Test Test: All Points Bulletin (APB)

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
„All Points Bulletin“ stellt den Versuch dar, eine GTA-ähnliche Welt in MMO-Gefilde zu bannen. Das Ergebnis dieses Versuchs soll nicht etwa ein neues, actionlastiges Online-Spiel mit RPG-Elementen sein, sondern ein rasanter Third-Person-Shooter mit ordentlicher Matchmaking-Funktion. ComputerBase klärt im Test, ob das Vorhaben geglückt ist.

Zum Artikel: Test: All Points Bulletin (APB)
 

dMopp

Banned
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.688
Super die kurve bekommen von "Ich finds nicht schlecht" zu "dennoch nicht wirklich zu empfehlen".. Respekt ^^

Schade dennoch. Potenzial wäre da :/
 

Marcel^

Commodore
Dabei seit
März 2006
Beiträge
5.035
Das Spiel hat einen sehr interessanten Ansatz, allerdings mangelt es mächtig an Tiefgang, um sich MMO schimpfen zu dürfen.

Sehr passendes Fazit: Abends einfach eine Stunde abschalten und durch die Gegend rasen.
 

Dark Thoughts

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.118
Die Grundidee eines GTA MMOs ist sicherlich nicht übel - für solch ein Spiel würde ich mir aber irgendwie Sandboxcontent wünschen wo man evt. eigene Gebäude bauen kann, Geschäfte eröffnen und die Möglichkeit diese auszurauben oder z.b. Schutzgeld zu erpressen indem man eine Mafia-ähnliche Gang gründet.

So schaut das ganze mehr nach einem öden MMO Shooter aus und dafür zahlen wohl die wenigstens monatlich ihr Geld.
 

KAIser1337

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2007
Beiträge
84
Ich habe die Beta gespielt und muss sagen, dass man doch recht schnell die Gebiete kennt und die "Aufträge" immer wieder die gleichen sind. Ich fand das Spiel anfangs recht gut aber mit der Zeit wurde es einfach langweilig.
 

BEnBArka

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.942
Wichtig wäre auch zu erwähnen, dass man auf Instanzen ala max 80 Player einlogt. Reicht zwar meißt aber von den 1000 versprochenen Leuten pro Stadt ist man da etwas weit weg ;)
Gut das der Autor auch die Frustspielerei bei Leuten mit niedrigeren Rang erwähnt hat. Dies kommt nicht nur selten sondern sogar sehr oft vor. Das macht die Stunde unbetrübtes Spielen schnell zur harten Arbeit wo man sich echt frustriert auslogt. Ich hab nach 25 Stunden Spielzeit aufgegeben und jetzt dummpelt das Spiel bei mir rum....
 

Marcel^

Commodore
Dabei seit
März 2006
Beiträge
5.035
für solch ein Spiel würde ich mir aber irgendwie Sandboxcontent wünschen wo man evt. eigene Gebäude bauen kann, Geschäfte eröffnen und die Möglichkeit diese auszurauben oder z.b. Schutzgeld zu erpressen indem man eine Mafia-ähnliche Gang gründet.
Sowas wäre wirklich genial und würde sicher viele Anhänger finden - auch mich. ;)
 

Sadira

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
63
es ist weder ein gta noch ein mmo, aber es ist nen verdammt spassiges spiel, wenn man mit einer gruppe unterwegs ist, die zusammenspielt, 4 gegen 4 oder mit verstärkung sogar 8 gegen 8, im ts oder ingame voice abgesprochen macht es echt laune sich zu durch die stadt zu jagen dem gegner die missionen zu versauen, und dann zu einem finalen showdown sich nen schönes feuergefecht zu liefern.
als team shooter isses echt gut, verschiedene waffen gattungen, mp, schrotflinten, sniper, sturmgewehr usw, granat oder raketenwerfer, oder auch ne gute sammlung an nicht tödlichen waffen, wo man den gegner zb mit ner bohnensack schrotflinte oder tazer kurz lähmt und dann gefangen nimmt

upgrades gibts natürlich auch haufenweise, personal, waffen, und auto upgrades

wenn sie das matchmaking bissel fairer gestallten, bin ich schon sehr zufrieden mit dem spiel
aktuell kann man schon öfter pech haben als anfänger gegen level 250er antreten zu müssen, die mehr schaden machen, schneller und genauer schießen und dabei mehr aushalten, also quasi fast unmöglich für nen anfänger zu killen
 

Marcel^

Commodore
Dabei seit
März 2006
Beiträge
5.035
Klingt ja ganz nett, aber das kann GTA - bis auf das Levelsystem - auch.

