Verbesserungs vorschläge zum 600 euro gaming pc?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Sheldoni

Newbie
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
2
Hallo, leute ich hätte da noch ein paar fragen


Netzteil: 400 Watt be quiet! System Power 9 Non-Modular 80+ Bronze
GPU: 8GB PowerColor Radeon RX 580 Red Dragon V2 Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)
RAM: 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000 DIMM CL16 Dual Kit
MainBoard: MSI B450M Pro-VDH Max AMD B450 So.AM4 Dual Channel DDR4 mATX Retail
CPU: AMD Ryzen 5 2600 6x 3.40GHz So.AM4 BOX
gehäuse: Corsair Carbide Spec-04 mit Sichtfenster Midi Tower ohne Netzteil schwarz/rot
SSD: 1000GB Crucial P1 NVMe M.2 2280 PCIe 3.0 x4 32Gb/s 3D-NAND QLC (CT1000P1SSD8)

Soll ich bei dem Prozessor besser den amd 2600 x oder den amd 2600 nehmen?

Denn Pc will ich hauptzählich fürs gaming und streaming benutzen (Fortnite)

Passen die ganzen Teile zusammen?

Verbesserungs Vorschläge?

 
Zuletzt bearbeitet:

abcddcba

Commander
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
2.111
Und das Spiel spielst du auf welcher Aufloesung mit welchen Settings? "Fluessig" bedeutet fuer dich wieviele min Fps?
"Streaming" kann auch alles und nix heissen, oder ist dir noch nicht aufgefallen dass Streamer unterschiedliche Qualitateten anbieten? Und unterschiedliche Software dafuer nutzen.
Dass Streaming Leistung kostet weisst du ja sicherlich.

Ja, alles Fragen aus dem Fragebogen uebrigens ...

Wenn 2600, dann OC machen.

off-topic
dieses Wort ist und gab es nie, es heisst "und zwar"...
 

Der_Alex

Ensign
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
201
Wenn du den Pc nicht schnell haben magst, würde ich bei der Grafikkarte auf die RX 5500 und RX 5500 XT warten, um zu sehen ob diese dann nicht die bessere Wahl sein könnten.
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.583
Werden Kaufberatungen ohne Leitfaden nicht geschlossen? Oder macht das nur @AdoK ?
 

Fuchiii

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
2.018
Bei inzwischen nur noch 15-20 Euro unterschied nimm gleich den 2600x... :)
 

AdoK

Hunter
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.589
Da in letzter Zeit bzw. Tagen vermehrt Kaufberatungen ohne die Beantwortung der Fragen des Fragenkatalogs auftauchen bzw. der Fragenkatalog absichtlich gelöscht wurde[1] und trotz Aufforderung/ Bitte die Fragen des Fragenkatalogs alle! und vollständig! zu beantworten vom Kaufberatungssuchenden/ Threadstarter nichts passiert(e), habe ich mich ab sofort zu einer drastischen Maßnahme entschlossen.

Alle Kaufberatungen in denen der Fragenkatalog absichtlich gelöscht wurde werden geschlossen und der Kaufberatungssuchende erhält damit Gelegenheit eine neue Kaufberatung unter Beantwortung aller Fragen des Fragenkatalogs zu starten. Nein, das ist keine Gängelung. Man sehe dies als erzieherische Maßnahme um sich u.a. mit Vorgaben/ Regeln und Gepflogenheiten bekannt zu machen. Auch möchten wir es den Kaufberatungssuchenden so einfach wie möglich machen, aber auch denjenigen die hier kostenlos und in ihrer Freizeit für die Kaufberatungssuchenden beratend tätig sind. Viele Fragen des Fragenkatalogs lassen sich mit einem Schlagwort oder paar Schlagworten beantworten. Das geht schneller und ist damit auch effektiver als etliche Zeilen zu schreiben. Für diejenigen die beratend hier unterwegs sind ist es auch einfacher und es geht schneller wenn die Fragen incl. Schlagwort(e) abgearbeitet werden können.

Das Forum hier basiert nach dem Motto geben und nehmen. Das Geben heißt u.a. Beantwortung aller Fragen des Fragenkatalogs. Nur so kann anschließend auch das Nehmen funktionieren, d.h. u.a. Erhalt von Beratung, Infos bzgl. Zusammenstellung, Kompatibilität, Alternativvorschläge, etc. von der Community. Wird vom Kaufberatungssuchenden bzw. Threadstarter nichts gegeben (Fragenkatalog nicht beantwortet oder Fragenkatalog absichtlich gelöscht), wird auch von unserer Seite aus nichts gegeben!

Wer den Einleitungssatz
[Bitte fülle den folgenden Fragebogen vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :daumen:]
zum Fragenkatalog nicht gelesen und/ oder nicht verstanden hat, dass ist eine sehr freundlich formulierte Verpflichtung zur Beantwortung der nachfolgenden Fragen des Fragenkatalogs!


[1] Mal als Beispiel seien
https://www.computerbase.de/forum/threads/gaming-pc-1500eur-bauen.1900968/
https://www.computerbase.de/forum/threads/gaming-pc-kaufen.1899546/
https://www.computerbase.de/forum/threads/absegnung-gaming-pc.1898023/
https://www.computerbase.de/forum/threads/computer-so-in-ordnung.1897986/
https://www.computerbase.de/forum/threads/gamer-pc-um-1500eur.1897638/
https://www.computerbase.de/forum/threads/pc-zusammenstellen.1897161/
https://www.computerbase.de/forum/threads/welches-pc-ist-fuer-gaming-geeignet.1896024/
https://www.computerbase.de/forum/threads/gaming-pc-fuer-bekannten-bitte-um-absegnung.1895464/
https://www.computerbase.de/forum/t...ure-meinung-ueber-die-pc-komponenten.1895102/
https://www.computerbase.de/forum/t...ering-pc-eure-meinungen-sind-gefragt.1894819/
https://www.computerbase.de/forum/threads/der-ideale-600eur-pc.1894545/
https://www.computerbase.de/forum/threads/neuer-pc.1894349/
https://www.computerbase.de/forum/threads/wie-findet-ihr-dieses-setup.1894260/
https://www.computerbase.de/forum/threads/neues-pc-zusammengestellt-zukunftssicher.1893955/
https://www.computerbase.de/forum/threads/zusammenstellung.1892905/
genannt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top