Suche Duke Nukem Forever-PC fürs Wohnzimmer

Jim Sonic

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
15
Hallo zusammen,

ich wurde zu einem eigenen Thread gedrängt und suche eine ähnliche Zusammenstellung wie der Kollege in microATX Game PC (Zweck: Wohnzimmer+Gaming) und würde das meiste auch so übernehmen. Allerdings wäre eine passende, nicht allzu große SSD-Festplatte schön. Hat jemand einen bezahlbaren Tipp? Der Rechner sollte eigentlich nur leise sein, kein Stromfresser, schnell booten und Spiele wie Star Craft 2 oder das kommende Duke Nukem Forever an meinem 46" Full-HD-Fernseher flüssig darstellen. Ich dachte auch an etwa 800EUR.

Bin für jede Hilfe dankbar.

Viele Grüße

Jim
 

Dukey

Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
2.564
Vertex 2, je nach budget die größe auswählen...
 

Sun-Devil

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
737
Is zwar OT, aber wenn du ihn für Duke Nukem Forever nutzen möchtest, wirst du keinen Rechner brauchen... jedenfalls nicht bis zum Winter 2666...

(Ich weiß, der war böse... :king:)

Aber wie schon gesagt wurde: Ne Vertex 2. Nicht die günstigsten, aber mit CB-Empfehlung.
 

Jim Sonic

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
15
Danke schonmal für die Tipps. Ich schaue mir die Platten heute mal an. Eine Frage habe ich noch zur Grafikarte. Die MSI N560GTX-Ti Twin Frozr II/OC 1024MB GDDR5 schaut mit ihren zwei Lüftern jetzt nicht so leise aus, oder ist sie das? Gibt es leisere Alternativen?
 

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.979
zwei lüfter sind besser als einer, da diese dann beide deutlich langsamer und damit leiser können als einer. Der Twin-Frozer ist soweit ich weis sogar die leiseste,
 

Shar

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.173
Servus.

Vertex 2 würde ich definitiv nicht nehmen und kann man mittlerweile eigentlich nicht mehr wirklich empfehlen.

Entweder, für möglichst hohe Performance eine Crucial C300 oder für maximale Kompatibilität eine Intel-SSD ab 80GB Kapazität.

Grüßle ~Shar~
 

Jim Sonic

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
15
Danke für den Hinweis. Aber was meinst du mit "maximaler Kompatibilität"? Kompatibel wozu?
 
X

XxDis4st3rxX

Gast
Also SSD täte ich dir die Extrememory XLR8-Plus Serie Empfehlen.
Günstig und Hatt gute Werte.

MfG
Blue
 

Shar

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.173
Servus.

Die Intel macht von allen wohl mit am wenigsten Probleme, was eine Inkompatibilität oder auch Probleme mit Treibern bzw. der restlichen Hardware betrifft (kommt verstärkt bei Laptops & Co vor) und ist von allen wohl die am ausgereifteste SSD mit der voraussichtlich längsten Lebenserwartung.

Grüßle ~Shar~
 
Top