Test Test: Intel Graphics HD 4000 & 2500

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.098
#1
Mit „Ivy Bridge“ will Intel die Grafikeinheit nicht nur deutlich verbessert, sondern auch über das Niveau von AMDs „Llano“-APU gehoben haben. Ist die Mission erfolgreich? Das werden wir in diesem Artikel herausfinden, bei dem wir uns ausschließlich auf die Grafik konzentrieren. Wozu sind Graphics HD 4000 und Graphics HD 2500 fähig? Wird AMDs schnellste „Llano“-APU geschlagen?

Zum Artikel: Test: Intel Graphics HD 4000 & 2500
 

Zykon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
411
#3
Juhuu endlich :)
 

mtmac

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
440
#7
Sehr Pünktlich :) Danke
 

Own3r

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
260
#8
Ok, Ivy Bridge scheint also nicht wirklich so viel besser als Sandy Bridge zu sein, dennoch eine super CPU von Intel. ;)
 

gnubb

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
452
#9
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
754
#10
lol... Da bin ich aber sehr enttäuscht von Intel.... Bis auf die intigrierte GPU hat sich bis auf "magranes" nichs geändert... Ehrlich gesagt habe ich da sehr viel mehr von Intel erwartet.... die GPU ist für Office User aber für echte Zocker ist der Aufstieg von 2700k + HD 7970 auf Ivy unnötig... ich bin, wie bereits erwähnt, enttäuscht!
 
Zuletzt bearbeitet:

HOT

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.640
#12
Ist ja toll, dass ihr Trinity schonmal vorverurteilt. Wer sagt denn, dass der kaputte AF-Algo der VLIW-Karten in Trinity immernoch kaputt ist?!
 
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.886
#13
Da bin ich aber sehr enttäuscht von Intel
Das ist ein TICK, kein TOCK! Intel hat im Wesentlichen nur den Fertigungsprozess geändert. Nichts andere wurde seitens Intel kommentiert. Erst Haswell Q2-2013 wird deutlich flotter.

Die GPU-Performace ist okay, dürfte ca. auf dem Niveau von AMDs schnellsten Mobile-APUs sein. Wenn man bedenkt, wie es noch vor 1-2 Jahren aussah, hat Intel sehr stark aufgeholt.
 
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
323
#14
Ich dachte es werden mindestens 50% Mehrleistung der GPU?
Wie man sieht, ist die Intel CPU nach wie vor nicht effizienter wie der Llano in Crysis 2, auch ivy Bridge nicht.
Das war nicht zu erwarten.

Trotzdem ein guter Schritt nach vorne.

Zitat von HOT:
Ist ja toll, dass ihr Trinity schonmal vorverurteilt. Wer sagt denn, dass der kaputte AF-Algo der VLIW-Karten in Trinity immernoch kaputt ist?!
Ist natürlich etwas vorschnell so etwas zu behaupten.
AMD könnte das AF auch beim VLIW Design gefixt haben.
 

mtmac

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
440
#15
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.886
#16
Wie man sieht, ist die Intel CPU nach wie vor nicht effizienter wie der Llano in Crysis 2, auch ivy Bridge nicht.
Was meinst du damit? Die langsame GPU bremst doch das ganze System ein. Bei Notebook-CPUs der 35W-Klasse wird IB in Effizienz alles schlagen, was es bisher gab (vergleiche den Test bei der c't). Um die Effizienz der CPU zu messen, kannst du nicht Grafik-Benchmarks durchführen. Da bringst du etwas durcheinander.
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.270
#17
Öhm - könntet ihr das in Zukunft bitte irgendwie trennen von 3D Videos und Spielen.
Grund: Eine HD 2500/4000 für einen HTPC wäre ja interessant, wichtig wäre es dann zu wissen, ob die Leistung ausreichend ist, 3D BluRays wiederzugeben und wie das ganze InTru 3D funktioniert.

Diesen Teil vermisse ich irgendwie.

Beste Grüße
Spock
 

Blau&Gruen

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.131
#18
Entspricht etwa den Erwartungen, schön. Nun zum CPU Test.

Echt ok für amd ein Kränzchen zu winden, vielleicht leg ich mir doch noch eine Graphikkarte zu, so über's Jahr.

Merci beaucoup.
 

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.003
#20
Ich sehe ehrlich gesagt keinen echten Grund, den Llano der HD4000 vor zu ziehen. Ja, sie ist in Spielen ein drittel schneller. Toll. Immer noch zu langsam um halbwegs aktuelle Spiele vernünftig zu spielen. BF3 auf LOW ohne AA/AF 30 FPS. In 1366*768.
Dafür ist die CPU bei Ivy ein vielfaches schneller; das ist immer noch der Flaschenhals bei den Llanos. Die GPU könnte vermutlich mehr, aber die CPU ist einfach ein Krüppel und daher geht nix weiter. OK, der Preis, der ist bei AMD besser. Aber die Günstigen Ivys werden auch noch kommen.

Was mich stört ist die Tatsache, dass ihr es verabsäumt habt die HD 2500 gegen die HD 2000 zu stellen. Da hätte man gut sehen können ob, und wie viel, sich an der Architektur getan hat - immerhin haben beide gleich viele EUs.

mfg
 
Top