System jetzt kaufen oder auf Sandybridge warten?

madmarry

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
14
Hallo zusammen,

ich habe folgende Zusammenstellung für meinen neuen PC entworfen.
Hauptsächlich wird er als Office-PC genutzt. Trotzdem spiele ich
ab und zu SC II und will auch für Diablo III gerüstet sein. Mir sind die Lautstärke
und der Stromverbrauch wichtig, daher die Entscheidung für den i3.


Mir geht es um eine kurze Einschätzung zum System selber, als auch
die Frage ob der neue i3 wesentlich sparsamer oder potenter sein wird.
D. h. kann ich beruhigt jetzt mein System kaufen oder sollte ich mit der Anschaffung
bis Januar warten. Vielleicht steht der eine oder andere auch vor der Entscheidung
und kann mir weiterhelfen.

Viele Grüße

MM
 

Anhänge

zoz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.687
Kann dir keiner sagen, weil keiner die Dinger testen kann ;) Grundsätzlich: falls du es nicht jetzt direkt brauchst, dann warte halt bis Januar :)

Auch: würde vielleicht das Netzteil nen Tick größer holen! Dürfte zwar reichen, aber knapp.
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.494

Micha83411

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.354
was haste denn jetzt für ein system?
 

madmarry

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
14
Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Mein jetziges System (x2 4200, 2gb ram) werde ich verkaufen und mir dafür das neue holen.

Die gtx ist im idle sehr sparsam,wie schon beschrieben will ich aber auch gerne power für
SC II und D III haben.

Das Netzteil ist zwar knapp kalkuliert, sollte aber ausreichen, weil ich nicht vorhabe aufzurüsten.

Ich bin mir der Problematik mit der Glaskugel bewusst, möchte mir aber gerne Meinungen zu diesem Thema anhören, weil ich denke, dass ich nicht der einzige bin der vor dieser Problematik steht.

Viele Grüße

MM
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.743
Dafür braucht man keine Glaskugel.

Wenn du jetzt mehr Leistung haben möchtest, warum solltest du warten?
Wenn dir die LEistung momentan ausreicht, warum willst du überhaupt jetzt kaufen?

Irgendwie verstehe ich den Sinn hinter solchen Anfragen nicht...
 

madmarry

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
14
Der Sinn ist, dass ich mir auf jeden Fall ein neues System kaufen möchte.

Die Frage die mich interessiert ist, ob der Unterschied zum neuen i3
marginaler Natur ist (5% schneller, 2 Watt weniger Verbrauch) oder
ob es schon große Unterschiede gibt.

Es gab hier auf cb mal eine Leistungstabelle über die neuen Modelle. Große
Unterschiede konnte ich auf den ersten Blick nicht erkennen.

Viele Grüße

MM
Ergänzung ()

@Robert Alpha

Danke für deine Einschätzung zur Graka, die Überlegung die 6850 zu nehmen
ist mir auch schon durch den Kopf gegangen.

Viele Grüße

MM
 
Zuletzt bearbeitet:

Micha83411

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.354
Kann den so ein i3 die GTX auslasten ?bin mir da nicht so sicher...und wenn du auf idle verbrauch schaust dann kannst du auch einen i5 760 nehmen verbraucht das selbe ...
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
16.447
Also das mit den guten AMD Karten im Stromverbrauch kann man jetzt sehen wie man will, da kommt es jetzt ganz drauf an wie viel er zockt. Sicher eine HD 6850 verbraucht unter Last weniger. Im realen Spielbetrieb sind es so 30W - Quelle: http://www.pcgameshardware.de/aid,7...irectX-11-Generation/Grafikkarte/Test/?page=2
Dem stehen aber 10W weniger im IDLE gegenüber - ich zocke auch, allerdings werden das gerade mal 7h in der Woche so ungefähr, eher weniger. Mein PC läuft aber gute 8h am Tag.
So gesehen würde ich mit einer HD6850 drauf zahlen - darüber sollte man nachdenken.
 

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.217
Ich würde ein AMD System raten Athlon2 X2 oder X3 bist günstiger bzw, was der i3 530 kostet bekommste auch ein Athlon2 X4 schon.

Und warten bringt nach meiner Ansicht nichts.
 

sanders

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.171
also ich weiß nicht was du für ein mobo und Kühler drauf hast, aber nach meiner erfahrung kann man den 4200+ locker auf 3GHz takten. Hab schon 3 dort hinbekommen. Und pro Takt ist der Athlon II nicht viel schneller als der Athlon I. Der i3 ist pro Takt schon ein bisschen schneller. aber du den Unterschied SO extrem merken wirst das sich der Preis rechtfertigt ist fraglich. Am meißten wirst du wohl bei der Graka merken. Wobei die Frage ist was du jetzt verbaut hast.
Auch wäre, wenn du über nen Dual core von AMD nachdenkst, eher der Griff zu eine Phenom II X2 ne überlegung wert. SC2 profitiert zwar nur von 2 Kernen, dafür aber relativ stark vom Lv3 Cache. Das ist auch der Grund warum der i5 bei gleichem Takt schneller ist als der i3. Nicht wegen der Kerne...
Damit liegt der Phenom II X2 555 gleich auf mit dem i3-530.
 

madmarry

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
14
Hallo!

Danke für eure qualifizierten Beiträge.

@Micha83411: soweit richtig, aber der i5 kostet auch mehr bei vielleicht 20% Mehrleistung. Anwendungsbereich sind Office und am Wochenende SC II und D III spielen. Ich denke mir reicht ein starker dualcore.

@Darkfight-666: Danke für den Link, mir kommt es mehr auf den idle-Verbrauch an,
da ich höchstens am Wochenende zocke. Dann bleibe ich bei der 460gtx.

@sanders : Danke für deine fundierte Einschätzung. Im Moment habe ich eine 8800gts (g92)
Das System wird wie schon oben beschrieben abgestoßen um ein verbrauchsarmeres, schnelleres
und leiseres System zu kaufen. "Damit liegt der Phenom II X2 555 gleich auf mit dem i3-530." Vielleicht von der Leistung (obwohl ich glaube der II x2 555 ist langsamer) aber auch vom idle/last verbrauch?

Viele Grüße
MM
 
Top