System ausreichend für Upgrade auf Asus ROG Strix Vega 64? u. Meinung zur Karte?

Peder1997

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
24
Guten Tag CB Community,
Habe mir eben in einer hastigen Aktion die Aus ROG Strix Vega 64 im Mindstar für 280 € gekauft. Allerdings hatte ich keine Zeit mich irgendwie über die Karte zu informieren.
Im Internet scheint die Meinung herumzugehen, dass sie schnell am Spannungswandler überhitzt, was ich leider nicht beheben kann, wegen Garantieverlust. Hat jemand schon nützliche Erfahrungen zu der Karte gemacht? Ist sie Laut?

das zweite Problem ist, dass mein System mittlerweile etwas veraltet ist. Meint Ihr, dass das noch mir der Vega 64 mitthält, oder muss ich Upgraden, um das Potential wirklich auszuschöpfen? und wenn ja, welche Komponenten.
Genutzten werden soll die Grafikkarte hauptsächlich für PUBG in 1080p. würde gerne über 120/144 FPS kommen, mit hohen Grafikeinstellungen

gibt es bei der Vega 64 eigentlich ähnlich viel Potential zum undervolting overlocking wie bei den Vega 56 Karten?

Wisst ihr ob man bei Mindfatory-Mindstar auch bereits geöffnete Ware bekommt? Und gelten hier die gleichen 14 Tage Rückgaberecht?

Meine Hardware/OS:
OS: Win 10 Pro 64bit
PSU: 580 Watt be quiet! Straigt Power E9 CM Modular 80+ Gold
SSD: 256GB Crucial MX100 2.5" (Bootdrive)
HDD: 1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003
MB: Gigabyte GA-H97-HD3 Intel H97 So. 1150Dual Channel DDR3 ATX
CPU: Intel Xeon E3-1231v3 4x 3.40GHz So. 1150 BOX
RAM: 8GB(2x4096MB) Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM

Danke für Eure Antworten und Grüße! o7
 

Scrush

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.397
und wieder.

prüf dein cpu Limit

wenn dir das ausreicht perfekt.

wenn die karte zu stark ist zieh die Settings an oder freu dich über Leistung die du über hast und das die karte nicht zu warm wird.

wenn du mehr fps erreichst als du brauchst, dann schalte einen FPS limiter rein....
 

Arcturus

Commodore
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
4.173
Für 280€ absolut in Ordnung und sicher kein Fehlkauf.
 

Rumguffeln

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
420
die karte ist zwar schnell..und passt auch zu deiner cpu..ist ja quasi ein alter 4k i7...aber beim netzteil musst halt schauen obs reicht 580 watt sind per se ok..aber es hat ja schon ein paar jahre auf dem buckel..und nt´s werden mit den jahren nicht besser (im gegensatz zu amd graka´s :D )
 

Mr.Baba

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
342
für 280€ hätte ich auch zugeschlagen 😭

du kannst immer UV betreiben und die Karte sparsamer machen, dazu iChill ...

seh da keine probleme
 

m4c1990

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
496
Falls du mal GTA 4 hast, check bitte, ob du die Reflexion einstellung auf Sehr Hoch stellen kannst, ohne dass das Spiel abschmiert :) Habe auch die Vega64 und da zickt die Karte..

B2T: Es gibt inzwischen eine neue Revision mit verbesserungen in der VRM Gegend.
Bei mir sind die konstant auf 90° und 125° können die ab afaik. Also im grünen Bereich..
 

Peder1997

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
24
danke für die Antworten!
und wieder.

prüf dein cpu Limit

wenn dir das ausreicht perfekt.

wenn die karte zu stark ist zieh die Settings an oder freu dich über Leistung die du über hast und das die karte nicht zu warm wird.

wenn du mehr fps erreichst als du brauchst, dann schalte einen FPS limiter rein....
wie sollte ich das Prüfen? meinst du Praktisch, also wenn die Karte geliefert und eingebaut ist, oder gibt es da online irgendein Tool? ;)

die karte ist zwar schnell..und passt auch zu deiner cpu..ist ja quasi ein alter 4k i7...aber beim netzteil musst halt schauen obs reicht 580 watt sind per se ok..aber es hat ja schon ein paar jahre auf dem buckel..und nt´s werden mit den jahren nicht besser (im gegensatz zu amd graka´s :D )
Hab mir gerade online ein Review angeschaut, da wurde ein 600 Watt Netzteil empfohlen, was mit etwas undervolting schon machbar sein sollte. allerdings habe ich keine Ahnung, was meine anderen Komponenten verbrauchen.:confused_alt:


Irgendwie werde ich aber das Gefühl nicht los, das irgendwas an dem Deal/der Karte einen Haken hat. die War mehrere Minuten im Mindstar drin und niemand hat sie gekauft. Gestern gingen 5 Vega 56 red dragon für 220€ so schnell weg, das man nichtmal reagieren konnte
 

Greenpeople

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
289
Ja mit dem Netzteil kann es eng werden. Einfach kaufen und testen.
Nicht von UV zurückschrecken. Habe so meine Karte mit max 245watt Verbrauch um griff.
16gb RAM wäre noch eine Verbesserungs Vorschlag.
Wenn Hilfe bei einem UV wattmann Einstellungen brauchst kannst auch gern mit PN schreiben.
 

