Suche Receiver

Biermaschine

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
271
Huhu.

Bin auch einer derer, dessen Kiste im Zuge der Abschaltung des alten TV-Programms dunkel blieb :D .

Hatte mir die Tage spontan abends mal einen Receiver bei MediMax mitgenommen nach der Arbeit, leider hat mir die Kiste nicht weitergeholfen. Angeschlossen an einen schon älteren "Flach"-Aparillo von Medion mittels HDMI habe ich weiterhin Graupelschauer. Das Teil hat aber auch sonst üble Bewertungen, weswegen es morgen auch zu MM zurück geht.

Eine Bitte: Ich habe hier direkt neben dem Weihnachtsmarkt noch Saturn. Kann jemand von den Dingern, die Saturn anbietet https://www.saturn.de/de/category/_receiver-474982.html irgendwas empfehlen? Ob die nun wirklich alle zwölf Seiten Receiver auch wirklich im Markt liegen haben, kann ich nicht sagen. Aber es erscheint mir umfangreicher als MediMax, wo genau nur noch ein Modell da war, nämlich das, was ich gekauft habe...

Preislich wäre es schön, wenn wir uns um die 50€ bewegen, so oft läuft die Glotze nun auch nicht. Ich habe absolut keinen Nerv auf online kaufen bei sowas, daher reingehen, mitnehmen und behalten oder in 10 Minuten zurück, wenn irgendwas nicht läuft. Ich habe im Moment auch noch das HDMI-Kabel im Verdacht, daß ist nämlich von Vaddern ausgeliehen zum probieren.
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
15.972
ich geh jetzt mal davon aus, du brauchst einen Kabel Receiver? also DVB-C
oder wurde DVB-T abgeschaltet?

hat dein TV keinen eingebauten DVB-C Receiver?
Ergänzung ()

Ob die nun wirklich alle zwölf Seiten Receiver auch wirklich im Markt liegen haben, kann ich nicht sagen.
das sind Receiver für unterschiedliche Empfangsarten.
es gibt DVB-T2 = was das aktuelle Antennen TV ist
es gibt DVB-C = was das aktuelle Kabelnetz TV ist
und es gibt DVB-S2 = was das aktuelle Sat TV ist
 
Zuletzt bearbeitet:

Biermaschine

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
271
Ich habe keine Ahnung. Bisher steckte das normale weiße Antennenkabel im Fernseher, nun muß ja das Ding dazwischen. Ich nehme an, normales Kabelfernsehen. :confused_alt:

Eingebaut im TV ist wohl nichts, sonst wäre das Bild anscheinend ohne Receiver wieder aufgetaucht und zweitens ist der schon zu alt für sowas. Aber: Ich mache morgen nochmal einen Suchlauf. Kann's mir nicht vorstellen bei einer womöglich zehn Jahre alten Schüssel, aber ich mache nochmal einen.
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
15.972
wenn du vorher gut 20 und mehr Sender hattest ist es Kabel TV, digitales Kabel TV gibt es schon ziemlich lange, das gibt es mittlerweile schon gute 12 Jahre, also du hast schon gut 10 Jahre die Möglichkeit gehabt digtal Kabel TV zu gucken und es gibt auch schon so lange TVs mit eingebauten DVB-C Receiver.

welchen TV hast du denn genau?


DVB-C Reciver gibt es nicht mehr wirklich so viel da die meisten TVs der letzten 10 Jahre einen mit drin verbaut haben. allerdings war es vor 10 Jahren noch nicht so üblich, wie heute, früher gab es auch TVs ohne digitalen Receiver.
dir bleiben nur diese https://www.saturn.de/de/category/_hd-kabel-receiver-474990.html?searchParams=/Search.ff?filterTabbedCategory=onlineshop&filterCategoriesROOT=TV+%2B+Beamer%C2%A7SaturnDEdec474966&filterCategoriesROOT%2FTV+%252B+Beamer%C2%A7SaturnDEdec474966=Receiver%C2%A7SaturnDEdec474982&filterCategoriesROOT%2FTV+%252B+Beamer%C2%A7SaturnDEdec474966%2FReceiver%C2%A7SaturnDEdec474982=HD+Kabel-Receiver%C2%A7SaturnDEdec474990&filteravailability=1&filterEmpfangsart=DVB-C%3A+Kabel&filterBesonderheiten=___220+-+240+Volt&channel=sedede&followSearch=10000&disableTabbedCategory=true&navigation=true&sort=&view=&page=

Sat TV (DVB-S2) gibt es schon seit gut 13 Jahren nicht mehr analog und da wurde auch nichts abgeschalten in der letzten Zeit.

seit vorigem Jahr gibt es die Antennen Umstellung von DVB-T auf DVB-T2, da gibt es abschaltungen des alten DVB-T Signals, allerdings hatte man da nur ein paar wenige Sender zur Auswahl bei DVB-T
 

Biermaschine

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
271
Uh, das muß ich mir erstmal durchlesen.

Einen Schritt bin ich weiter gekommen. Dieser verdammte Fernseher hatte abseits des Menüs noch einen weiteren Knopp auf der Fernbedienung, der einem die Quelle des inputs wählen läßt und da konnte ich zumindest schon mal auf HDMI wechseln, was dann auch das Interface des Receivers zum Vorschein brachte. Da widerum hat sich dann zwar nichts bei dem ersten Sendersuchlauf getan (irgendwie abgebrochen), aber ich werde da morgen nochmal ne Stunde gucken, bevor ich das Teil wirklich zurück bringe. Vielleicht ist der Knoten ja schon kurz vorm platzen :freaky:

Danke erstmal soweit.
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
15.972
der einem die Quelle des inputs wählen läßt und da konnte ich zumindest schon mal auf HDMI wechseln, was dann auch das Interface des Receivers zum Vorschein brachte.
ja das muss man immer tun, hast du noch nie ein DVD Player, Videorecorder usw genutzt? da muss man immer umschalten auf das Gerät.

da dir das anscheinend nicht bewusst war.

welchen Receiver hast du genau gekauft und welchen TV hast du genau? Hersteller und Modell sollte auf der Rückseite auf nem Aufkleber stehen


du musst natürlich dann das Antennen Kabel mit dem Receiver verbinden, das HDMI Kabel mit dem Receiver und TV und am TV auf den Receiver umschalten und dann mit der Receiver Fernbedinung weiter arbeiten und da Sender suchen
 
Zuletzt bearbeitet:

Biermaschine

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
271
Huhu, das Bild ist da.

Ich meine, es war widerum eine andere Einstellung, die den Sendersuchlauf nicht mehr abbrechen ließ, nämlich der switch von DBV-T zu -C.

Danke erstmal, wenn sich noch eine Frage ergibt, komme ich glatt nochmal zurück. ;)
 
Top