• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

News Tomb Raider, Deus Ex & Co: Embracer plant Remakes, Remaster und Fortsetzungen

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
10.991
  • Gefällt mir
Reaktionen: Eletron, Smartbomb, aklaa und 4 weitere Personen
Gegen gute Remakes/Remaster habe ich nichts.

Ich dachte immer, dass Microsoft die Rechte an TR hätte und Hitman wurde durch an IO Interactive übergeben?

Ein Remake von Deus Ex 1 wäre super, da ich das aufgrund der Grafik nie nachholen konnte (und damals zu jung war um es gespielt zu haben). Deus Ex: HR war grandios, den Nachfolger habe ich nie gespielt, weil der von der Story nur "lala" sein soll.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3dfx_Voodoo5 und BAR86
Deus Ex Trilogie abschließen !!! :daumen:

Am besten noch Warren Spector ins Boot holen und wir haben das eine Spiel dass ich vorbestellen werde!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3dfx_Voodoo5, BAR86, Eletron und 10 weitere Personen
Über ein neues Deus Ex würde ich mich sehr freuen. Sowohl Human Revolution als auch und im Besonderen Mankind Divided waren großartige, storygetriebene Spiele. Ich sehe hier viel Potential.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wirzar, krucki1, Ganjafield und 15 weitere Personen
Dann können die nach 6 Jahren evtl. ja endlich mal Mankind Divided fertig stellen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BAR86, Zitterrochen, Averomoe und 3 weitere Personen
@AbstaubBaer Bei der Anzahl der Mitarbeiter stimmt was nicht.

Ansonsten schöne News. Hoffentlich kommen da gute Remake bei rum.
 
Hatte letztens schon davon gehört, IO-Interactive hat sich wohl schon länger von Shinra-Enix freigekauft, nachdem kein Käufer für das Hitman-Franchise gefunden wurde.

"Am 11. Mai 2017 gab die Mutterfirma Square Enix bekannt, sich vom Entwickler zu trennen. Begründet wurde dieser Schritt mit Konzentration auf die Kernmarken und -studios. Nach der Bekanntmachung wurde ein Käufer für IO Interactive gesucht.[6][7] Am 16. Juni wurde schließlich bekanntgeben, dass die Trennung von Square Enix durch ein Management-Buy-out vollzogen wurde und IO Interactive künftig als eigenständiges Studio weiterbestehen wird. Die Rechte an der Hitman-Serie sowie an Freedom Fighters liegen weiterhin beim dänischen Entwicklerstudio, jedoch behielt Square Enix die Rechte an der Kane & Lynch-Reihe wie auch an Mini Ninjas."
https://de.wikipedia.org/wiki/IO_Interactive

Wenn Actiblizz 69 Mrd. wert ist, sind die Marken ja ein Schnäppchen...

Edit: "rund 1.1100 Mitarbeitern" im zweiten Absatz scheint ein Fehler zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: SVΞN
Embracer Group zählen für mich mittlerweile zu den Guten, Fokus auf SP-Spiele, NFT/Krypto/GaaS-Pläne quasi nicht vorhanden.
Und die veröffentlichten Remakes/Remaster waren bisher von hoher Qualität, z.B. Spongebob Battle for Bikini Bottom Rehydrated.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Quaussi, Wirzar, Drakrochma und 10 weitere Personen
Im Rahmen der erst im Mai angekündigteN Transaktion hatte Square Enix für lediglich 300 Millionen US-Dollar die Marken Tomb Raider, Deux Ex, Thief, Legacy of Kain, Hitman sowie die Rechte an weiteren älteren, aber nicht näher benannten Marken mitsamt der dazugehörigen Studios sowie deren rund 1.1100 Mitarbeitern veräußert,
@AbstaubBaer hab es mal markiert, da passt was nicht so ganz. Beste Grüße :)

Ansonsten freue ich mich über das ein oder andere Remaster und neue Teile in der kommenden UE5.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: AbstaubBaer
Die Marke "Thief" ist tot, wurde mit dem letzten Release vernichtet.
Das Remake von Gothic wird m.E. auch leider weichgespült und verliert seinen Charm.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Deinorius, EmanuelB und Haldi
Bitte unbedingt die Legacy of Kain Serie wiederbeleben! :love:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Eletron, Scardust, xXDariusXx und 6 weitere Personen
Legacy of Kain mit moderner Technik 😍
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Eletron, Scardust, Evil95 und 4 weitere Personen
Zitat von Patata:
Gegen gute Remakes/Remaster habe ich nichts.

