Samsung SyncMaster 245B Plus verkaufen. Wieviel wert?

withoutatrac3

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
416
Hallo!

Da ich mir 3 neue TFT's gekauft habe, habe ich für meinen Samsung SyncMaster 245B Plus keine Verwendung mehr.
Daher möchte ich ihn gerne verkaufen, nur habe ich keinen Richtwert.

Eine Google Suche blieb erfolglos.
Ich habe auch bei Idealo, Geizhals, usw. nachgeschaut, ob dort jemand diesen TFT gebraucht anbieten um einen Richtpreis zu haben, aber Fehlanzeige.

Kann mir Jemand von Euch sagen, wie viel der Samsung SyncMaster 245B Plus noch ca. wert ist?


Gruß
 

withoutatrac3

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
416
Hi.

Auf dieser Seite war ich schon aber dass der noch 190€ Wert hat, daran hab ich nicht geglaubt.
Aber umso besser :p

Danke

Gruß

EDIT:

Ok dachte mir schon, das wäre ein sehr hoher Preis für einen gebrauchten TFT...
 

Der Nachbar

Commodore
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.107
Der Plus ist die Sparversion des 245B, der auch schlechter ausgestattet sein soll. Also auch ein preiswerteres Panel verbaut haben. Der Wertverlust war auch recht hoch und zu der Zeit ging die nach unten fallende Preisspirale bei den Monitoren auch mit den dazugehörigen Produkten los. Billiger, einfacher, zum Austauschen.

Qualitativ müsste man selbt heute den 245B mit Monitoren um 300€ vergleichen. Das damals verbaute TN gehört auch zu den besseren Panelen und insegsamt dem T240 sogar überlegen.
Zudem hat der 245B exzellente Interpolation und einen sehr guten VGA Eingang. Gehäuseverabeitung ist auf Pro ausgelegt.
Ist auch kein Wegwerfmonitor und wurde meinerseits gezielt für lange Betriebslaufzeit gekauft.

Der Normale ist aber auch niemals 190Euro wert, das war eher der frühere Neupreis.
Selbst der Auslaufpreis lag nicht unter 320€ für einen neuen 245B im normalen Handel und im Schnitt hat man eher um 380€ bezahlt. Wir reden hier nicht von einem TN Ramschprodukt minderer Qualität heutiger Vermarktung. Wer damals mehr wollte, hat dann auch gleich um 800€ für einen IPS oder vergleichbar bezahlt. Gute TN Monitore gab es damals nicht unter 300€ und selbst heute taugen die erhältlichen kaum etwas. Hier hat man bewusst von TN auf die einfacheren IPS umgesattelt.

Was den Preis des Plus betrifft, so ist die derzeitige Laufzeit wichtig und der Vergleich zu anderen Monitoren im TN Segment.
Wer sich neu einen einfachen TN für 150€ kauft und dieser dem Plus unterlegen ist, so kann man als Verkäufer für den Plus einen guten Preis verlangen. Die teils gehandelten 80€ ohne Angaben zur Gebrauchszeit könnten sogar den Preis zu sehr drücken, was aber allein durch das allgemeine Preisdumping bei der ganzen Monitormasse nicht auszuschliessen ist. Dadurch müssen teils sehr hochwertige Monitore unter Wert verkauft werden.
 
Top