Telekom Anschluss / Speed

Kasjopaja

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.330
Grüße.

Folgendes. Ich wohne aktuell mit meiner Freundin in ihrem Eltern Haus. Wir haben oben eine eigen Wohnung. Darauf hin haben wir uns ein eigenen Internet Anschluss zugelegt.

Das ganze sieht wie folgt aus:

EG: VDSL 50
1. OG: VDSL 100

Beide Anschlüsse haben einen eigenen Anschluss am Erdkabel.
Laut Telekom Verfügbarkeit's check sind 175mbit an der Adresse möglich. Jetzt stellte sich mal die Frage was is, wenn die Eltern schnelleres netz wollen. Gelten die 175mbit pro Anschluss oder insgesamt? Bis vor zwei drei Wochen gab es an der Adresse nur den 50er Anschluss. Den zweiten Anschluss hab ich legen lassen weil wir ein eigenes Internet haben wollten.

Also:
Gelten die 175mbit pro Anschluss oder insgesamt?
Woran wird das festgemacht wie schnell das sein kann?

PS: Am Erdkabel sind noch 6 Phasen frei. Nach meinem bescheidenen Wissensstand sind beide mit je einem adern paar angeschlossen. Das würde doch bedeuten das so gesehen beide ihre 175er haben könnten oder nicht? (davon ausgehen das vorher nur einer existierte und dieser eben max 175 kann)

Ich habs versäumt den Techniker danach zu fragen. Hoffe einer von euch kennt sich da aus.
 

Jasmin83

Captain
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
3.474
Monteur. Techniker ist eine geschützte Berufsbezeichnung in D und so einen Fernmeldeelektroniker als Techniker zu bezeichnen ist dann doch etwas über.

zu deiner Frage: Ich rechne damit, da auch, nicht mehr Aderpaare angeklemmt werden, wenn die Bandbreite erhöht wird, wird es 175mbit/s pro Anschluss (Aderpaar) sein, somit sollte dein Anschluss und der der Eltern beide jeweils 175mbit/s übertragen können.
 

Kasjopaja

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.330
Das wäre ja sehr erotisierend. Voll geil. :D
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
15.158
Das gilt dann für alle Anschlüsse (Adernpaare) im Gebäude.
 

Kasjopaja

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.330
Alles klar. Danke vielmals.

Noch ne Frage. Pro adern paar und abhängig von der länge. Das erklärt warum die 250er oder 200er nicht geht. Das haus steht sehr weit hinten und hat noch alten Klingeldraht. Bei schnellerem würden die einfach vier adernpaare nutzen oder? Damit der draht nich gleich druchglüht.
 

cricru

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
482
nee, ein Anschluss ist immer ein Paar, dann eben nur kürzer

Und damit ist es dann eben auch nicht so einfach(also 2 Paaren), wenn du dann 2x175 hättest bräuchtest du daran einen Dual WAN Router und das hat auch seine Schwächen
 

Kasjopaja

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.330
Ah verstehe. also ohne neues kabel keine 200.
 

Schrotti

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.525
Oder das MFG weiter zu seinem Haus hin was nicht passieren wird.
 

arvan

Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
7.228
Kann sein das du später auch 250 bekommst, es wird danach dynamisch über ASSIA bewertet ob das geht, dazu braucht es aber ein erneuten Wechsel. Bei 175 ist das Profil bei 200 zu Ende, bei 250 bei 300.
Bei mir klappte es, hab nun 250 buchen können paar Monate später.

Erstmal wird nach theoretischen Werten bestellt.
 

alex_k

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.143
Es heißt "BIS ZU" 175 Mbit. - Hatte ich auch mal. - 6 Monate lang sind davon 150 Mbit angekommen, dann wurde es sukksesive langsamer bis auf 112 Mbit. - Und für 12 Mbit mehr (als 100) zahl ich keine 240 EUR in 2 Jahren als Aufschlag auf den VDSL 100 Tarif.

Hab jetzt wieder einen 100er Tarif, den ich auch zu 100% erhalte.
 

alex_k

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.143
Na also wenns langsamer wird, dann haste Störungen auf der Leitungen.
Hab auch geschrieben "Kann sein", heißt nicht "du wirst".
Das weiß ich. - Mein problem konnte auch ein "Außendienstmitarbeiter" der Telekom mit Azubi nicht lösen. - Das Ende vom Lied war, dass ich wieder in meinen "alten 100 Mbit Tarif" durfte, ohne dass sich die VertragsLZ geändert hat.
 

DeusoftheWired

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
10.164
Ah verstehe. also ohne neues kabel keine 200.
Die Hausverkabelung hat keinen Einfluß auf die Übertragungsrate, die dir die Verfügbarkeitsprüfung nennt. Die greift nur auf die in der Telekomdatenbank hinterlegten Längen- bzw. Dämpfungswerte zurück und spuckt anhand des Wertes etwas aus. Der liegt dann am APL im Keller/HWR an.Ob du Kleiderbügeldraht aus Alu oder LWL im Haus verlegt hast, spielt dafür keine Rolle.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kasjopaja

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.330
Ja cool Leute, vielen dank für die infos :D Kenn mich da ja nich so aus ^^. Hauptsache is das der untere Anschluss ebenfalls den speed bekommen kann bzw. unabhängig ist.
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.640
Gelten die 175mbit pro Anschluss oder insgesamt?
Pro DSL-Anschluss.
Woran wird das festgemacht wie schnell das sein kann?
Von der Entfernung zum Verteiler und der dort verbauten Technik.
Techniker ist eine geschützte Berufsbezeichnung
das wäre der staatlich geprüfte Techniker.
Das simple deutsche Wort Techniker, was oft als Abkürzung für den staatlich geprüften Techniker verwendet wird ist einfach nur ein deutsches Wort.
 

Hayda Ministral

Captain
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
4.017
@TE: Wenn Du mal die Daten Deines Routers posten würdest wäre es einfacher eine Prognose über die erreichbare Bitrate zu geben.

Monteur. Techniker ist eine geschützte Berufsbezeichnung in D
Nein, ist es nicht. Und das weist Du vermutlich auch, denn sonst hättest Du einen Link zur Quelle dieser Behauptung präsentiert.

Wikipedia nennt den Techniker explizit als nicht geschützte Berufsbezeichnung.

Ich bin übrigens staatlich geprüfter Techniker der Fachrichtung Informationselektronik. Und das ist eine geschützte Bezeichnung
 

Kasjopaja

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.330
@Hayda Ministral
Der Router der verwendet wird ist einer Fritzbox 7530
Im Speziellen ging mir aber auch um die Geschwindigkeit da ich nicht wusste ob das Pro "Haus" oder pro Anschluss galt. Ich will/wollte den Eltern ja nichts wegnehmen.
 
Top