Ständige Freezes beim Spielen unter Windows 10 pro

Holgmann

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2017
Beiträge
12
Moin,

hab vor kurzem mein System aufgerüstet und habe nun das Problem das manche Spiele (z.B. Farcry Primal, Factorio, Assasins Creed 1-4 usw.) nach kurzer Spieldauer einfrieren.
Wenn ich die Spiele dann über den Taskmanager beende und anschließend neu starte kann ich stundenlang problemlos spielen.
Eigenartig ist, das dieses Verhalten nicht immer auftritt und ich den Grund nicht ausfindig machen kann.
Das Problem tritt bisher nur bei Spielen auf, Anwendungssoftware wie Blender, Photoshop oder Office laufen absolut problemlos.
Sowohl Windows als auch die Treiber und das BIOS/UEFI sind auf dem aktuellen Stand und mein System ist nicht übertaktet.

Bisher habe ich ausprobiert:

Grafiktreiber mit DDU sauber deinstalliert und neu installiert, leider besteht das Problem immernoch.
Auch die Sicherheitslösung habe ich bereits abgeschhaltet und zu Testzwecken auch mal zeitweise komplett deinstalliert, auch das leider ohne Erfolg.
Andere Tools habe ich keine am laufen, auch keine Overlays von Steam usw.
Habe mein System nun auch nochmal einigen Stresstests unterzogen (Prime95, Furmark usw) und es treten keine Fehler oder zu hohe Temperaturen auf.


Mein System:

Intel Core I7 6700K
MSI Z170a Gaming Pro Carbon
16 GB Kingston Hyper X DDR 4 RAM (2x 8GB)
MSI GTX 960 pro Gaming 4GB
Corsair CS-M Series CS550M 550 Watt Netzteil
Windos 10 Pro 64bit (1607)

Ich bin so langsam mit meinem Latein am Ende!

Ggf. kennt ja wer das Problem und/oder hat einen Lösungsansatz.
Sollten noch Infos fehlen bitte bescheitsagen, ich reiche die dann nach.
 
Zuletzt bearbeitet:

Toaster05

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.647
Das NT passt zur Hardware? Das Wichtigste wie immer vergessen :rolleyes:
 

Holgmann

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
12
Verzeih meine Unwissenheit aber was ist NT?
 

Holgmann

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
12
oh sry machmal hab ich ein Brett vorm Kopf!
Verbaut ist ein Corsair CS-M Series CS550M 550 Watt, das sollte eigendlich locker ausreichen denke ich mal.
Ergänzung ()

Windows wurde nach Einbau der Komponenten frisch aufgesetzt.
 

Holgmann

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
12
Die Xbox app habe ich noch nie gestartet, wozu auch?.
Das Windows ist auch nicht über einen MS-Account angemeldet bzw mit einem verknüpft da ichh kein interesse an Apps, Store usw habe.
 
D

Don Kamillentee

Gast

Holgmann

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
12
Die Probleme bestehn von Anfang an also seit ca nem halben Jahr.
Habe keine Ahnung wie viele Nvidia-Treiberversionen es in der Zeit gab.
Das Problem war bei allen das gleiche.
 

Toaster05

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.647
D

Don Kamillentee

Gast
Problem ist, das Windows standardmäßig gerne auch ältere Treiber installiert, wenn es für die Verwaltung der Hardwaretreiber verantwortlich ist. Bei mir ist zB von April 2016 der letzte GPU Treiber für meine Fury drin, weil Windows es verwaltet.

Advanced System Settings:

https://i.gyazo.com/f1380879ac39c74e95510e20428bc294.png
dann
https://i.gyazo.com/91d335a26cceef9df46d977c68bd2431.png

Dann nVidia Treiber installieren... Und schauen...

Ansonsten können es auch falsche / andere RAM Settings sein...
 

Holgmann

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
12
@Don Kamillentee: Treiber habe ich gerade von Hand neu aufgespielt, ist somit der Aktuelle von Nvidia. Windoof lasse ich standartmäßig nicht die Treiberinstallation übernehmen, aus den von dir genannten Gründen ;) RAM ist auf Standarteinstellungen über SPD.

@TheGhost31.08: Windows gibt keinen Mucks von sich und stürzt auch nicht ab, muss halt nur den Spieletask beenden und dann ist alles normal

@Toaster05: X-Box DVR nun abgeschaltet, werde das später mal testen. Benutze zum Spielen ein Konto mit Adminrechten und für Internet ein eingeschränktes Konto. Die Spiele sind aktuell und die Installationen überprüft

@ DerBaya: Nein hatte ich noch nicht getestet, werde ich aber gleich mal tun. Hatte gehofft das das nicht nötig ist weil der Speicher Neuware vom Markenhersteller ist und nicht übertaktet wurde
 
Zuletzt bearbeitet:

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
16.981
Übertaktet?
Bios aktuell?
 

inge70

Captain
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
4.078
Zuletzt bearbeitet:

hellF!RE

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.533
Manche Spiele oder alle Spiele? Wie hoch sind denn genau die Temperaturen?
 

Holgmann

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
12
Die Temperaturen liegen bei der CPU nicht über 50 Grad und bei der Graka nicht uber 65 Grad.
Das Problem tritt sporadisch bei verschiedenen Spielen auf und manchmal garnicht.

Die Ereignissanzeige sagte gerade bei einem erneuten Absturz von Factorio:

Fehlerbucket , Typ 0
Ereignisname: AppHangB1
Antwort: Nicht verfügbar
CAB-Datei-ID: 0

Problemsignatur:
P1: factorio.exe
P2: 0.14.22.25342
P3: 5894a87d
P4: 7456
P5: 67246080
P6:
P7:
P8:
P9:
P10:

Angefügte Dateien:

Diese Dateien befinden sich möglicherweise hier:
C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\ReportQueue\Critical_factorio.exe_e8a2c602da3e2a229f06476aac0b8178cf32_994c3ec2_1f73d235

Analysesymbol:
Es wird erneut nach einer Lösung gesucht: 0
Berichts-ID: 61d1e612-04bc-11e7-b795-4ccc6a055845
Berichtstatus: 4
Bucket mit Hash:
 
Top