• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

Steam Steam startet nicht mehr

DooM

Lt. Junior Grade
Registriert
Apr. 2004
Beiträge
430
Der Steam Client startet nicht mehr. Es kommt nur ganz kurz das "Steam wird aktualisiert" Fenster. und weiter passiert nichts. Also es kommt noch mal zu logg in bereich. Bis vor paar tagen lief Steam ohne Probleme. Es wurde nichts am PC verändert.
Ich hatte vor kurzen schon mal das Problem da hatte ich Windows neu aufgesetzt um das Problem zu lösen, aber ich kann nicht jeden Monat Windows neu installieren
Ich habe noch ein Notebook mit Windows 10 und da läuft Steam ohne Probleme.

Was ich schon versucht habe
Steam deinstalliert (inklusive aller Dateien von steam gelöscht)
Steam auf verschieden Laufwerken installiert
Steam Ordner vom Notebook zum pc kopiert
alle Dateien und Ordner bis auf "steam.exe" und den Ordner "SteamApps gelöscht
Versucht den Steam-Client zurückzusetzen per befehl in der eingabeauffoderung steam://flushconfig
Im Abgesicherten Modus mit Netzwerktreiber Steam starten auch ohne erfolg

 
Zuletzt bearbeitet:
Hast du mal versucht in der Windows Registry nach Steam zu suchen und dann die gefunden schlüssel zu löschen?

EDIT: Aber aufpassen das der schlüssel auch wirklich von Steam ist, Ebenso nach Valve suchen
 
Das habe ich jetzt mal gemacht leider ohne erfolg. ist immer noch genauso.
​trotzdem schon mal danke
 
Was steht denn in der CVomputerverwaltung.
Bei Win10 Rechte Maus auf winLogo, dann Computerverwaltung -> Ereignisanzeige ->Windows Protokolle

Da mal durchklicken. evtl. die Logs vorher löschen und Steam starten. Danach dann mal schauen welche Logs angelegt wurden.
 
ClientRegistry.blob die gibt es auch nicht mal bei mir
Ereignisanzeige da finde ich nichts von steam
Ergänzung ()

Jetzt habe ich Windows neu auf gesetzt und es ging nur ein mal.
was habe ich alles installiert.

​Geforce Treiber, Maus und Tastatur, Sound Treiber, Kaspersky, Steam, Ts, My.com Launcher für Amored Warfare und ARC für STO
 
Deaktivier mal Kaspersky und probier es noch mal.
Virenscanner machen gern mal Probleme, kenne das von Bitdefender.
 
auch das bringt nichts.
 
Dann schau mal im Task Manager ob dort ein Steam Prozess läuft. Wenn ja, beenden und Steam noch mal starten.
Das hat bei mir mal geholfen, als ich ein ähnliches Problem hatte.
 
hatte ich ich auch alles gemacht aber brachte auch nix nun noch mal win neu installiert. und alle die oben genannten Sachen vor steam sogar installiert. jetzt läuft es wieder. da mag man den pc und steam nicht ausmachen da man ja nicht wies wie lange das gut geht.
 
Gibt es bereits eine Lösung? Bei mir hat Steam Jahre lang funktioniert, von heute auf morgen nichts mehr. Im Taskmanager erscheint kurz der Steam Client Bootstrapper (32 bit), beendet sich kurz darauf und nix passiert. Keine Fehlermeldung kein garnichts. Die geläufigen Tipps im Internet habe ich bereits ausprobiert...
 
hats ne lösung gegeben ?
 
würde mich auch interessieren, ob es dazu eine Lösung gibt. Hab das Problem jetzt auch. Das letzte was ich geändert habe am PC, war GW2 zu installieren. Sollte ja aber keine Auswirkung auf Steam haben.
 
Muss mich leider anschließen, die Datei blob gibt es nicht mehr. Habe Steam neuinstalliert aber gibt weiterhin das Problem das beim starten das Update Fenster erscheint und abbricht und unter Prozesse der Client Bootstrapper läuft aber Steam nicht startet.....
 
Hey also ich brauche dringend eine Lösung denn ich habe auf Steam über 70 Games und schon mehrere 100€ ausgegeben und jetzt kann ich Steam nicht mehr öffnen!! Ich bitte um schnelle HILFE!!!

Ich habe schon alle Dinge ausprobiert die hier geschrieben wurden aber nix klappte.
Ich habe das Problem seit gestern und habe nix getan außer ebent Spiele gespielt.
 
ich kann mal sagen, was bei mir das Problem war:
Ich hatte den Steam Family-Modus angeschaltet und kam deshalb nicht mehr auf die Shop-Seite. Scheinbar war mein Anmelde-Modus irgendwie auf "Kind" gestellt, sodass das Steam-Programm dachte, dass ich den Shop nicht sehen darf.

Ich kam über Umwege dann trotzdem noch auf meine Spiele-Bibliothek. Einfach Rechts-Klick auf das Steam-Symbol in der Taskleiste und dann Bibliothek auswählen. Das ging dann bei mir. Anschließend habe ich den Family-Modus ausgeschaltet. Vielleicht hilft das ja dem ein oder anderen.

Merkwürdigerweise hatte sich die Aktivierung des Family-Modus und dieses Problem nicht zeitgleich entwickelt. Den Family-Modus hatte ich mehrere Tage vorher aktiviert und erst nach einer Zeit konnte ich Steam "nicht mehr starten". Deshalb habe ich da anfangs keine Verbindung gesehen.
 
Also hin und wieder hab ich das auch, dass Steam nicht startet.
Dann beende ich jegliche Prozesse von Steam und starte den Rechner neu. Wenn es dann immer noch nicht geht, mache ich es nochmal und dann geht es eigentlich immer.

Woran es liegt hab ich bis heute nicht rausgefunden.
 
Ich hatte den Family Modus an gehabt, aber habe ihn jetzt aus. Alles geht wieder nur meine Spiele sind auf meiner Festplatte alle Installiert aber bei Steam werden sie als nicht installiert angezeigt und wenn ich z.B. GTA V öffnen will zeigt Steam mir an das ich es Installieren muss und so was obwohl es ebent auf meiner Festplatte drauf ist. Ich bitte um schnelle HILFE!!
Aber alle Spiele sind auf der Festplatte Installiert. Der Rest der Spiele sind auf einer anderen Festplatte.
Alle Spiele werden als nicht Installiert angezeigt
Es sind auch alle Dateien da
 
Zurück
Oben