Ultrabook für Privatgebrauch

carina88

Newbie
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4
Hey Leute!

Ich möchte mir ein neues Ultrabook für zuhause/ die Uni kaufen. Wichtig ist mir dabei ein geringes Gewicht, hohe Geschwindigkeit, Design und Speicherplatz. Ich spiele keine Spiele und verwende bis auf SPSS auch keine speziellen Programme. Leider kenne ich mich mit technischen Geräten nicht sehr gut aus ;)
Mir wäre schon auch wichtig dass es kein anfälliges Notebook ist und dass es auch ein paar Jahre hält!
In einem Prospekt habe ich das Samsung Serie 9 NP900X3D-A02DE um 799,- gesehen....hat damit wer Erfahrung?

Vielen Dank für eure Hilfe! :)

Carina
 

Toby-ch

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.532
Ich habe hier einmal die Technischen Daten gesucht:

Übersicht zum Samsung Serie 9 900X3D A02

Display: 13.3" TFT Auflösung: 1600 x 900
Prozessor: Intel Core i5 2537M / 1,4 GHz Grafikkarte: Intel HD Graphics 3000
CPU und GPU reichen für deinen anforderungen ohne Problem
Festplatte 128 GB SSD RAM: 4 GB
SSD könnte zu knapp werden Ram sollte ausreichen 8GB sind besser
Laufwerk: ohne Laufwerk Plattform: Microsoft Windows 8 64-Bit-Edition
Akkulaufzeit: 8 Std. Gewicht: 1.13 kg
B x H x T: 31.38 cm x 1.3 cm x 21.85 cm Farbe: weiß

viele Alternativen gibt es in dieser Preisspanne gibt es nicht
 

Radde

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.450
Hallo Carina,
erstmal willkommen im Forum!

Das Modell, das du dir rausgesucht hast hat noch die vorletzte Prozessor-Generation verbaut. (Intel Core i5 2xxx) Bei der aktuellen Generation beginnt die Nummer mit einer 4. Die 3xxx-er Reihe ist zwar nicht viel langsamer, verbraucht aber mehr Strom. Du solltest also zur aktuellen Generation greifen, wenn dir die Akkulaufzeit wichtig ist (davon gehe ich mal aus -> Uni)

Da SPSS so weit ich weiß zum großen Teil nur auf einem Kern läuft rate ich dir auf jeden Fall zu einem Intel Core i5 4xxx oder Intel Core i7 4xxx.
Wie viel Speicherplatz brauchst du denn? Denn leider schließen sich viel Speicher (> 250GB) und hohe Geschwindigkeit aus, wenn du nicht bereit bist wirklich viel Geld in die Hand zu nehmen.
Wo wir beim Thema Geld sind: wie viel willst/kannst du denn ausgeben?

Hier mal ein paar Vorschläge meinerseits:
HP ProBook 430 G1 ab ca. 630€
13,3 Zoll, Auflösung 1366x768 (fast ein NoGo, aber bei dem Preis...), 500GB Festplatte (viel Platz, aber natürlich langsam), Intel Core i5 4200U (flott, sparsam)

Lenovo IdeaPad U330p ab ca. 600€
auf dem Papier quasi identisch mit dem HP (gibt es auch mit Touch-Display)

Lenovo IdeaPad U430p ab ca. 600€
ebenfalls gleiche Hardware, aber 14 Zoll Display

Sony Vaio Pro 13 ab ca. 1000€
gibt es in verschiedensten Konfigurationen (Prozessor, RAM, Festplatte, mit/ohne Touchdisplay); unbedingt auf sony.de bestellen, da gibt es verschiedene Rabattaktionen; das leichteste Ultrabook auf dem Markt, lässt sich aber ein bisschen verwinden (hab es selber seit 2 Wochen)

ASUS Zenbook Prime UX21A ab ca. 900€
noch aus der "alten" Prozessorgeneration, aber trotzdem ein ziemlich gutes Gerät

usw. usf.

Edit:
ja, in dem Preisbereich ist das Samsung wirklich gut. Gerade im Vergleich zu meinen drei ersten Vorschlägen wird sich das Samsung wegen der SSD auch deutlich schneller anfühlen. Bei größeren Berechnungen in SPSS und der Akkulaufzeit wird man allerdings merken, dass die CPU schon 2 Jahre alt ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top