Test Test: HTC Evo 3D

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
3D gilt derzeit in vielen Bereichen als der letzte Schrei und wird dementsprechend immer wieder verwendet, um Produkte von der Konkurrenz abzugrenzen. Dies gilt im Besonderen auch für mobile Begleiter. Nach LG führt nun auch HTC mit dem Evo 3D ein 3D-Smartphone im Portfolio. ComputerBase klärt im Test, was das Gerät insgesamt und im Vergleich zur Konkurrenz zu bieten hat.

Zum Artikel: Test: HTC Evo 3D
 

Shurkien

Banned
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5.627
Der einzige Negativ Punkt der Verarbeitung ist der Schalthebel sonst malwieder Top ;)
 

kaktus1337

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.490
Ist mir das Geld persönlich nicht wert...

Da hol ich mir doch lieber SGS 2?
 

Sniqi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
304
Ich glaub ich bin mit meinem Optimus 3D besser bedient.. ist günstiger, ist schneller und besseres 3D ..
 

KampfGurke_J

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
820
also das schneller muss man relativ sehen das optumus 3d hat eine geringere auflösung und muss deswegen weniger leisten als das evo 3d^^ aber jedem das seine ich hab das evo 3d jetzt seit ner woche und bin sehr zufrieden vorallem das desig ist wesentlich ansprechender als das optimus^^ aber wie immer is das geswchmackssache
 

Striker1986

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
70
Beim Akku hat HTC dazugelernt, beim internen Speicher wieder einmal nicht... bei dem Preis sollten 8 GB drinne sein!
 

Shurkien

Banned
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5.627

phys_x

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
67
Äh warum muss ein Handy 2 Kameras haben, falls eine kapuptt geht?
So geil kann man 3D doch gar nicht finden, dass man sich so ein hässlichen Apperat in die Hosentasche steckt, oder?
PS: Dieser Post spiegelt lediglich meine persönliche Meinung wieder, die ich in diesem Fall nicht für mich behalten konnte und bedarf keiner Antwort etc.
 
E

ewndb

Gast
1GB interner Speicher ist in der Preisklasse eigentlich schon ein absolutes Fail!:mad:
4GB sind meiner Ansicht nach unterstes Minimum, 8-16GB Standard -> SD-Karte hin oder her, nicht alle Apps lassen sich verschieben und verbauchen dennoch Speicher aufm Phone...
 

Shurkien

Banned
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5.627

CashWoody

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
778
Ich würde gerne wissen, warum bei keinem Smartphone Test das Iphone 4 mit einbezogen wird. Statdessen macht man das iPad 2 rein. Guten Tag, aber wozu Tablets mit Smartphones vergleichen. Mir wäre da das Iphone 4 interessanter!
 

1337 g33k

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
6.250
@CashWoody: Seit dem Test des iPhone 4 wurden die Messmethoden umgestellt und wie es scheint, hat die Redaktion kein iPhone 4 in Griffbereitschaft, um die Messungen zu wiederholen. Stupides Aufführen der damaligen Ergebnisse wäre nicht sinnvoll, da diese nicht vergleichbar sind.
 

Dr. MaRV

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
6.117
1GB interner Speicher ist in der Preisklasse eigentlich schon ein absolutes Fail!:mad:
4GB sind meiner Ansicht nach unterstes Minimum, 8-16GB Standard -> SD-Karte hin oder her, nicht alle Apps lassen sich verschieben und verbauchen dennoch Speicher aufm Phone...
Ja und mit durchschnittlich 2MB pro App (eher weniger) kann man ja nur 350 Apps installieren. :rolleyes:
 
E

ewndb

Gast
Ja und mit durchschnittlich 2MB pro App (eher weniger) kann man ja nur 350 Apps installieren.
Ja, gute Apps sind deutlich größer und die Zukunft geht auch ganz klar Richtung Speicherplatzverschwendung. Alleine Google Maps ist alleine schon 11MB groß, Youtube 4MB, WhatsApp 7MB... Browser/Google Cache.. Ich gehe eher von ~7MB pro App aus, Games sind nochmals deutlich größer (AngryBirds 20MB). Eine richtige Navisoftware passt nicht mal mehr ins Telefon, mit CoustomRoms will ich erst garnicht anfangen..
Es ist zuwenig Speicher wenn man nicht nur SMS schreiben und Telefonieren will... was man in der Preisklasse defnitiv nicht tun wird -> ein Unding!
 

Dr. MaRV

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
6.117
Die von dir genannten Apps lassen sich alle auf die SD-Karte verschieben, wenn sie nicht zum OS gehören (Market, Maps usw.) und Spiele bei denen nach der Installation noch 120MB Daten zusätzlich geladen werden packen diese ebenfals auf die SD-Karte. Die normale Standard App wie Amazon, DB Navigator, Navigon usw. kommen nicht mal in die Nähe von 2MB. Ich habe das Dsire HD und keinerlei Probleme, bisher werden 257MB verwendet und 0,88GB sind noch frei. Custom ROMs sind dabei egal und spielen für die meisten keine Rolle. Da dir dieses Problem bekannt ist und auch jedem der sich damit auseinandersetzt oder vorhat sich damit auseinander zu setzen würde ich sagen, selbst Schuld wer ein HTC kauft, zumal dort bis vor kurzem der Bootloader auch noch gelockt war und bei vielen Geräten noch immer gelockt ist. Lass es statt 2 MB eben 4MB sein, ist immernoch Platz für mind. 175 Apps die sich nicht verschieben lassen. Ich sehe das nicht als so tragisch an. Ich bin von einem 32GB N97 mit 16GB SD-Karte umgestiegen auf HTC mit 16GB SD-Karte, also 2/3 weniger Speicher und habe bis jetzt keinerlei Platzprobleme. Mehr geht immer, ganz klar, aber so schlimm ist es nun auch nicht, wie man an HTCs Verkaufszahlen sehen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top