News Sharkoon Night Shark: Fensterflächen und 5,25"-Schacht mit optionalem Licht

.uNited

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.431
#3
Ich mags auch nicht und das Design sagt mir auch nicht zu. Aber Netzteil oben ist mal wieder etwas Anderes. Ich fand es immer gut wenn das Netzteil oben verbaut werden kann.
 
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
2.400
#6
Wann hört endlich wieder diese Fenster- und RGB-Mode auf? Ich kann es schon langsam nicht mehr sehen. :)
Das fängt gerade erst an. ;)

Der LED-/RGB-Trend hat wirklich extrem eingeschlagen und Individualisierung und Beleuchtung wird stark nachgefragt.

Das wird uns also noch eine Zeit lang begleiten.

Bei Cases finde ich es halb so wild, da gibt’s für jeden was, auch klassische Designs.

Bei Mainboards nervt mich das schon mehr. Da kann man heute nur noch nach Stromversorgung wählen, ansonsten Einheitsbrei mit Plastikcovern und Mini-Kühlblöcken.

On Topic: Halt ein 0815 Budget LED Case. Hebt sich nicht von der Konkurrenz ab und für einige schon zu „dezent“.

Liebe Grüße
Sven
 

Dandelion

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
339
#7
Front ist mir etwas zu verspielt; Netzteil oben finde ich tatsächlich nicht schlecht. Dadurch können unten die 3 120er Lüfter der Grafikkarte Frischluft liefern!
Das rechte Seitenteil, InWin-Design anyone?! :D
 

Javeran

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
125
#8
Ist gar nicht mal so schlecht, bietet ja doch ein paar mehr Features. Z.B. der eingebaute GPU-Halter und den verschiedenen Lüftermontage-Möglichkeiten. Da gibt es schlechtere Gehäuse.
 

Hitomi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
127
#9
Noch so ein typisches 08/15 "Gaming Bling Bling" Gehäuse. Die sollten sich mal wieder was neues ausdenken. Am besten was ohne RGB :rolleyes:
 

cm87

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
1.019
#10
Wann hört endlich wieder diese Fenster- und RGB-Mode auf? Ich kann es schon langsam nicht mehr sehen. :)
Der LED-/RGB-Trend hat wirklich extrem eingeschlagen und Individualisierung und Beleuchtung wird stark nachgefragt.
Glaube auch, dass dieser Trend erst so richtig in Fahrt kommt...
Wobei... Case mit Fenster und Beleuchtung stört mich nicht, sofern es dezent bleibt und nicht rumblinkt und alle Sekunden die Farben ändert... Sonst komm ich mir vor wie Kermit auf LSD oder so :freak:

Bei Mainboards nervt mich das schon mehr. Da kann man heute nur noch nach Stromversorgung wählen, ansonsten Einheitsbrei mit Plastikcovern und Mini-Kühlblöcken.
Deiner Meinung!
 
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
788
#12

hoxi

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
48
#13
Das hab ich auch. Kleine Frage: in welche Richtung arbeitet bei dir der heck Lüfter? Einsaugend oder ausblasend?
Ich habe ihn einblasend gelassen. Das Netzteil wird dadurch lediglich leicht warm, und unten habe ich noch zwei 2 einblasende Lüfter, die auch die Grafikkarte schön kühl bleiben lassen.
Alternativ habe ich noch daran gedacht, den vorderen Top-Lüfter einblasend (frische Luft vor das Netzteil und die CPU) und den CPU und Hecklüfter ausblasend zu konfigurieren. Dann wäre aber der vordere, einblasende Bottom-Lüfter nicht mehr so sinnvoll gewesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.368
#14
Wobei... Case mit Fenster und Beleuchtung stört mich nicht, sofern es dezent bleibt und nicht rumblinkt und alle Sekunden die Farben ändert... Sonst komm ich mir vor wie Kermit auf LSD oder so :freak:
Das ist der Presentation-Mode. Man zeigt in einem Spot eben nicht, dass der Luefter den ganzen Tag im dezenten rubinrot leuchten kann, sondern moeglichst viele Farben (und das es keine 5min dauert, sie zu aendern).
 

Xeelee

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
391
#15
Äußerlich gefällt es mir sehr gut.
Vor allem keine hässlichen 0815 Rändelschrauben an der Seite für das Glasfenster.
Und dieses Multifunktions-Seitenteil im inneren bei dem Wabenmesh finde ich besonders interessant gelöst.

Bei der CPU-Kühlerhöhe finde ich es nur schade dass nicht mehr drin war - 160mm ist immer so ein blödes Maß wo viele High-End Kühler nicht mehr passen.