Scrush

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.397
danke für die Antworten!

wie sollte ich das Prüfen? meinst du Praktisch, also wenn die Karte geliefert und eingebaut ist, oder gibt es da online irgendein Tool? ;)
ja siehe meine Signatur

msi afterburner und rtss

aber das mit dem cpu Limit kannst du ohne die neue karte prüfen solange deine jetzige keine ente ist.^^

du fragst dich ja ob dein altes System ausreicht.

du has sicherlich einen fps wert denn du dir wünschst

dann stelle bitte alles so ein wie du es haben willst und stelle dann die Auflösung und das AA komplett unter. rest so lassen wie du es habe willst.

dann prüfst du ob die gpu Auslastung unter 95-99% liegt. fals ja siehst du die FPS deiner cpu

reicht dir das, brauchst du keine neue cpu.

natürlich kann es sein dass die neue karte schneller ist als deine cpu.

dann ziehst du entweder die Settings an oder lebst damit

man hat irgendwann wenn man bisschen Geld rausgefeuert hat für gpus nen gefühl dafür und weis was man kaufen muss um das zu kriegen was man haben will^^
 

Daromath

Ensign
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
234
Hi, ich habe die oben genannte Asus Vega 64 im Betrieb zusammen mit einem 550 Watt Bequiet Netzteil und bisher konnte ich keinerlei Probleme feststellen (5 Monate ca). Wirklich laut ist sie nicht, bei Systemvollast höre ich halt alle meine Lüfter, könnte aber jetzt nicht konkret die Grafikkarte heraushören unter den anderen Geräuschen. Idle, videos, gut programmierte Spiele = nahezu unhörbar.
 

Slashchat

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.043
bei dem system reicht das netzteil locker..insbesondere bei uv. fuer eine asus ein guter preis auch wenn ich hier sapphire nehmen wuerde.
 

Peder1997

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
24
Falls du mal GTA 4 hast, check bitte, ob du die Reflexion einstellung auf Sehr Hoch stellen kannst, ohne dass das Spiel abschmiert :) Habe auch die Vega64 und da zickt die Karte..

B2T: Es gibt inzwischen eine neue Revision mit verbesserungen in der VRM Gegend.
Bei mir sind die konstant auf 90° und 125° können die ab afaik. Also im grünen Bereich..
sry habe das Spiel nur auf Ps3, sonst hätte ich dir gerne geholfen 😕

Treffen die Revisionen auf für die ROG zu? weil AREZ ist ja jetzt eigentlich das aktuelle Modell
wieviel konntest du mit Undervolting/overcklocking rausholen, falls du das gemacht hast?
Ergänzung ()

bei dem system reicht das netzteil locker..insbesondere bei uv. fuer eine asus ein guter preis auch wenn ich hier sapphire nehmen wuerde.
Davon würde ich dir Abraten, Sapphire bietet keine Garantie. Bei Asus bekommt man 3 Jahre
 

Captain Mumpitz

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
5.819
Das E9 könnte mit der Karte überfordert sein aufgrund der Lastwechsel.
Zudem ist die Asus extrem schlecht gekühlt was die Spannungswandler angeht. Entweder selber auseinandernehmen und Wärmeleitpads anbringen, oder zurückschicken.
 

Rumguffeln

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
420

Bully|Ossi

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.696
Mit einem Limit auf 1600MHz läuft meine V64 Strix mit 1055mV.
Leider hat meine die Eigenheit sobald es über 1600MHz geht, dann friert das Bild ein. Aber die knapp 1600MHz hält die Konstant und ist dabei schön leise.
 

TNM

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.525
Ich sags mal so: so ne Karte würde ich nur kaufen, wenn ich genau weis was ich mache.

Die Vega64 war noch nie eine Empfehlung, diese Version (Asus) schon gar nicht, das ist der Haken. Du machst mir nicht den Eindruck, als hättest du den Kauf bewusst getätigt, und dein System ist auch nicht für die Karte ausgelegt, hast also Folgekosten (Netzteil).

Wenn du dir Frust sparen willst, lass es. Leg ein paar Euro drauf (z.b. was du für ein neues Netzteil zahlen würdest) und nimm was Anderes, oder schau dich nach anderen Schnäppchen im Abverkauf um, derzeit sind das Vega56 und 1070er, ne Klasse höher auch 2070er (ohne Super).

Behalten würde ich sie echt nur, wenn du die Karte als Anlass nimmst, damit herumzuspielen und eben dadurch zu lernen was man aus einer GPU herausholen kann.
 

iamcriso

Ensign
Dabei seit
März 2019
Beiträge
149
Hi,

Soll keine Kritik sein, aber für nächste Mal.
Erst schauen wo es hakt, dann ggf. hier einen Rat einholen ..und das alles am besten bevor du kaufst 😉

Ansonsten wurde alles gesagt. Entweder einbauen undervolt und schauen ob dein System es mitmacht oder zurück

..wenn deine CPU jetzt schon bei all deinen Games limitieren sollte, bringt auch eine stärkere GPU kaum mehr FPS ;)
MFG
 

Verak

Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.345
Denke nicht das du 120-140FPS mit der Karte. aber auch vor allem mit deiner CPU unter 1080p mit hohen Details erreichst. Ansonsten reicht deine CPU noch vollkommen aus um die Vega64 auszulasten. Erst ab einer RTX2080 Ti wird es langsam Zeit aufzurüsten. Kommt dann aber auch auf das Game an was du spielen möchtest. Gerade unter FullHD und CPU lastigen Games wird deine CPU limitieren.

Ansonsten kannst du im AMD Treiber mit einem klick im Wattman, mit dem Stromsparmodus den Verbrauch um 50-100w senken, bei kaum oder keinem Leistungverlust. Je nach Game und Einstellungen. Siehe auch den Gamestar Test der Vega64 LC Edition: https://www.gamestar.de/artikel/amd-radeon-rx-vega-64-liquid-cooled-benchmark-duell-gegen-nvidias-gtx-1080,3318225,seite4.html

Ansonsten würde ich vielleicht noch 8GB Ram aufrüsten.
 
Top