Notiz Seagate IronWolf für NAS: 2 × 16 TB HDD und 2 × 480 GB SSD zu gewinnen [Anzeige]

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

ImpactBlue

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
1.184
Ich würde das Seagate-IronWolf-Laufwerk gerne in meinem NAS/Heimserver vom Typ Raspberry Pi 4 einsetzen, um mehr Speicherplatz und höhere Datensicherheit zu erreichen.

Bisher tut eine enfache ext.HDD an der FritzBox ihren Dienst. ;)
PS: der 8.6. wäre sogar mein Geburtstag, zwinkerzwinker
 

silenzer

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
36
Ich würde das Seagate-IronWolf-Laufwerk gerne in meinem NAS vom Typ Thecus N4100 EVO einsetzen, um mein defektes Raid wieder aufzubauen.
 

Dino75195

Newbie
Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
1
Ich würde das Seagate-IronWolf-Laufwerk gerne in meinem NAS vom Typ eigenbau NAS einsetzen, um die 8x2TB Festplatten abzulösen. Dadurch wäre mehr Geschwindigkeit in Verbindung mit den SSDs und weniger Szromverbrauch möglich.
 

Jester

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
965
Ich würde das Seagate-IronWolf-Laufwerk gerne in meinem NAS vom Typ Synology DS216+II einsetzen, um mehr Speicherplatz zu erhalten als momentan vorhanden.

mfg
 

Ewdissi

Newbie
Dabei seit
März 2019
Beiträge
1
Ich würde das Seagate-IronWolf-Laufwerk gerne in meinem NAS vom Typ Synology DS1517+ einsetzen, um meine Speicherkapazität zu erweitern. Einige VMs, Docker Container, Medienarchiv, Photostation und Backup Target sorgen dafür das es langsam eng wird :)
 

Dragonsclaw2nd

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
301
Ich würde das Seagate-IronWolf-Laufwerk gerne in meinem NAS vom Typ Synology DiskStation DS220j einsetzen, um unsere Familienfotos sicher und für jeden im Haushalt jederzeit verfügbar zu archivieren.
 

devebero

Commodore
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
5.026
Ich würde das Seagate-IronWolf-Laufwerk gerne in meinem NAS vom Typ Synology DS916+ einsetzen, um die vorhandenen 4TB Platten auszutauschen. Die laufen schon gute 6 Jahre (vorher in einer DS213).
 

quotengrote

Newbie
Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
1
Ich würde das Seagate-IronWolf-Laufwerk gerne in meinem NAS vom Typ "Umbau"-HP Z440 einsetzen, um den Medienpool zu vergrößern.
 

Tourgott

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.319
Ich würde das Seagate-IronWolf-Laufwerk gerne in meinem NAS vom Typ QNAP TS 251+ einsetzen, da man nie genug Speicherplatz haben kann.
 

L1xi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
346
Ich würde das Seagate-IronWolf-Laufwerk gerne in meinem NAS vom Typ Eigenbau(vor 3 Monaten) einsetzen, um endlich ein Raid in meinem NAS betreiben zu können, da ich bisher nur die vollen Festplatten(1x 2TB 1x 3TB 1x 4 TB) aus meinem PC eingebaut habe und noch keine neuen Festplatten für ein RAID bestellt habe.


NAS: AMD Athlon 200GE, ASUS Prime A320I-K, 16 GB DDR4 RAM, BitFenix Colossus M Mini ITX Tower
 
Zuletzt bearbeitet:

Creeed

Captain
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
3.630
Ich würde das Seagate-IronWolf-Laufwerk gerne in meinem NAS vom Typ Selbstbau auf Unraid Basis einsetzen, eine große Paritiy Platte ist immer von Vorteil.
 

Steven Coolmay

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2020
Beiträge
25
Ich würde gerne das Seagate-IronWolf-Laufwerk in mein selbstgebautes NAS mit einbauen um endlich ein ordentliches und sicheres Backup zur verfügung zu haben.
 

WakeX

Ensign
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
237
Ich würde eine 16TB Seagate IronWolf Pro an meine FRITZ!Box (via USB 3.0 wie auch Hodaime schon erwähnte) anbauen um wesentlich mehr Platz für Videos, Fotos und sonstigem Kram zu haben, da derzeit nur eine 256GB SSD daran hängt. Die anderen 3 Laufwerke würde ich vorerst in meinem PC verbauen. Und dann mich mal evtl. über 4-Bay NAS-Lösungen schlau machen. :)
 

WingX

Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.316
Ich würde das Seagate-IronWolf-Laufwerk HDD gerne in meinem NAS vom Typ Synology DiskStation DS216+ einsetzen, um meine beiden BarraCuda 8TB zu ersetzen. Langsam wirds da knapp mit Speicherplatz. Die beiden BarraCuda würde ich dann in meinem Backup NAS Synology DiskStation DS211j einsetzen, dann könnten die beiden WD 4TB in Rente gehen. Die SSDs würden da sicherlich auch rein passen und alten DS nochmal zu neuer Kraft verhelfen.
 

Fr@993r

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.381
Ich würde die beiden 16TB Seagate-IronWolf-HDDs gerne in meinem NAS vom Typ QNAP TS-431X-8G einsetzen, um den Speicherplatz zu erhöhen. Da derzeit im NAS nur 4TB-HDDs verbaut sind, ist der Speicherplatz für Backups, meine Fotobibliothek sowie Rohdateien für Videobearbeitung knapp bemessen.
 

LGTT1

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
822
Ich würde das Seagate-IronWolf-Laufwerk gerne in meinem NAS vom Typ DS414 einsetzen, um die mittlerweile zu kleine gewordenen WD HDD's auszutauschen. AUßerdem könnte ich durch den Wechsel den Stromverbrauch reduzieren.
 

ph0be

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
703
Ich würde das Seagate-IronWolf-Laufwerk gerne in meinem NAS vom Typ Synology DS415+ einsetzen, um endlich die Desktop-HDDs loszuwerden, die darin eigentlich nichts zu suchen haben.
 

The-Beast

Ensign
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
235
Ich würde das Seagate-IronWolf-Laufwerk gerne in meinem NAS vom Typ Synology DS918+ einsetzen, um Platzmangel zu vermeiden .
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top