Gibt es Dinge, die das Spiel ganz klar von anderen abheben?
 

KL0k

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
18.625
nachdem der lahmarschige support nicht rechtzeitig in der lage war, mir zu helfen, da sich mein betakey nicht freischalten ließ (sodass ich nicht mittesten konnte), und spätestens mit dem sehr ernüchterndem urteil im review auf gametrailers (ich glaub das game is da nichtmal über 6.5 punkte hinausgekommen), wird sich das auch nicht lange halten.
wenns dann innen paar monaten kostenlos sein wird (meine prognose), werd ichs mir mal ansehen, aber dafür bezahlen? lol. sicher... ...nicht :)
 

Doc Chaos

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
33
Laufen die Stunden am Stück ab? Wenn ich 20 Stunden kaufe, laufen die dann ab dem ersten Login, oder wird nur das abgezogen, was ich wirklich 'verspiele'?
 

Marcel^

Commodore
Dabei seit
März 2006
Beiträge
5.035
Alles andere, als die wirklich im Spiel verbrachten Stunden zu berechnen, wäre wohl schwachsinnig, oder? ;)
 

Dark Thoughts

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.118
Mal davon ab das es in EvE eher Ganking pur ist als Schutzgeld, echte Piraterie usw. (maximal erkauft sich die eine Corp rechte) ist das kaum Vergleichbar mit diesem GTA ähnlichen Stil.

Wenn da wirklich nur ein paar Mann in einer Instanz sind erübrigt sich das ganze eh ... Dafür noch kosten Verlangen ist ein noch größerer Witz als z.b. AoC.
 

michael8

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
567
recht nette Idee, nur leider nicht zuende gedacht bzw. gemacht. Und um nur mal eben eine Stunde abzureagieren muß ich kein Geld bezahlen, dafür gibt es kostenlos AlienSwarm.
 

Chepre

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
475
hab mir d. Spiel bei EA gekauft als es raus kam und jetzt bereue ich den kauf,dass ich 50 glocken einfach und d. Fenster raus werfen dürfte.

meine Meinung zum Spiel ist. CS für arme,GTA für reiche mit einem MMOG hat es nicht viel gemeinsames,außer ruf farmen für Waffen.


@Doc Chaos
die Stunden werden nur dann verbraucht,solange du im Spiel eingelogt bist.
 

DarthLeini

Bisher: Botzi1985
Ensign
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
217
Ich zocke das Game seit Release und logge immernoch gerne ein.

Zur Spielzeit:
Man kauft 20 Stunden und die werden nur verbraucht wenn man in den Action Distrikten unterwegs ist.
Verändert man seinen Char, das Auto oder die Kleidung, befindet man sich im Social Distrikt, da wird keine Spielzeit abgezogen.

Ich habe alle möglichen Onlinegames gezockt und APB ist ein Spiel das mich immernoch dazubringt abends nach der Arbeit einzuloggen und 1-3 Stunden Spass zu haben.
Das Matchmaking ist im Moment noch krampf, man hat zum Teil Gegner die 50-100% höher sind, oder Cops die nur mit den Betäubungsgewehren rumrennen :mad:

Mit nem Clan und Stammgruppen macht das Game Laune.
Es ist auch einfach genial was man mit dem Editor an Logos und Grafiken erstellen kann.
Mit dem nächsten Patch wird es einige Dinge geben die ausgebessert werden.

Mir gefällts, ich zocks.

Zum Glück hat jeder seine eigene Meinung ^^

@NoD.sunrise

Ohja!!! Das wäre absolut genial ^^
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
... und spätestens mit dem sehr ernüchterndem urteil im review auf gametrailers (ich glaub das game is da nichtmal über 6.5 punkte hinausgekommen), wird sich das auch nicht lange halten..
Ist wirklich gut gelungen das Videoreview und nach dem Ansehen kann jeder für sich entscheiden ob das die Spieleunterhaltung ist, die man will und dafür regelmäßig Geld bezahlt:

http://www.gametrailers.com/video/review-hd-apb/701813
 
Top