Soundbar richtig anschließen

Masura1

Ensign
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
175
Hallo Leute

ich bin kurz vor dem Kauf einer Sony Soundbar
https://www.sony.at/electronics/sound-bars/ht-xf9000

und bin mir nicht ganz sicher wie ich die nun Richtig Anschließen sollte.
Also ich habe aktuell 3 Geräte die PS4 Pro, XBox One X und einen TV Resiver.

Die Soundbar allerdings besitzt nur einen HDMI In Port. Wenn ich die am TV anschließen üner den HDMI aus und alle 3 Geräte per HDMI am Fernseher anschließen habe ich dann den vollen Sound an der Soundbar oder nicht.
Sprich 5.1 DTS Dolby Atmos usw. oder funktioniert das wirklich nur wenn ich es direkt an die Soundbar anschließe?
 

ghecko

Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
7.464
Wenn dein TV HDMI ARC unterstützt, sollte das mit HDMI klappen.
Wenn nicht musst du Toslink verwenden. Die meisten TVs bieten den als Digital Out an, gerade um Soundbars oder ähnliche Geräte zu betreiben. Darüber geht aber weder Atmos noch die HD-Tonformate. Nur Stereo PCM und DD/DTS. Was aber nicht schlimm ist, denn du hast eine Soundbar. Die können zwar aus Marketinggründen Atmos dekodieren, aber physisch damit anfangen können sie nichts.
 

Masura1

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
175
Okey Dankeschön

Ja mein TV Unterstützt HDMI ARC. Habe bei einigen YT Videos gesehen das sie das recht gut Hinbekommen soll und gerade bei spielen wie Shadow of the Tomb Raider soll Dolby Atmos ganz gut darauf Klingen und wenn dann würde ich es auch gerne so Spielen können mit meiner XBox One X
 

fplgoe

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
872
Du kannst ja ein Signal direkt durch den Soundbar durchschleifen, welches Du am häufigsten benötigst, der Rest muss dann eben an den TV. Bedenke aber, dass viele Fernsehgeräte kein DTS per ARC zurück geben können, also wäre das Abspielgerät, welches Du z.B. auch zum Schauen von BD's nutzt, prädestiniert für diesen Anschluss, sonst hast Du dann keinen Ton.

Vergiss Atmos & Co., das ist wirklich nur Marketing. Auch mit einem Werbegag wie 'Vertical Sound Engine' lassen sich Signale nicht wirklich von oben hörbar machen, das würde bei einem 2.1-Lautsprechersystem an Voodoo grenzen.

Ein wenig Surroundeffekt lässt sich mit etwas Phasenschieberei auf den Stereokanälen erzeugen, das ist aber nichts, was nicht bereits vor 20 Jahren die alten Radiorekorder mit dem sog. 'Stereo-Wide' probiert haben und selbst heute noch die meisten TV-Geräte bereits in den Sound-Einstellungen als 'Surroundverbesserung' unter verschiedensten Bezeichnungen (bei Samsung z.B. 'TruSurround')anbieten. Mehr als ein wenig 'Halleffekte', meist zu Lasten des Tieftonanteiles kommt dabei nicht heraus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Masura1

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
175
Mmh okey danke

Naja wenn die Sony nichts besonderes ist dann wie sieht es mit der 3.1 von JBL aus? Die bietet zumindestens 3 HDMI Eingänge ohne viel Marketing bla bla.
Wobei ich auch schon am überlegen bin meine alte billig 5.1 Anlage zu erneuern mit Reciver und Lauts
Recher Set. Allerdings funktioniert dort nur noch die 2 vorne
 

fplgoe

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
872
Für Dein eingeplantes Budget von ca. 300€ gibt es keine wirklich taugliche Lösung in Sachen Surround. Zumindest nicht, wenn so überhaupt nichts an Material da ist, was man verwenden kann. So was ist dann eben wirklich einfachster Einstieg, von dem man nicht viel erwarten darf. Trotzdem ist das immer noch mehr, als so ein Soundbar, zumindest in Sachen Surroundeffekt.
 

Masura1

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
175

Masura1

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
175

fplgoe

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
872
Der Pegel alleine ist es ja bei Dir nicht mal. Auch ein Soundbar (gerade mit Subwoofer) kann durchaus Krach machen. Wenn das Verlegen der Lautsprecherkabel kein Problem ist, machen die fünf Lautsprecherkanäle -sofern man sie sinnvoll platziert- aber eben genau die Richtungsinformationen möglich, die ein 'VirtualSurround' aus einem Stereo Soundbar niemals erzeugen kann.
 
Anzeige
Top