News Ubisoft: The Division 2 angekündigt, Details zur E3

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.250
#1
Während Tom Clancy's The Division pünktlich zum zweijährigen Jubiläum den Meilenstein von 20 Millionen Spielern bricht, verkündet der Entwickler Massive Entertainment über den offiziellen Ubisoft-Blog, dass nicht nur weiterer Content für das ursprüngliche Division kommt, sondern auch ein Sequel zum MMO mit New-York-Setting.

Zur News: Ubisoft: The Division 2 angekündigt, Details zur E3
 

qappVI

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
97
#2
vielleicht würde ich mir es holen. The Division hatte ja anfangs massiv mit Bugs und Lags zu kämpfen, wenn es beim 2. Teil anders ist wird es vielleicht gekauft. :freaky: Kommt ja noch auf vieles anderes drauf an :D (setting, anforderungen etc)
 

Overkee

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
538
#3
Freut mich sehr. Habe Teil 1 sehr sehr lange gespielt. Bin gespannt auf die E3 und erste Bilder oder Trailer :) Bis dahin geht es weiter in Wildlands und bald Far Cry. Vielleicht nimmt Ubisoft auch Ideen aus beiden Spielen mit hinein in The Division 2.
 

icetom

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
815
#4
ich war beim ersten Teils so gehyped...bis man zeigte dass man casual "100" schuss in Gegner feuert. und diese Heilen Fähigkeiten usw. ...dann war das Spiel für mich uninteressant.
 

kidlon

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.935
#5
icetom ich genau so..

Die ersten 20 Stunden waren nice, dann wars nur noch gegrinde. Und dann dieses PVP Areal, wo man nur seine Waffen raus schaffen musste.

Nee, zu hartes grinden.
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.222
#6
rentiert nich, wenn in 2 jahren teil 3 schon wieder kommt.
 

BacShea

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.404
#7
Auch, wenn ich es nicht kaufen werde. Aber vielleicht halten sie mit Teil 2 ja die Versprechen, die sie mit Teil 1 gegeben haben...
 

mykoma

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
5.838
#8
Für mich war Teil 1 sehr enttäuschend, viele Bugs, Serverprobleme und Cheater, was erst sehr schleppend gefixt wurde.
Neuer Content war auch rar gesäät, die Skills leider zu nebensächlich und die Gegner Kugelschwämme, selbst Bossgegner bedurften fast nie einer speziellen Taktik.

Zumindest hinsichtlich der Skills und Bosskämpfe ist da Destiny 2 besser, wenn auch da das Endgame zu grindig ist.

Mal schauen, vielleicht geb ich The Division ja noch mal ne Chance, Setting, Gameplay und Grafik haben mir an sich zugesagt.
 

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.155
#9
Hab Teil 1 ne Weile gespielt, aber der PVP-Teil war einfach zu assi.. Der Rest war ok, nur die Addons kamen einfach zu schnell. Teil 2 kuck ich mir erst die Berichte dazu an.
 

Moriendor

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.661
#10
Gähn. Mit Teil 1 hatte ich schon nach der Beta fertig. Außer schöner Grafik war da doch nix geboten. Alles sah gleich aus, kaum Abwechslung, miserable KI, selbst Gegner ohne Rüstung vertrugen mal eben ein Magazin bevor sie umfielen (irgendwie musste man ja auch dem Upgrade-System Sinn geben), keine nennenswerte Story, kein roter Faden, keine Motivation, uninstall.
 

steve127

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
611
#11
Teil eins - tolle Atmosphäre, solides Gameplay mit wenig gegner ki. Solo Part hat mich recht gut unterhalten.aber - endgame komplett repetitiv und langweilig. Keine story dlcs. Das wars dann für mich. Einen storylastigen Teil 2 würde ich mitnehmen aber der Hype ist definitiv verpufft. Mal Tests abwarten bevor ich das entscheide.
 

