Update Office PC mit geringer Spielleistung max. 400 €

Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
514
#1
Hallo Liebe Computerbase-Freunde,

mein Bekannter möchte gern sein Office PC updaten. Bisher hat er nur einen AMD A4-3400 CPU verbaut ohne eine zusätzliche Grafikkarte. Da seine Ansprüche neben Office Anwendungen leicht gestiegen ist, möchte gern gern sein vorhanden PC aktualisieren und ich habe ihn folgenden Vorschlag gemacht (er würde auch gern bei AMD bleiben):

https://geizhals.de/?cat=WL-663569


Das Budget liegt bei 400 €!

Vorhanden ist:
240 GB Crucial SSD
500GB Seagate Festplatte mit 7200 u/min
DVD-Brenner
Be Quiet 400 Watt Netzteil
Zalman Gehäuse

Was haltet ihr von der neuen Zusammenstellung? Preis Leistung sollte der Ryzen 1300X doch sehr gut abgehen. Und die Grafikkarte sollte auch ausreichen. Volle Auflösung und hohe Details sind nicht gefordert.

Danke für eure Antworten!
 

ultraschall2d

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
261
#3
Bei dem Prozessor ist ein Lüfter dabei, der reicht völlig aus.
Das Mainboard würde ich gegen eins mit B350 Chipsatz tauschen.
 

DEADEYE_Flint

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
514
#4
Bringt das Update mit von 2 auf 4 GB Ram viel? Ja die 5 € sind zu verschmerzen :)
Und ihr meint wirklich der Standard-Lüfter reicht? Ich habe gelesen, der soll laut sein beim Ryzen.

@ultrschall2d: Hast du eine Empfehlung von einem Mainboard welches preislich im Rahmen liegt? Was ist der Unterschied zu meinem Chipsatz?
 

valnar77

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.393
#6
Wie weit sind seine Ansprüche denn gestiegen?
Was möchte er genau damit zocken?

Wieviel RAM ist aktuell vorhanden? Falls 8GB gäbs eine alternative Aufrüstmöglichkeit:

Pentium 4600 ~80€
passendes DDR3 Board (mit BIOS-Update - ka, auch ~80€)
1050Ti ~150€
Gesamtkosten ca. 300€

Ist abzusehen ob seine Ansprüche weiter steigen? Wenn ja, könnte man auch in 2 Schritten upgraden:

1.) Neue Grafikkarte kaufen: RX560 4GB, oder besser noch die 1050Ti ~110/150€. Auch wenn vermutlich erstmal die jetzige CPU meistens im Limit hängt.
2.) sparen,bis wieder Geld für folgendes vorhanden ist: R5-1600, 8GB DDR4 3000+ RAM, B350 Board ~400€
3.) wenn wieder Geld da ist, nochmals 8GB RAM hinzu kaufen.

P.S.:
Und ihr meint wirklich der Standard-Lüfter reicht? Ich habe gelesen, der soll laut sein beim Ryzen.
Die Ryzen Boxed-Kühler/Lüfter sind die besten Boxed-Kühler/Lüfter die jemals mit einer CPU ausgeliefert wurden. Also ja, der reicht locker. Man sollte natürlich im Mainboard die Lüftersteuerung aktivieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

ultraschall2d

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
261
#7
@ultrschall2d: Hast du eine Empfehlung von einem Mainboard welches preislich im Rahmen liegt? Was ist der Unterschied zu meinem Chipsatz?
Du kannst irgendein B350 Board nehmen, unterscheiden tun die sich nicht all zu viel, nur halt in der Ausstattung. Preislich gehen die auch schon bei ca. 65 Euro los.
Der Unterschied zwischen A320 und B350 ist im wesentlichen die Übertaktungsmöglichkeit, die der B350 Chipsatz bietet. Der A320 ist ein wenig beschnitten, ganz grob gesagt.

Edit: So in etwa würde ich ihn für max. 400 Euro zusammenstellen:

https://www.mindfactory.de/shopping...221faae19dc5c90d6ca5c36c83bd9c83c750501581b15

Zusätzliche 8 GB RAM würde ich später dann nachrüsten.
 
Zuletzt bearbeitet:

DEADEYE_Flint

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
514
#8
@all
Danke für eure Vorschläge. Hat ja noch was gebracht für mich. Ich finde dein Vorschlag gut @ ultraschall2d.

@valnar77
Wir wollen das bisherige Innenleben bei eBay verkaufen und nicht weiter behalten. Daher die Neuanschaffung. Somit möchten wir nicht nur eine Grafikkarte reinsetzen und dann später den Rest tauschen. Sparen möchte mein "Bekannter" jetzt auch nicht, weil das als Weihnachtsgeschenk gedacht ist und er jetzt und nur jetzt die 400€ für die Aktualisierung ausgeben möchte. Den Vorschlaf hatte ich ihn auch gemacht, noch zu warten und Geld anzusammeln. Aber das ist nicht gewünscht. Ich soll einfach für die 400 € das maximalste herausholen und am bevorzugt mit AMD. Aber dennoch bin ich dir dankbar für deinen Vorschlag/Hinweis.
 
Top