Verabschiedet sich langsam der Speichercontroller?!

Skatch

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.905
Huhu all,

ich habe mein System auf einer noch ziemlich jungen 120 GB SSD von Silicon Power installiert.
In letzter Zeit kommt es sporadisch und nicht reproduzierbar vor, dass beim booten die SSD nicht mehr erkannt wird.
Manchmal reicht es, den Resetknopf zu drücken und der Rechner fährt normal wieder hoch.
Im Bios wird sie sporadisch auch nicht angezeigt, der Rechner bootet dann aber meistens trotzdem.
Im Windows selbst hatte ich bis jetzt 2 mal nen kompletten Freeze, wonach die SSD auch nicht mehr erkannt wurde.

Irgendwann hing ich dann im Boot Manager System fest, weswegen ich gestern mein Windows neu installiert habe.
Seit dem hatte ich keinen Freeze mehr, aber die SSD wurde auch einmal wieder nicht erkannt.

Ich habe neben der Neuinstallation auch das SATA Kabel und den SATA Port gewechselt, was jedoch nichts geändert hat.
Laut Crystaldiskinfo ist der Status gut, allerdings kann ich zugegeben mit den unteren Werten nichts anfangen.
Was könnte das Problem sein?!



MfG Skatch
 

Anhänge

Skatch

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.905
Danke für den Tipp, werde ich mal nach schauen. :)

Edith meint: Gerade nachgeschaut, Kabel sitzt fest.
 
Zuletzt bearbeitet:

Xippe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
392
Werden die anderen Devices (2. SSD + HDD) beim nicht erkannten Boot ebenfalls nicht erkannt?

Werden sie erkannt, ist zumindest der Controller auf dem MB in Ordnung.
 

Rhemsey

Ensign
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
149
Von Silicon Power hatte ich vor geraumer Zeit auch eine SSD in ein sehr altes Notebook gebaut. Leider war die SSD nach 3 Tagen defekt und wurde nicht mehr erkannt.
Ich schätze, die Marke taugt einfach nicht sonderlich viel.
Am besten gegen eine Crucial MX500 umtauschen und du solltest Ruhe haben.
 

jodd

Stammgast
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.040
Defekt sein kann immer mal was, wer sich aber freiwillig so eine "Wundertüte" ins System steckt braucht sich über auftretende Probleme nicht wundern. Eine brauchbare Crucial SSD kostet kaum mehr und der gesparte Ärger macht die paar € mehr locker weg.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.481
Es liegt wohl weniger am SATA Strom- als am SATA Datenkabel, wenn das Attribut C7 auch bei dieser SSD die Kommunikationsfehler mit dem Host Controller zählt. Dessen Rohwert ist nicht mehr 0 und spätestens wenn der weiter steigt, besteht bzgl. des Datenkabels Handlungsbedarf. Entweder ist einer der Stecker lose oder das Kabel defekt, SATA Datenkabel gehen gerne mal kaputt wenn man am Kabel statt am Stecker zieht, was ja nicht immer leicht zu vermeiden ist und man sieht ihnen die Schäden mit dem Auge nicht an.

Der Rohwert vom Attribut C7 geht auch nach dem Beheben des Problems nicht mehr auf 0 zurück, aber wenn er nicht mehr steigt, ist alles gut. Wenn ein Wechselrahmen verwendet wird, dann könnte auch dort die Ursache liegen.
 

Skatch

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.905
Top