Sammelthread Turing RTX 2060/2070/2080(Ti) Overclocking/Undervolting

IphoneBenz74

Newbie
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
7
https://extreme.pcgameshardware.de/grafikkarten/515861-nvidia-turing-laberthread-500.html

BF5 habe ich noch nicht auf Bild/Video kommt aber noch. Das war erstmal nur Heaven. Das war noch mit 1800Mhz. Bin dann immer höher mit BF5.
Wo und wie möchtest du BF5 sehen ?

Die anderen Bilder zwecks Spannung und Takt kommen später. Muss erstmal private Dinge machen. Wieso sollte ich grob runden wenn ich das alles auf dem OSD so sehe.
Spannungsüberwachung habe ich erst ab BF5 Test aktiviert. Hatte ich vorher noch aus.

Im Heaven sehe ich schon mal 70W Unterschied. BF5 kommt dann noch.

So 2 Videos gemacht. Im ersten hatte ich leider noch DLSS an aber das dürfte nichts zur Sache tun.
Upload und Verarbeitung dauert noch.

Hoffe das reicht dir erstmal als Beweis :) :-P


EDIT:

TSE einmal ohne UV und mit. Anbei HWInfo zwecks Watt :) Hab noch ein BF5 Video gemacht zwecks Verbrauch.

Die Basis passt also. Muss ich mich jetzt weiter ran tasten was so geht bei welcher Spannung.
AC:3 Remaster läuft auch. Ist nicht mein PC hab nicht alles drauf aber macht Laune an der kleinen zu arbeiten.

BTW, was könnte ich bei BF5 am besten runter stellen zwecks CPU. Die arbeitet ja auch schon heftig und würde ungern wollen das da was verzerrt wird. Ist leider nur der 6core Ryzen. Spiele das Spiel nicht nur wurde es zum testen empfohlen. Danke :)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

nilssohn

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
545
40 bis 50 FPS im ersten Video, 35 bis 45 im zweiten, um die 30 im dritten mit den großen Pfützen. Wie erwartet. Aber sieht gut aus. ;)

Dass deine Karte 2040 MHz oder mehr stemmt, hab ich nicht bezweifelt. Es las sich nur so, als ob sie das von selbst, also ohne OC tut. Wenn du wissen willst, wie sie sich oben raus leistungsmäßig einsortiert, teste sie mit Time Spy und trag das Ergebnis hier ein.

Weiterhin viel Spaß beim Undervolten! :)
 

IphoneBenz74

Newbie
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
7
Ich mache das nur aus Spaß am PC meiner Freundin. Meine ti darf ziehen ;) Bin nur mal rüber zu euch da ihr hier recht aktiv seit was das angeht.

Der Sinn des UV ist ja annähernd gleiche Leistung bei weniger Verbrauch. Das war alles erstmal nur ein Basistest. Werde mal schauen was mit 900mV geht. Zurzeit bin ich bei 1950Mhz aber noch lange nicht auf Stabilität getestet. Aber mein Gefühl sagt mir bis jetzt das der Chip recht gut ist, aber erwarten. Teste BF5 nun mit neuen Profilen und ich sehe den Freeze schon kommen xD

Vielleicht eine dumme Frage. Es ist aber nicht so wie bei Ryzen das mit UV die Leistung einbrechen lassen kann trotz gleichem oder besseren Takt. Muss mal schauen das ich im PR und TSE etwas näher ans OC Profil komme zwecks Punkte.

Edit: 1950@900mV läuft bis dato.

Komme der Sache näher. 900mV UV gegen alles default. Sieht gut aus. Auch der BF5 Vergleich. 50 Watt weniger im TSE bei gleicher Leistung :)



Multiplayer läuft auch.

 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

xite45

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2018
Beiträge
69
Ich habe mal wieder ein wenig an meiner 2070 Super herumgelötet und habe dabei verschiedene Shunt möglichkeiten ausprobiert.
(https://extreme.pcgameshardware.de/overclocking-grafikkarten/559313-how-flash-msi-2070-super-trio-x-z-shunt-mod-bilder.html#post10170565 mein erster beitrag)
2x0.005 ohm + 0.003 ontop funktioniert
2x0.005 Ohm + 0.008 ontop funktioniert
2x0.003 Ohm + 0.008 ontop funktioniert nicht ( 300mhz safebug)
2x0.008 Ohm funktioniert (Da schlägt das Powerlimit aber schon bei gemessenen 180W ein, also weniger boosttakt)
1x1 0.003 Ohm funktioniert nicht (300mhz safebug)
2x 0.008Ohm + 0.008Ohm ontop funktioniert,
hier ist aber definitiv die grenze, denn beim start habe ich 300mhz anliegen also im Safemode. Starte ich jetzt jedoch ein Spiel oder einen Benchmark springt die Karte auf Boosttakt und alles läuft wie es soll. An meiner Strommesszange habe ich unter volllast einen wert von 23A auslesen können. 12x23A~275W nur über die 2x 8 Pin versorgung. GPU-Z zeigt mir dabei ein TDP von maximal 83% an die Stromaufnahme mit 186W.
Hab schon wunde finger vom fittinge fest und losschrauben :p:p
 

Anhänge

Pizza!