Ich dachte immer, dass Microsoft die Rechte an TR hätte und Hitman wurde durch an IO Interactive übergeben?

Ein Remake von Deus Ex 1 wäre super, da ich das aufgrund der Grafik nie nachholen konnte (und damals zu jung war um es gespielt zu haben). Deus Ex: HR war grandios, den Nachfolger habe ich nie gespielt, weil der von der Story nur "lala" sein soll.
Wenn Du dich auf den 1. Teil von Deus Ex einlässt, dann wirst Du ganz schnell merken, dass Grafik nicht so wichtig ist. Das Spiel ist einfach ein Meilenstein der Spielgeschichte. Alleine der Soundtrack verursacht immer wieder Gänsehaut bei mir.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Eletron, Deinorius, Drakrochma und 11 weitere Personen
Zitat von Robert.:
Die Marke "Thief" ist tot, wurde mit dem letzten Release vernichtet
Es ist nicht so schlecht, wie du es darstellst. Es war bloß nicht besonders gut. 😁
Eidos Montreal kann aber gute Spiele. Nach Deus Ex traue ich denen auch ein neues Thief zu.
Thief kann aber auch gerne an ein anderes Team abgegeben werden
Ergänzung ()

Zitat von JaKno:
Wenn Du dich auf den 1. Teil von Deus Ex einlässt, dann wirst Du ganz schnell merken, dass Grafik nicht so wichtig ist
Das Gameplay ist aber auch sehr schlecht gealtert, nicht nur die Grafik
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ganjafield
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ichthys, Jowiesel und Veitograf
Remakes und Remaster brauche ich nicht unbedingt, lieber sollen sie die Serien fortsetzen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mu Wupp
  • Gefällt mir
Reaktionen: latexdoll
Half Life 1&2 sind auch Meilensteine der Videospielgeschichte und ich konnte beide nie zuende spielen weil es für mich langweilige Promotitel für die Source Engine sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: DER DOHR, Do Berek, kevyo und 3 weitere Personen
Zitat von JaKno:
Wenn Du dich auf den 1. Teil von Deus Ex einlässt, dann wirst Du ganz schnell merken, dass Grafik nicht so wichtig ist. Das Spiel ist einfach ein Meilenstein der Spielgeschichte. Alleine der Soundtrack verursacht immer wieder Gänsehaut bei mir.
So leid es mir tut das zu sagen, aber Spiele komplett in 3D (also kein FFVII mit fertigen Hintergründen z.B.) um den Jahrtausendwechsel sind bis auf sehr wenige Ausnahmen leider kaum zu ertragen. Habe Deus Ex 2010 nachgeholt (in Vorbereitung auf Human Revolution) und es war schlimm. Weder Gameplay noch Technik waren zu der Zeit schon bereit für volles 3D. Die KI, die unheimlich detailarmen Umgebungen usw. Das ist auch durch Mods kaum zu retten. Spiele wie Chrono Trigger hingegen kann man heute noch spielen, das 2D Design ist deutlich Zeitloser. Sieht man auch gut daran, dass 2D Pixelart bis heute im Indiebereich vorkommt, "oldschool" 3D aber so gut wie gar nicht.
Genau deshalb sind 3D Marken aus dieser Zeit auch so attraktiv für Remakes. Bin wirklich gespannt was wir da sehen werden, Legacy of Kain hat mich schon immer fasziniert,
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Deinorius, TheBeastMaster, ColonelP4nic und 4 weitere Personen
Zurück
Top