Tastatur "spinnt" obwohl nicht defekt

O

orschiro

Gast
Hallo Leute,

mit der Eingabe meines Hauptsystems über eine PS2-Tastatur stimmt etwas gewaltig nicht. Folgende Probleme treten auf:

  • Beim einmaligen Drücken einer Taste kann es vorkommen, dass gleich mehrere Zeichen ausgegeben werden oder unendlich viele, so als ob man die Taste gedrückt halten würde
  • Buchstaben werden manchmal, egal wie oft ich die Taste drücke, nicht ausgegeben, so als ob die Taste defekt wäre. Nach einiger Zeit, kann sie wieder problemlos funktionieren und eine andere Taste erlebt dieses Symptom
  • Die Tasten sind nicht vertauscht und im System ist das deutsche Tastaturlayout eingestellt

Eine andere, nagelneue PS2-Tastatur brachte keine Besserung. Meine erste Vermutung war, es liege an Enlightenment und Arch, nach Austesten von Ubuntu und Windows XP musste ich jedoch feststellen, dass das Problem auch nicht vom OS ausgelöst wird.

Da ich allerdings keine USB-Tastatur zum Testen habe, ist es möglich, dass mein PS2-Anschluss defekt ist? An etwas anderem kann es ja wohl nicht mehr liegen.

Ich bedanke mich für eure Vorschläge. :)
 

Trackballfan

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
6.415
Diese Phänomen hatte ich mit meiner neuen Tastatur auch, dann habe ich die Tastatur tauschen lassen weil ich glaubte es liegt an der Tastatur, aber dem war nicht so, die getauschte Tastatur verhielt sich genau so, nach einer Weile hat sich das Problem in Luft aufgelöst und die Tastatur geht wieder ganz normal. Ich kann dir leider nicht sagen woran das liegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Drarlor

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.585

Trackballfan

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
6.415
Bei mir war das mit einer USB Tastatur.
 
Top