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
3.265
Oha nicht schlecht, so eine Bastelei würde ich mir nicht trauen 😅

Ich hab nun meiner 2080 Gaming X Trio die Lüfter abgenommen und 120er Gehäuselüfter drauf gekabelbindert.
Allerdings morgen nochmal eine kleine Änderung. Andere Lüfter drauf. Ergebnis bisher war solala, nur 2-3 °C besser.
 

Flomek

Commodore
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
5.035

Rtxler

Banned
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
182
Ich nutze den Xtremetuner von Kfa2 für meine Kfa2 RTX 2070 Super. Dieser verfügt einen OC Scanner und empfahl nach einem ca 20minütigen Scan den Core Clock maximal um 190 zu erhöhen. Getan und bisher keine Abstürze. Die Frage ist nun, um wieviel kann ich den Speicher erhöhen und was bringt das? Denn dazu hat der OC Scanner nichts beigetragen. Ebenso kenne ich mich mit der Materie Lüftersteuerung sowie Volt nicht aus, die ich aber nach belieben bedienen kann.
 

Silverangel

Erzengel
Moderator
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
9.524
Es bringt mehr Performance :D

Wenn du Takt schon vernünftig ausgelootet hast, jetzt den Speicher hochziehen. Wenn der Takt bei dir normal mit 7000 Mhz hinterlegt ist, würde ich vorschlagen bei 750 zu beginnen. Testen ob Bildfehler/Abstürze auftreten, falls nicht in 50er Schritten nach oben gehen, bis es auftritt, dann wieder mind. 50 runter.

Bedenke, dass der Einsatz von RTX deine Taktraten nochmal drücken kann, sprich du Bildfehler bekommen würdest. Dann den GPU Takt wieder etwas senken.

Empfehlen würde ich dir dennoch über den Afterburner zu gehen(vorher dann aber bitte im Xtremetuner auch Standardeinstellungen wieder setzen und deinstallieren, kann Konflikte/Probleme sonst verursachen)
1. das meistgenutzte Tool, so dass man bei allem schneller und einfacher helfen kann da jeder weiß wo was ist. und
2. Nützliche Zusatzfunktionen mitbringt (dann RTSS mitinstallieren) wie z.b. Überwachung aller relevanten Daten und Temperaturen (auch CPU)

Auch für Lüftersteuerung und Volt (letzteres siehe auch 1. Post) können wir dann einfacher helfen.

Als Beispiel wie du die Lüfterkurve basteln kannst:
https://www.computerbase.de/forum/t...erclocking-undervolting.1838762/post-23479920
 

Rtxler

Banned
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
182
@Silverangel
1. MSI und RTSS installiert
2. Core Clock und Memory Clock angepasst
3. Im Konfig die mir relevanten Daten angepasst (framerate, GPU Temperatur usw.)
-Ich habe eine WaKü sowie einen Radiator verbaut zusätzlich zum Luftkühler, ändert das etwas an der Konfig deiner angehängten Grafik? Oder kann ich das nach der Bildvorlage (Bild 1 oder 2) einstellen?
-soll ich zusätzlich das PowerLimit erhöhen und was ist mit dem FanSpeed? @Silverangel
 
Zuletzt bearbeitet:

Silverangel

Erzengel
Moderator
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
9.524
@Rtxler: Ich gehe von aus, dass du aber CPU WaKü meinst. (So verstehe ich das gerade)
Das ändert prinzipiell nichts.
Wie im Link auch beschrieben, musst du aber selbst herausfinden was für dich bei der Lüfterkurve gut funktioniert. Das sind Beispielbilder. Schließlich musst du das deinen Gegebenheiten anpassen. (Wie warm wirds bei dir, auch im Zerofan, welche Lautstärke ist für dich ok, ab welcher Temp sollen die Lüfter loslegen usw.)

