Test Sechs „Haswell“ mit vier Kernen

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.494
#1
Nach dem Flaggschiff Core i7-4770K testen wir mit dem Core i7-4770 und den Core-i5-Modellen 4430, 4570, 4670 und 4670K alle „Haswell“-CPUs mit vier Kernen und 84 Watt TDP. Unser Artikel verrät, wie groß der Unterschied in der Leistung bei einer Preisspanne von aktuell 155 bis 285 Euro ausfällt und welche CPU empfehlenswert ist.

Zum Artikel: Sechs „Haswell“ mit vier Kernen
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
28.174
#2
Toller Test.

Danke hierfür.

8% bzw. 12% zu meinem i5 ohne OC.

Da bleibt mein Prozi mal noch schön drin.
 
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.693
#5
Es fehlt ein i5 von Ivy Bridge im Test. Warum testet CB Spiele in 640x480 und nicht in 1280x720? 16:9 generiert höhere CPU Last falls CB davon noch nicht gehört haben sollte. 16:9 oder meinetwegen 16:10 wären praxisnaher, weil die Masse dieses Bildformat einsetzt.
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.515
#6
Ich hätte mir noch einen 3450/3470 oder 3570k gewünscht. Aber guter Test.
 

Dome87

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.387
#7
Danke für den ausführlichen Test :) Bereue meinen entschluss zum 4770 nicht.

@Volker: Etwas OT... waren alle CPUs ohne Gebrauchsspuren? Mich interessierts nur, da ich teilweise Boxed CPUs erhalte, die bereits in einen Sockel gepresst wurden (unten in den Kontaktflächen kleine Löcher) und manche, die komplett "sauber" sind.. Laut dem einen Foto waren bei euch auch alle "sauber"..?
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.565
#8
Der Core i5 4430 mit 3GHz liegt nur 1% über dem Core i5 2500 (K) und ich dachte dieser liegt ca. 6-7% vor dem Core i5 2500 und der Core i5 3330 mit 3GHz (Ivy Bridge) liegt auf dem Niveau des Core i5 2500 (K).
 

Hilpi

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
810
#10
Ah, schön das hier gerade ein Haswell Test ist.


Ich hab grad den Pc meines Vaters zusammengebaut mit nem i5 4570 und nem Msi b85-e33.


Muss sagen, nur mit SSD braucht das Ganze System im Idle 16 Watt :D (gemessen mit nem Voltcraft an der Steckerleiste)

Ist bis jetzt das sparsamste was mir untergekommen ist :D
 

Mr_Tee

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
549
#12
Dann habe ich mit dem Core i5 4570 nichts falsch gemacht. Mit den B85 Boards von MSI kann man leider nicht die Spannung absenken.
Andere Tests stufen Haswell als sparsamer ein ... vor allem im Teillastbereich.

Code:
[XXXXXX@localhost ~]$ sensors
acpitz-virtual-0
Adapter: Virtual device
temp1:        +27.8°C  (crit = +105.0°C)
temp2:        +29.8°C  (crit = +105.0°C)

coretemp-isa-0000
Adapter: ISA adapter
Physical id 0:  +33.0°C  (high = +80.0°C, crit = +100.0°C)
Core 0:         +30.0°C  (high = +80.0°C, crit = +100.0°C)
Core 1:         +33.0°C  (high = +80.0°C, crit = +100.0°C)
Core 2:         +29.0°C  (high = +80.0°C, crit = +100.0°C)
Core 3:         +29.0°C  (high = +80.0°C, crit = +100.0°C)
Mit einem etwas älteren Netzteil von be quiet (Bronze, 350 W) komme ich auf einen Verbrauch von ~25 W im Idle.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
2.430
#13
Was mich am meisten erstaunt ist, dass sich der A10-6800k so gut schlägt, für den Preis hält er sich ziemlich gut. Und die Leistungsaufnahme hält sich in Grenzen.

Zu den Intels wurde alles gesagt: Zu teuer für zu wenig Leistungszuwachs. Wer eine CPU aus der letzten oder Vorletzten Generation hat, hat eigentlich kaum Gründe zu wechseln.
 

FU_long

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
853
#14
"Während Spieler ohne Zweifel immer zum Core i5-4670K greifen sollten"

Warum?

Sollte hier statt Spieler nicht "Übertakter" stehn? Ohne den Wunsch, die CPU zu übertakten, hab ich bei Spielen durch den K doch keine Vorteile oder?
 

JuggernautX

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
1.683
#15
Schöner Test aber mit meinem i7-2700K und i7-3770K habe ich anscheint nix falsch gemacht. Ich hoffe, dass der Nachfolger höher taktet, weniger verbraucht und wieder kühler wird.
 

Hilpi

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
810
#17
ja stimmt Spannung absenken funzt mit den Msi Boards leider nicht, aber gut, bin mit dem verbrauch recht zufrieden.

Mit dvd Laufwerk und Datengrab sinds ca 22-23W mit nem Seasonic 360 watt Gold Netzteil.
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.565
#18

Drebin_983

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.202
#19
Bin mit dem 4670K absolut zufrieden.

Spannung auf 1,12V abgesenkt und den Multi auf 42 gestellt, in BF3, was alle Kerne fast komplett auslastet, geht die Temperatur nicht über 58°C und dank BQ SW2 Lüfter hört man davon auch nichts :D

PS: Cinebenchx64 11.5 7.18 Punkte
 
V

VikingGe

Gast
#20
Und wieso ist eigentlich der Phenom II X6 aus den Tests geflogen? Die FX-6xxx/4xxx wurden auch nie getestet. Ist ja nicht so, als hätte AMD nur drei CPUs...

Gleiches gilt natürlich auch für den überaus populären i5-3570K.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top