenen Designs mehr erstellen. Dies bedeutet aber nicht das man nicht weiter Exynos fertigt, man wechselt einfach auf das übliche ARM Design so wie es auch Qualcomm aktuell macht. Samsung wird höchstwahrscheinlich im kommenden Jahr auf den Exynos 1000 setzen und das weltweit! - siehe folgenden Beitrag EXYNOS 1000

Dies hat primär mit den gestiegenen Forderungen seitens Qualcomm für deren Flagschiff SD875 zu tun.
Wenn es Samsung hier bereits schafft die AMD Graphic in den SoC zu integrieren wäre das Hammer! Es gibt ja bereits erste Benchmarkts hierzu Eynos mit AMD vs. Adreno

Als S10+ Besitzer bleibt mir zum Release Jahr 2020 übrigens nur ein müdes Schmunzeln übrig. Wie sich gezeigt hat, gab es praktisch keine wirkliche Weiterentwicklung Seitens Samsung im Bezug auf den SoC. Der Exynos 990 ist ein Rohrkrepierer und eigentlich eine Unverschämtheit gegenüber den Kunden in Europa. Das S20 Note Lineup 2020 ist mehr oder weniger alter Wein in neuen Schläuchen. 2021 kann und muss ein besseres Jahr werden und das in jeglicher Hinsicht!
 
Top