Suche zuverlässige Festplatte

Mummi74

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.190
Ausfälle gibt es bei jedem Hersteller. Einige schwören auf WD, andere auf Samsung oder Seagate.
Da hilft nur eine regelmäßige Datensicherung.

Sollte die Festplatte nur als Datenplatte dienen, ist die WD20EADS immer eine Empfehlung wert. Sehr leise und ausreichend schnell. Etwas schneller und lauter wäre die F3 Ecogreen.
 

Merle

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
11.479
Ich weiß nicht, was du meinst. Natürlich findet man viele Beschwerden, es macht ja auch keiner n Thread auf:
"Wollt nur sagen meine Samsung funzt super!!"

Ich hab die Samsung F3 1TB, die ECOGreen F3 2TB und die WD Caviar Green 1TB (im Geschäft, über 1 Jahr). Da gibt's keine Probleme.
Sehr große Sicherheit bietet dir nur RAID. Also RAID 1 und 5.
 

riDDi

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
7.550
Blödsinn. Es werden täglich so viele Festplatten verkauft die Problemlos laufen und erst nach Jahren dahinscheiden. Nur wird dir natürlich niemand über seine tadellos funktionierende Festplatte berichten, falls sie Geist aufgibt schon eher.
Selbst wenn es scheinbar gehäuft Probleme mit einem Hersteller gibt, dann heißt das noch lange nicht, dass er Qualitätsprobleme hat. Samsungs Modelle z.B. sind oft die günstigsten im Preisvergleich und werden entsprechend oft gekauft. Wo mehr gekauft wird geht auch mehr kaputt.
Es gibt keine Zahlen, die irgendwie belegen würden, dass einer der großen Festplattenhersteller weniger zuverlässige Produkte hat als ein anderer.
 

Siegeszug 2000

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
48
einfach zu installieren?
OMG... sorry

Sind alles SATA Festplatten und bedürfen nur einer Partitionierung / Formatierung.
Die Verschraubungen sind genormt, also mir ist nicht klar was du mit installation meinst.

Ich hab 2 Samsungs und keine Probleme.
generelles Problem bei Festplatten:
Entweder fallen sie relativ schnell am Anfang nach inbetriebnahme aus, oder aber nach ner halben ewigkeit. Wenn man die Festplatten sorgfältig behandelt, sie keine stöße abbekommen laufen und laufen die.....

Du darfst nciht vergessen das die wenigsten Benutzer von ihrer heilen Festplatte berichten, weil das der normalzustand ist. Deswegen sind die defekt Meldungen so überrepräsentiert.

Fazit: Platte fast egal, ich bevorzuge leise und schnell mit wenig Plattern, deswegen kauf ich Samsung. Preis stimmt auch. hab 55 Euro bezahlt und das is schon über n halbes Jahr her.
 
O

Onkelhitman

Gast
Die sicherste Platte ist: Zwei kaufen.

Eine mit den Daten, und eine im Schrank als Sicherung.

@Merle:
"Sehr große Sicherheit bietet dir nur RAID. Also RAID 1 und 5. "

Raid bietet keine Sicherheit! Raid bietet VERFÜGBARKEIT. Geht mir eine Platte flöten kann ich weiter machen. Aber Raid ist keine DATENSICHERUNG.
 

JensS.

Commodore
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
4.436
Die besten Platten für so lustigen Dauerbetrieb sind wohl die SCSI- oder SAS-Platten von Seagate, die halten schonmal 10 Jahre 24/7 durch - aber die sind ein bisschen teuer *hüstel*

Wie Onkelhitman schrieb: 2 Platten kaufen und regelmäßig sichern. Du kannst selbst bei den besten Platten Pech haben und ein Exemplar erwischen, das sich nach ein paar Stunden verabschiedet.

Bewertungen sind relativ - es meckern meistens die Leute, deren Platten kaputt sind, aber bei wievielen laufen derweil Platten ohne jegliche Probleme?

Hier laufen zB 2 Samsung HD103SI ohne Probleme während die HD753LJ (F1-Serie...) statistikgerecht völlige Scheiße ist.
Also entweder Samsung HD103SI oder HD105SI oder aber WD10EADS. Die WD EACS und EADS haben 512B-Sektoren und dementsprechend nicht dieses Gebastel, was die 4kB-Sektoren mit sich bringen. Was die LoadCycles angeht, könnte man mit WDidle dabeigehen - oder die Platte, wenns laut SMART-Status ran ist in die RMA geben.
 

Merle

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
11.479
@Merle:
"Sehr große Sicherheit bietet dir nur RAID. Also RAID 1 und 5. "

Raid bietet keine Sicherheit! Raid bietet VERFÜGBARKEIT. Geht mir eine Platte flöten kann ich weiter machen. Aber Raid ist keine DATENSICHERUNG.

Den Post vom TE hast du schon gelesen, oder? Ich schreibe Sicherheit, weil es sicherer ist, wenn er 2 mal die selben Daten hat. NATÜRLICH geht es in dem Kontext um Sicherheit bezüglich eines Plattenausfalls, und NICHT gegen versehentliches löschen.
Das hätte man aus dem ersten Post lesen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

JensS.

Commodore
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
4.436
Keine Ursache - Ich kann nur sagen, was ich mitbekommen habe.
Meine beiden HD103SI laufen wie gesagt problemlos, die von einem Kumpel läuft, diverse andere Samsungs laufen hier ebenfalls ohne zu zicken, sogar 5 oder 6 HD753LJ laufen bei meinem Vater ohne Macken.

Dafür habe ich hier 2 750er mit defekten Sektoren gehabt und eine WD Raptor ist auch ausgefallen - das ists eben, Pech kann man immer haben. Da hilft nur ein Backup...
 
Top