Du kannst dich aber durchaus erst mal an den Bildern orientieren. (Stammten auch von einer KFA 2070S)

Das Powerlimit wirst du nur dann erhöhen müssen, wenn die Karte bei den bereits eingestellten Werten ins Power Limit läuft. Entweder via AB+RTSS auslesen (Müsste "GPU1 Power" sein, die dann aufs OSD muss) oder mit GPU-Z im Sensors-Tab. Selbstverständlich im Spielebetrieb.
Sonst nur nötig, wenn du noch höheres OC betreibst (dazu siehe 1. Post)

Viele wollen aber nicht das 1% mehr, sondern eher noch mehr Strom (und somit Wärme/Temperatur) senken.
Also Undervolting bei gleichzeitigem Overclocking.
Beispielbilder für verschiedene Profile:
1598965761456.png
1598965773814.png
1598965789042.png

Funktioniert aber ganz genauso wie Overclocking.
Oder, simpler, einfach das Powerlimit soweit senken, wie die Performance es zu lässt (sprich die FPS noch ausreichend sind) Ich bastel mir die Kurven lieber selber und Nagel die Karte auf feste mV fest.
 

nilssohn

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
545
Das ist das OSD des MSI Afterburner.

HWiNFO64 kann das aber auch. Möglich ist auch eine Kombination aus beiden:

bandicam 2020-07-19 14-18-18-504.jpg
 

nilssohn

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
545
Korrekt. Bedeutet @rosaEnte, um ganz genau zu sein: Du musst MSI Afterburner inkl. Rivatuner Statistics Server installieren (einfach während der AB-Installation bestätigen), damit du das OSD in AB und HWiNFO verwenden kannst.
 

rosaEnte

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2020
Beiträge
29
Okay, danke für die ausführlichen Antworten. Werde mich heute mal rantrauen, meine neu erworbene rtx 2070S zu undervolten. Bin auf das Ergebnis gespannt.
 

nilssohn

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
545

rosaEnte

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2020
Beiträge
29
So kurz vor Ampere? War hoffentlich ein Supermegasonderpreis.
Der Typ hatte die vor 2 Monaten für seinen Simulator gekauft und über ein WE drin gehabt. Jedoch war die Graka zu langsam für sein Vorhaben, weshalb er sie für 460€ über Ebay-Kleinanzeigen verkaufen wollte. Hab das Teil dann schließlich auf 300€ runterhandeln können und hab zugeschlagen. Ob ich jetzt in drei Wochen 50€ hätte sparen können, seis drum. Weiß eh noch niemand, ob die Dinger wirklich so tief fallen werden. Jetzt habe ich die Karte, mit Rechnung und OVP, ist praktisch neu und ich bin mehr als zufrieden. Die 70€ fürs Blitzerfoto aufm Rückweg rechne ich jetzt großzügiger Weise mal nicht mit ein hahaha

Nach 7-8 Jahren GTX 750ti haste aber auch echt kein Bock mehr wegen den paar Euro zu warten, ging mir jetzt zumindest so. Das Teil wird auch wieder seine 6-8 Jahre halten und gut ist
 
Zuletzt bearbeitet:

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
23.671
Wahrscheinlich will er für seinen Simulator doch lieber eine RTX3080 oder 3090 haben und tritt sich selber in den Allerwertesten, dass er vor 2 Monaten 600€ (?) bezahlt hat. :D

Ich konnte mich im Februar noch dazu durchringen, die 2080S nicht zu kaufen, nachdem meine 2080 auf RMA war und Geld zurück kam. 1070 gekauft und im Gewinnspiel 2080S abgestaubt. :D

Bei der neuen Karte gleich mal versuchen, ob ~2010MHz mit ~1V laufen. Das sollte eigentlich jede schaffen, die keine Müllkrücke ist. Außerdem sollte es um die 2°C und 10% sparen, ungefähr.
 

rosaEnte

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2020
Beiträge
29
Wahrscheinlich will er für seinen Simulator doch lieber eine RTX3080 oder 3090 haben und tritt sich selber in den Allerwertesten, dass er vor 2 Monaten 600€ (?) bezahlt hat.
Nicht wirklich. Bei seiner Bude hab ich aber auch nachvollziehbar, dass es ihn jetzt nicht so hart interessiert haha. Klar, bisschen geärgert hat er sich, aber nachdem ich seine Wohnung gesehen habe, kann ich versichern: dem gehts sehr gut. Er holt sich übrigens die 3090, ja ^^

Bei der neuen Karte gleich mal versuchen, ob ~2010MHz mit ~1V laufen. Das sollte eigentlich jede schaffen, die keine Müllkrücke ist. Außerdem sollte es um die 2°C und 10% sparen, ungefähr.
Danke, versuche ich dann :)
 
Top