Treiber Probleme ? Blackscreen und Crash

roni1995

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
24
Hey, Ich habe schon ein Thread erstellt indem mir geholfen wurde, doch nun ist ein weiteres Problem aufgetaucht.

Die Anwendung (das spiel) crasht in unregelmäßigen Abständen.

In der Ereignisanzeige steht folgendes:

1.
Der Anzeigetreiber "amdkmdag" reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt.

2.
Durch die Berechtigungseinstellungen für "Anwendungsspezifisch" wird dem Benutzer "DESKTOP-9FB1D8I\ronig" (SID: S-1-5-21-3058694957-1411575597-344724539-1001) unter der Adresse "LocalHost (unter Verwendung von LRPC)" keine Berechtigung vom Typ "Lokal Aktivierung" für die COM-Serveranwendung mit der CLSID
{2593F8B9-4EAF-457C-B68A-50F6B8EA6B54}
und der APPID
{15C20B67-12E7-4BB6-92BB-7AFF07997402}
im Anwendungscontainer "Nicht verfügbar" (SID: Nicht verfügbar) gewährt. Die Sicherheitsberechtigung kann mit dem Verwaltungstool für Komponentendienste geändert werden.



Hardware
RX5700XT 8GB
Ryzen 5 3600x
16GB Ram
msi b450m pro-vdh

Was ich schon probiert habe:
Bios update
Grafikkarten Treiber Update
DDU


Danke im Vorraus!
 

Bono35

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
830
Bitte nenne einmal die vollständige Systemkonfiguration. Danke.

Welches Netzteil ist im Einsatz (Hersteller, Modell, Leistung)? Welche Display Kabel sind im Einsatz (Display Port 1.4 oder HDMI 2.0)? Welche OS Version wird eingesetzt?

Bei welcher Anwendung tritt der Fehler auf? Nenn mal um welches Spiel es sich handelt.

Welche Radeon Software wird eingesetzt? Bitte immer die Aktuellste verwenden - aktuell 20.8.3.

Folgendes noch versuchen: Aktuellste AMD CHipsatztreiber installieren. In den Energieeinstellung PCI-Express Verbindungszustand Energiespar Einstellungen auf "aus" setzen. Ryzen Balanced Energie Profil verwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:

roni1995

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
24
Welches Netzteil ist im Einsatz (Hersteller, Modell, Leistung)? Welche Display Kabel sind im Einsatz (Display Port 1.4 oder HDMI 2.0)?

Bei welcher Anwendung tritt der Fehler auf? Nenn mal um welches Spiel es sich handelt.

Welche Radeon Software wird eingesetzt? Bitte immer die Aktuellste verwenden - aktuell 20.8.3.

Folgendes noch versuchen: Aktuellste AMD CHipsatztreiber installieren. In den Energieeinstellung PCI-Express Verbindungszustand Energiespar Einstellungen auf "aus" setzen. Ryzen Balanced Energie Profil verwenden.
Aktuellste Software ist drauf.

Es ist League of Legends passiert.
Ich kann aber nicht ausschließen das es bei anderen spielen nicht passiert

Benutze Display Port auf 2 Monitoren

500W Be quiet! Pure Power 11
 

Anhänge

Bono35

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
830
Nutzt Du Display Port 1.4 Kabel? Ist Die Grafikkarte an zwei separaten PCI-E Kabeln am Netzteil angeschlossen?
 

syfsyn

Captain
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.921
Das erste ist treiber
Das zweite kenne ich selber und kommt vom OS build
Da machste nix da dies Überreste der preview installation ist, da jedes os build immer eine preview ist.
Einzige Lösung dazu bei jeden neuen build win 10 komplett neu zu installieren.
Zum driver das kann mehrere Gründe haben,
Zuwenig Strom instabiles verhalten äußert sich oft in Spielabstürze oder der pc geht ganz aus.
Ohne bsod
Es liegt ein defekt der gpu vor.
oder ganz simple der treiber ist misst und irgendeiner kombi nicht funktionsfähig bsp freesync oder dual monitor mit gemischten hz Ausgabe.
Das haben beide Hersteller der letzte funktionierende gsync driver war von 2018
Nutzt man nur einen monitor gibt es den bug nicht
oder wenn 2 Monitore unterschiedliche Auflösungen und hz ausgaben haben.
Das liegt zum großen teil am wddm 2,7 und MS Entscheidung das alles syncron sein muss also gleich.
 

roni1995

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
24
Das erste ist treiber
Das zweite kenne ich selber und kommt vom OS build
Da machste nix da dies Überreste der preview installation ist, da jedes os build immer eine preview ist.
Einzige Lösung dazu bei jeden neuen build win 10 komplett neu zu installieren.
Zum driver das kann mehrere Gründe haben,
Zuwenig Strom instabiles verhalten äußert sich oft in Spielabstürze oder der pc geht ganz aus.
Ohne bsod
Es liegt ein defekt der gpu vor.
oder ganz simple der treiber ist misst und irgendeiner kombi nicht funktionsfähig bsp freesync oder dual monitor mit gemischten hz Ausgabe.
Das haben beide Hersteller der letzte funktionierende gsync driver war von 2018
Nutzt man nur einen monitor gibt es den bug nicht
oder wenn 2 Monitore unterschiedliche Auflösungen und hz ausgaben haben.
Das liegt zum großen teil am wddm 2,7 und MS Entscheidung das alles syncron sein muss also gleich.
Ich verstehe gar nichts aus den letzten Sätzen, aber ich benutze 2 Monitore (1. FreeSyn 144hz 2. Kein FreeSyn 60hz).
 