Trimipramin

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.494
#12
Ich fande Teil 1 sehr toll. Für den 2. Teil würde ich mir einen größeren Fokus auf PVE wünschen. Also: Verseuchte Zone im Vergleich kleiner machen und dafür kann man mindestens zu zwei über die gesamte Map laufen. Und das muss weitgehend unkompliziert ablaufen, so das man sich schon in der Homebase besprechen und dann direkt losziehen kann.
 

w0mbat

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
888
#13
So lange man wieder gegen realistische Gegner kämpft, die 100 Kugel brauchen bevor sie umkippen, wird das wieder nichts.
 

csch92

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.010
#14
iwie habe ich die lust und den hype auf sonst welche spiele ankündingungen verloren. es gab so viele entäuschungen, schlecht optimierte spiele und nur ganz wenig gute spiele.

das einzige game was mich wirklich interesiert ist Cyperpunk. eventuell auch RDR2. der rest ist wieder nur Nice to have und das hatten wir alles schon mal gehabt
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
19.110
#15
ich fand das war gerade das nette - die Missionen in Hardcore im Team zu meistern, und mit max Feuerkraft dennoch Mühe zu haben die Gegner zu vernichten. Das Looten hatte so gewissen Anspruch, und in der Darkzone wusste man sie wo wirklich wer abtrünnig wird :D

100x besser als Battlefront / BF1 fand ich das alle mal, weit mehr Nervenkitzel in der DZ.
 

Vitec

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.002
#16
Ich fand den Survival Modus ganz nett.
Das nicht so viele NPC wie in GTA herumwusseln stört mich eher weniger .Die NPC Anzahl war absolut ok für dieses Setting finde ich .
Mich hat am meisten das System mit den Radom werten auf der rüsi gestört.

Und 100 schuss in gegner hat man ja nur bei wirklichen bossen. sobald man ein grundequip hat geht das mit den gegnern schon ganz angenehm.

Mal schaun was sie in Teil 2 bringen wollen.
 

happylol

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
287
#17
Gähn. Mit Teil 1 hatte ich schon nach der Beta fertig. Außer schöner Grafik war da doch nix geboten. Alles sah gleich aus, kaum Abwechslung, miserable KI, selbst Gegner ohne Rüstung vertrugen mal eben ein Magazin bevor sie umfielen (irgendwie musste man ja auch dem Upgrade-System Sinn geben), keine nennenswerte Story, kein roter Faden, keine Motivation, uninstall.
Ich versteh auch nicht wer daran spaß haben konnte, sowas kommt raus, wenn man das geld ins markting steckt, um hype zu generieren, hilft nur den spiel nicht.
Zeigt aber wie sehr sich kunden blenden lassen, erstmal vorbestellen ;)
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
2.364
#18
Habe auch viel zu viel Zeit ins Spiel gesteckt aber das Belohnungssystem war fürn Arsch und trotz der guten Atmosphäre haben einem Cheater und Bug User vor allem das Spiel kaputt gemacht.
Die Steuerung trug ihr übriges.

Wenn Teil 2 aber an den richtigen Stellschrauben gedreht wird und erste Tests das bestätigen, dann kann man sicher auch seinen Spass damit haben.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.437
#19
Wenn sie eine gute Mischung aus dem Survival Addon + The Division hin bekommen, dann wird es auf jeden Fall gekauft. Sonst erstmals abwarten was daraus wird. Ubisoft hat ja gezeigt das sie vernünftige Game as a service Titel veröffentlichen können. Rainbow Six Siege hat den Anfang gemacht, Far Cry 5 könnte kurz davor stehen und The Division 2 wird es dann zeigen.
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.189
#20
Achja The Division...ist zusammen mit WatchDogs ein Jahr zuvor, ein durch schlechtes Marketing, Lügen, krankhaften Hype und falsche Erwartungen ein wirklich mieses Produkt zu Release geworden. Zumindest ist im Laufe der Zeit noch was daraus geworden (im Gegensatz zu WatchDogs).
Aber zumindest bin ich dank Ubisoft Spieleankündigungen seitdem komplett immun gegenüber. :freaky:
 
Top