Soundkarte wird nicht richtig erkannt; keine Treiber zu finden

Scopolamin

Newbie
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
6
Hallo,

ich habe mir vor ein paar Tagen ein Roccat Kave Solid 5.1 Headset gekauft, dass ja eine Soundkarte benötigt, um den 5.1 Sound zu nutzen.
Anschließend habe ich bei eBay eine Soundkarte bestellt, die ich nun aber nicht zum Laufen bekomme.
Es handelt sich um diese hier: http://ebay.eu/1ICLqGF (ESS Allegro 1989S). Laut Artikelbeschreibung eine Plug & Play Karte, die keine Treiber benötigt.
Ich habe zunächst den Onboard-Sound im BIOS deaktiviert und dann die neue Karte in den PCI-Slot gesteckt.

Im Gerätemanager taucht nun auch ein "Audicontroller für Multimedia" auf, der allerdings mit einem gelb-schwarzen Warnzeichen versehen ist. Ein Blick auf die Eigenschaften zeigt "Der Treiber wurde nicht installiert".
Die automatische Treibersuche findet nichts und bei Google lassen sich nur Treiber für Windows 95/98, ME und XP finden. Ich nutze allerdings Windows 7 64bit. Aber eigentlich sollte die Karte ja sowieso keinen Treiber benötigen...

Ich hatte vorher noch nie eine Soundkarte und frage mich jetzt, ob ich etwas falsch gemacht oder übersehen habe.

Danke schon mal im Voraus für jede Hilfe.

Ach ja: Ich habe ein Asrock FM2A78M-HD+ Mainboard, sofern das wichtig ist.
 

Vossten

Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
2.284
Tut mir Leid, aber den ersten Fehler hast du mit dem Kauf des Headsets gemacht. Sollte es noch in der Rückgabezeit liegen, gib es zurück. Es gibt nicht nur zig bessere Headsets, sondern hunderte bessere Kopfhörer, die in der Preis Leistung dein Headset um Längen schlagen.

Noch schlimmer ist, dass du jetzt in Form einer Soundkarte versuchst, ein schlechtes Headset zum Laufen zu bekommen, jetzt schon die ersten Probleme mit der Soundkarte auftauchen und es mit ziemlich sicherer Garantie zu noch mehr Problemen mit dem Headset kommen wird, wenn es erstmal läuft.

Lass es dir von mir gesagt sein - Ich hatte selbst ein 5.1 Roccat Kave und hab es immer noch hier, um mich ab und an dran zu erinnern, wie viel Müll man da für sein Geld geboten bekommt.
 

Scopolamin

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
6
Erst einmal danke für deine Antwort!
Was das Headset angeht sollte ich dann nochmal überlegen bzw. mich vielleicht noch mal umschauen. Ich hab es jetzt erst seit 4 Tagen, aber bin bis jetzt eigentlich ganz zufrieden.
Ich hatte bis jetzt eben nur den grünen Soundstecker drinnen und hab mal mit einem Kollegen geskypt, aber mir ist nichts negatives aufgefallen. Allerdings benutze ich auch meistens meine Lautsprecher und hab vielleicht 1/4 der Zeit Kopfhörer/Headset auf. Vorher habe ich übrigens Sony On-Ears benutzt.
Der Surroundsound war mir auch nicht besonders wichtig, aber da eine Soundkarte nicht allzu teuer ist und ich noch nie eine hatte, wollte ichs mal probieren.

Unabhängig von der Wahl des Headsets bleibt aber das Problem mit der Soundkarte. Sie funktioniert eben gar nicht und ich frage mich jetzt, ob ich noch irgendwas machen kann bevor ich mir eine andere bestelle. Wenn nicht, würde ich mich natürlich auch über Kaufempfehlungen freuen.
 

Der Nachbar

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.640
Ist die verbaute Mainboard Soundkarte etwa kaputt, weil du es nicht nutzt?
Oder nur 2.1 Unterstützung?

Die 6,99€ waren obgleich es für diese Soundkarte Treiber geben sollte eine Fehlinvestition.
 

IceKillFX57

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.855
schick die Karte zurück und kauf dir lieber eine Asus xonar dgx (falls PCIE vorhanden ist)
 

Scopolamin

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
6
Ist die verbaute Mainboard Soundkarte etwa kaputt, weil du es nicht nutzt?
Oder nur 2.1 Unterstützung?

Die 6,99€ waren obgleich es für diese Soundkarte Treiber geben sollte eine Fehlinvestition.
Nein die integrierte Karte funktioniert einwandfrei und wird auch benutzt, aber hat nur 2.1 Anschlüsse. Ich wollte aber mal 5.1 ausprobieren, weil ich es vorher noch nie hatte und ich dachte für 6,99 kann man sich das mal gönnen.
Aber das war wohl wirklich eine Fehlinvestition.

Und was Treiber angeht finde ich nur Unmengen an Seiten, die einem irgendwelche Installer mit Adware und Suchleisten andrehen wollen und der aktuellste Treiber scheint aus dem Jahr 2003 zu sein...


schick die Karte zurück und kauf dir lieber eine Asus xonar dgx (falls PCIE vorhanden ist)
PCIE habe ich leider keinen mehr frei, also geht nur PCI. Hast du da vielleicht auch eine Empfehlung?
 

Vossten

Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
2.284
Xonar DG

Wie aber bereits gesagt, solange du nichts Besseres kennst, wirst du wahrscheinlich sogar mit dem Kave zufrieden sein. Es gibt aber soooo viele bessere Sachen.
 
Top