TFT >=24 Zoll zum Zocken und Fernsehen

Stefan6183

Cadet 4th Year
Registriert
Jan. 2004
Beiträge
101
Hi,

ich bin schon seit ner Weile auf der Suche nach einem möglichst großen TFT zum Zocken und Fernsehen.
Größer als 24" ist natürlich zum Fernsehen wünschenswert, aber ist das zum Zocken noch sinnvoll?
(Hab über 60 cm Abstand, da ich den TFT vermutlich hinten an die Wand hängen werde.)

Die Reaktionszeiten zum gescheit Zocken sollten ja inzwischen die meisten TFTs haben, oder?
Aber welche Auflösung sollte das Teil minimal/maximal haben? (Prio1: Zocken mit 1x 8800GTX, Prio2: HDTV gucken)

Kann mir vielleicht sogar einer nen passenden TFT empfehlen?

Sind ne Menge Fragen, ich weiß...aber ich zähl auf euch ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dell 2407WFP
 
BenQ FP241WZ, 24" Wide TFT, D-Sub/DVI/HDMI, 1080p

Der hat mein kollege vor 3 wochen gekauft und ist sehr sehr zufrieden damit. mit HDMI usw hat also alles drin, kostet natürlich auch ein bisschen was :-)
 
Hi Stefan

Ich werde mir demnächst den Samsung Syncmaster 245B (Kontrast 1000:1, 5Ms Reaktionszeit, Auflösung 1920 x 1200 Bildpunkte) holen. Ich habe bisher nur Gutes über den gelesen.

Grüße aus dem Sauerland vom Sauerländer
 
Bei der Prad Kaufberatung sind nicht alle Monitore drin da besonders in 24" Sektor noch nicht viel getestet worden ist ;)
 
Schonmal danke für eure Antworten!
Denke, 5ms Reaktionszeit und Auflösung 1920 x 1200 klingen ganz gut ;-)

Aber das sind ja bisher aller "nur" 24 Zoller...
Dachte eher an z.B. nen 26 Zoller (vielleicht Acer AL2623W oder NEC 2690 WUXi?)

P.S.: Die PRAD Kaufberatung hab ich mir natürlich schon angesehen, aber die haben ja nix getestet, was größer als 22" ist...
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich benutze meinen 2407 auch zum Fernseh/Filme-schauen und bin zufrieden damit.
 
Stefan6183 schrieb:
S
Denke, 5ms Reaktionszeit und Auflösung 1920 x 1200 klingen ganz gut ;-)
Klingen ganz gut, sind es aber nicht. Die 24"er in der Preisklasse haben ein TN Panel, welches gelinde ausgedrückt "scheiße" ist, wenn man nur minimals Wert auf Farbgenauigkeit legt. Auch sind die Blickwinkel so schlecht, das sich die Farben des des Displays nach aussen hin verändern, wenn man in die Bildmitte guckt.

Diese Panels sind sehr günstig herzustellen und die Hersteller versuchen das Manko, dass TNs nur 262144 Farben Darstellen können (andere Panels 16,7 Mio) dadurch zu kompensieren, dass sie die Farbwiedergabe unnatürlich raufsetzen.

Wenn Man sich schon ein 24"er anschaffen möchte, sollte man nicht das nächst beste Modell kaufen sondern sich besser darüber informieren.

Wer ein 24"er mit TN hat selber schuld.
 
@STFU-Sucker: Also lieber ein IPS Panel?

Hast du eine Empfehlung (vielleicht sogar nen 26"er)?
 
hi ich schließe mich hier mal mit an, spiele auch schon mit dem gedanken mir einen min. 24" zu holen fürs spielen und tv.

umso billiger umso besser, deswegen hab ich auch schon mit welchen von samsung geliebäugelt.

aber eine frage hab ich noch, wie gut sind die verschiedenen TFTs für spielen ? meine graka wird bei der auflösung wohl überfordert sein, und hab gehört dass da viele TFTs nicht gut sind wenn man auf niedrigere auflösungen skaliert ?!
 
Also eigentlich können alle heutigen TFTs gut skalieren es gibt aber auch Ausnahmen soviel ich gehöhr habe ist der LG einer davon ;)
 
Stelle derzeit ähnliche Überlegungen an und die richtige Entscheidung ist irgendwie gar nicht so einfach ^^

Die Frage ob 24" oder ~27" hängt dabei hauptsächlich davon ab, was du bereit bist auszugeben. Die Auflösung ist bei praktisch allen verfügbaren Geräten die gleiche (1920x1200), an der Last für die Grafikkarte ändert sich also nichts. Von 30" oder noch größeren Geräten würde ich jedoch absehen, diese werden nicht nur noch teurer, sondern belasten mit ihrer Auflösung von 2560x1600 die Grafikkarte noch um einiges mehr. Ebenso kann ich mich der Meinung hier nur anschließen, von TN-Panels die Finger zu lassen; VA- und IPS-Panels sind ok, und unterscheiden sich nicht sonderlich.