Bono35

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
830
Ich habe leider auch nichts von syfsy verstanden. Nix für Ungut.

Könntest Du aber meine Fragen beantworten @roni1995 ?
 

Bono35

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
830
Naja - nein. Dubaro ist jetzt kein sonderlich seriöser Anbieter in meinen Augen. Check das daher mal. Eine Radeon 5700XT sollte mit zwei separaten PCI-E Kabeln vom Netzteil verkabelt sein - nicht mit einem der zwei Stecker hat. Grund sind die Lastspitzen, welche die Karten verursachen können. Zwei separate Kabel, die quasi unterschiedliche "Rails" des Netzteils nutzen, federn das besser ab. Zudem wären 650 Watt besser gewesen.....

Dubaro hat zudem beim Mainboard gespart....

Kannst Du die Kiste noch zurück geben und gescheit selber zusammenstellen?!
 

roni1995

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
24
Naja - nein. Dubaro ist jetzt kein sonderlich seriöser Anbieter in meinen Augen. Check das daher mal. Eine Radeon 5700XT sollte mit zwei separaten PCI-E Kabeln vom Netzteil verkabelt sein - nicht mit einem der zwei Stecker hat. Grund sind die Lastspitzen, welche die Karten verursachen können. Zwei separate Kabel, die quasi unterschiedliche "Rails" des Netzteils nutzen, federn das besser ab. Zudem wären 650 Watt besser gewesen.....

Dubaro hat zudem beim Mainboard gespart....

Kannst Du die Kiste noch zurück geben und gescheit selber zusammenstellen?!
Ja es wurden zwei separate Kabel benutzt.
Kann die Kiste Leider nicht mehr zurück geben. :/
 

Bono35

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
830
Das Board ist nicht besonders gut - es kann sein, dass dieses durchaus Probleme bereitet. Welche Version der RX5700 XT wird eingesetzt?

Wann hast Du den Rechner gekauft? Du hast 24 Monate Garantie und 14 Tage Rückgaberecht. Wenn man von einem Defekt ausgeht - hast Du innerhalb der 24 Monate Garantie einige Rechte.....
 

roni1995

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
24
Das Board ist nicht besonders gut - es kann sein, dass dieses durchaus Probleme bereitet. Welche Version der RX5700 XT wird eingesetzt?

Wann hast Du den Rechner gekauft? Du hast 24 Monate Garantie und 14 Tage Rückgaberecht. Wenn man von einem Defekt ausgeht - hast Du innerhalb der 24 Monate Garantie einige Rechte.....
https://www.amazon.de/PowerColor-Ra...700xt&qid=1600221530&sr=8-3&tag=googhydr08-21

Garantie habe ich noch.
 

syfsyn

Captain
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.921
ist doch klar woran es liegt
Nutze kein freesync den das ist verbuggt wenn man dual monitor betreibt
In amd foren seit min 1 Jahr bekannt
Dazu noch das Windows kein gemischtes HZ ausgabe unterstützt.
bedeutet entweder beide 144hz freesync oder beide 60hz
Alternative der andere Montior wird als TV erkannt.
Dann muss es in FHD standard von HDMI laufen Sprich HDMI 60hz
 

Rumguffeln

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
1.769

Knobi Wahn

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
691
Stell mal den 144 Hz Monitor auf 120 Hz, dann müssten die größten Probleme auch gelöst sein.

Nutzt du das AMD Overlay? Wenn ja, dann probiere es ohne.
Macht meiner Erfahrung nach nur Probleme.

Angeblich wurden mit Windows 10 2004 Probleme mit Multimonitorbetrieb bei unterschiedlichen HZ gefixt.
Update machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

roni1995

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
24
Stell mal den 144 Hz Monitor auf 120 Hz, dann müssten die größten Probleme auch gelöst sein.

Nutzt du das AMD Overlay? Wenn ja, dann probiere es ohne.
Macht meiner Erfahrung nach nur Probleme.

Angeblich wurden mit Windows 10 2004 Probleme mit Multimonitorbetrieb bei unterschiedlichen HZ gefixt.
Update machen.
Ja benutze das AMD Overlay. Kann ich das einfach so deaktiviere, da ich die Treiber über das Programm downloade.

Windows ist auf dem neusten Stand.
 

roni1995

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
24
ist doch klar woran es liegt
Nutze kein freesync den das ist verbuggt wenn man dual monitor betreibt
In amd foren seit min 1 Jahr bekannt
Dazu noch das Windows kein gemischtes HZ ausgabe unterstützt.
bedeutet entweder beide 144hz freesync oder beide 60hz
Alternative der andere Montior wird als TV erkannt.
Dann muss es in FHD standard von HDMI laufen Sprich HDMI 60hz
Habe es jetzt nur mit einem Monitor getestet der Fehler tritt trotzdem auf.
 
Top