Und das Kühlkonzept muss halt zeigen was es kann.
 

cm87

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
1.019
#16
Das ist der Presentation-Mode. Man zeigt in einem Spot eben nicht, dass der Luefter den ganzen Tag im dezenten rubinrot leuchten kann, sondern moeglichst viele Farben (und das es keine 5min dauert, sie zu aendern).
Ja schon klar :)

Aber mit dem Case ist es ja mittlerweile nicht mehr getan.
Maus/Tastatur (inkl. Unterbodenbeleuchtung)/RAM/Mainboard/Monitor mit Wandbeleuchtung/Stuhl leuchtet ebenfalls schon in allen Farben/Headset muss auch leuchten/Kaffeemaschine bitte auch in RGB und die Tasse gleich dazu usw...
Den Kids heutzutage wird es so suggeriert, dass wenn etwas RGB hat, automatisch für ULTRA, MEGA, HIGHSPEED, GAMING steht... Auch die Aluhüte hier im Forum werden mittlerweile mit RGB Beleuchtung verkauft :evillol:

Da ist der Kermit auf LSD ja gar nicht mehr weit weg... :D
 
Dabei seit
März 2018
Beiträge
921
#17
So wie es aussieht, saugt das Netzteil die Luft aus dem Gehäuse. Ich persönlich mag das, weil man sich die unpraktischen Öffnungen oben erspart und man trotzdem zwei absaugende Lüfter hat, hinten und hinten oben das Netzteil. Dazu bedarf es dann aber Netzteile mit höherer Lüfterdrehzahl. Das gute Super Flower Platinum King 450W kann aus seinem normalem Nachteil einen mit min 800U/min drehenden Lüfters in diesem Fall einen massiven Vorteil machen. Dazu hört man Netzteillüfter, die ins Gehäuse abstrahlen viel weniger, als wenn der Schall vom Boden reflektiert wird.

Dazu kann man ohne ein Netzteil unten unten hinten einen einblasenden Lüfter anordnen, der der Grafikkarte frische kalt Luft gibt. Gerade lange Grafikkarten könnten davon provitieren. Könnte ein schönes Gehäuse werden. Eine dezente einfarbige gedimmte Beleuchtung kann ganz wertig aussehen. Shakoon baut immer wieder gute Gehäuse zu günstigen Preisen im unteren Drittel.

Wenn sich der Preis des Sharkoon Night Shark eingependelt hat, ich tippe dann auf 75,-€, wird es recht interessant. Glas ist immer wertig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Farcrei

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.096
#18
Das Ding ohne Beleuchtung und mit USB/Bedienelementen an der Front wäre perfekt.
Schön, dass ein 5,25er Schacht verbaut ist.
Das Gehäuse ist auf jeden Fall Empfehlenswert.
 
Dabei seit
März 2017
Beiträge
761
#19
...stimmt, deshalb hab ich auch das Jonsbo UMX4 (ohne Fenster). :)
Heute bestellt. Mit Fenster.
Für den Fall dass mich der Rappel packt und ich doch irgendwann nen custom loop bau.

@Topic: Für die anvisierte Zielgruppe der 10-16 Jährigen ein solides Gehäuse. Da gab's in der Vergangenheit deutlich schlimmeres (Bitfenix Enzo z.B.)
UND
Es hat noch einen 5 1/4" Schacht. Das hat beinahe schon Seltenheitswert.
Die Glashalterung scheint auch etwas mehr liebe bekommen zu haben als bei den meisten. Ich seh auf der Seite zumindest keine Thumbscrews.
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
880
#20
Wann hört endlich wieder diese Fenster- und RGB-Mode auf? Ich kann es schon langsam nicht mehr sehen. :)
Dieser Trend wird die Szene noch lange begleiten. Mit Plexi-/Acrylglas-Fenstern und dem Trend hin zu mit Blick auf die Optik gestaltete Hardware, hat er sich schließlich lang genug angekündigt, bevor In Win dem Einsatz von Glas Vorarbeit geleistet hat.

Ich muss aber ganz ehrlich sagen: Ich liebe es. RGB brauche ich zwar nicht und ist mir auch zu teuer für die Qualität oder Leistung so mancher Komponente (Beispiel Corsair LL- oder ML-RGB--Lüfter), Glasfenster finde ich aber toll. Für so manchen hat Hardware eben einen - in Ermangelung eines besseren Begriffes - gewissen Sexappeal. Mit Autos oder manch anderem ist es zuweilen schließlich ähnlich. Und Nicht-Glas-, Nicht-RGB-Alternativen gibt es auch so genug ;)
 
Top