Mit dem Dell 2407WFP erhälst du derzeit ein vernünftiges Gerät für 650-700 €. Die 24"er von Eizo sind für knappe 900 € beim günstigsten Modell S2431W vielleicht ein bisschen besser, aber eben auch schon ein Stück teurer (dafür standardmäßig mit 5 Jahren Garantie ausgestattet, beim Dell musst du schon passende Angebote suchen). Ob sich die teureren Modelle S2411W für ~1050 € bzw. HD2441W für ~1300 € wirklich lohnen, wage ich aber mal zu bezweifeln (außer du bist zwingend auf eins der Features angewiesen, die nur dort zu finden sind, wie der dynamische Kontrast von 3000:1 oder die zwei HDMI-Anschlüsse des HD2441W).

Der NEC 2690WUXi spielt dann schon in der gleichen Preisklasse wie die kleinen Eizos von oben (~1150 €) und ist mit Sicherheit auch ein klasse Gerät (wie ja auch die prad.de-Bewertung zeigt), der Dell 2707WFP ist aber auch nicht zu verachten, kostet minimal weniger (~1100 €), ist ein Stückchen größer und bietet im richtigen Shop 5 Jahre Garantie (statt derer 3 beim NEC) und noch andere Extras wie z.B. nen Kartenleser (ob das allerdings sinnvoll ist, muss jeder selbst wissen). Bei der Nutzung als Fernseher wäre beim Dell jedoch Vorsicht geboten, da der bei der Interpolation noch ziemliche Schwierigkeiten zu haben scheint (beim Anschluss an den PC kein Problem, da kann das auch die Grafikkarte übernehmen, bei anderen externen Geräten geht das meist nicht).
 
Der NEC LCD2690WUXi hat bei PRAD bei "Geeignet für Hardcorespieler" nur ein "+/- zufriedenstellend" u.A. aufgrund der effektiven Darstellungsverzögerung von 33 ms und fällt für mich daher weg.

Der Dell 2707WFP klingt da schon etwas besser. Hat zumindest ein "+ gut" in der Kategorie Hardcorespieler.
Zur Klarstellung: Fernsehen will ich nur vom PC aus...also sollte ich mit der Interpolation keine Probleme bekommen.

P.S.: Ich denke, durch meinen relativ großen Abstand zum Monitor darf's ruhig ein 26"er sein.
 
Wenn es doch ein 24" sein kann würde ich an deiner Stelle warten bis der Monitor raus ist. Bzw. bis die ersten Test da sind

HP w2408

mit PVA Panel für ~ 450 €
 
Hi,

ich habe hier einen Eizo FlexScan S2431W stehen und der ist einfach nur Klasse.

Ist zwar bei mir auf dem AP aber ich habe ihn mal getestet und er ist einfach Top.

Betrachtungswinkel wirklich 178°, Reaktionszeit völlig ausreichend.

Sollte es in Richtung HDTV gehen so kann ich dir noch den S2441W HD empfehlen mit HDCP integriert usw.

http://eizo.de/monitore/widescreen-lcds/24-zoll/HD2441W.html

Hat zwar einen stolzen Preis aber dafür auch spitzen Support, Garantie von 5Jahren und sind technisch sehr ausgereift.

with best regards
tronixs
 
also ich schwanke auch noch zwischen einem 24er und 30er...

Ich schaue ziemlich oft Digital Fernsehen über meine TV-Karte und gucke Filme... Spielen tu ich auch ab und zu!

Ich werde aber wohl weiterhin bei EIZO bleiben, da mich ihr Service un die Qualität ihrer Produkte auf ganzer Linie überzeugen kann. Also kommt für mich nur der HD2441W oder der SX3031W, der Anfang September (vermutlich etwas später) erscheinen soll, in Frage. Wobei der 30" von EIZO vzimelich viel kosten soll (>2200€), aber abwarten was er kann.

Beim 30er reizt mich halt die sehr hohe Auflösung von 2560x1600 Pixel. Muss einfach nur geil sein auf so einer Fläche zu Arbeiten, Filme zu schauen, und wenn die Graka mitmacht, zu spielen.

mfg
 
Für den Preis und bei dem Blickwinkel wird das wohl ein TN Panel sein.
 
Zurück
Oben