Verbreitung von Formaten

C

cat_helicopter

Gast
Hi,


ich nehme Bezug auf diese Seite: https://www.elektronik-kompendium.de/sites/com/1904101.htm

Dort steht, dass es gang und gäbe ist, dass heute quasi nur noch 16:9 Fernseher und PC Monitore verkauft werden.

Ich finde leider weder bei Statista noch bei Steam irgendwelche Infos dazu, welche Monitore nun jetzt speziell auf dem PC wirklich am weitesten verbreitet sind, weltweit, bei Gamern.

Hat jemand Infos dazu? Ich habe die Vermutung, dass das nämlich nicht so ist, dass Gamer wirklich 16:9 nutzen?
 

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
8.333
Naja, es gibt natürlich noch 21:9, aber da kenne ich privat keinen Gamer oder "normalen" Nutzer, der das im Einsatz hat.

4:3 bzw. 5:4 Monitore gibt es zwar auch noch, aber die werden meist dann in Firmen eingesetzt, die keinen Platz für 16:9 haben oder es für die Arbeit nicht zuträglich wäre. Viele Ärzte arbeiten noch mit 5:4 Monitoren und 1280x1024 Auflösung.

Wenn du Full-HD nutzt, ist das 16:9. Das 16:10 Format wäre dann 1920x1200.
 

helionaut

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.303

Ozmog

Captain
Dabei seit
März 2015
Beiträge
3.801
Also bei der Steam-Statistik sind 60% der Monitore mit der Auflösung 1920x1080 angegeben, was auch 16:9 entspricht. Ist natürlich nicht die einzige Auflösung in 16:9, 2560x1440 und 3840x2160 sind beispielsweise auch 16:9.
Bei Fernsehern gibt es fast ausschließlich 16:9, gab (oder gibt´s die immer noch?) auch 21:9 TVs von Philips beispielsweise.
Bei Monitoren überwiegt zwar das 16:9 Format, gibt hier aber noch viele Formate wie 16:10, 21:9, 32:9
 
C

cat_helicopter

Gast
Oh daran hab ich nicht gedacht, dass man das ja so umbrechen kann :lol: danke!

Edit: Warum passt man Kinofilme dann nicht eigentlich endlich mal an TV Geräte an? Bzw. oder andersrum, warum gehen nicht alle auf 21:9 oder 21:10?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
8.333
Es ist grundsätzlich auch alles immer eine Kostenfrage.

Ich weiß ja nicht, wie alt du bist, aber wenn ich mich dran erinnere, daß es in der Ära der Röhren-Fernsehgeräte schon 16:9 Geräte gab, dies also keine "Erfindung" der LCD Ära ist und dort dann z.B. bei Wetten, daß...der liebe Thommy Gottschalk ziemlich gestaucht und gestreckt aussah...

Eine wirkliche Antwort auf deine Frage werden dir aber nur die TV Sender und die Kino Industrie geben können. Aber mit den Kosten werde ich nicht so verkehrt liegen.
 

Bagbag

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.149
Für viele Office Aufgaben oder auch nur einfaches Surfen des Otto-Nutzers ist die zusätzliche Breite nur selten hilfreich. Beispiel direkt hier auf Computerbase: da ist links und rechts einfach viel grau - bei breiterem Monitor wäre einfach noch mehr grau (Ja ich weiß, das kann man umstellen - finde, zumindest ich, dann aber nicht mehr praktisch).
 

HaZweiOh

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.965
Edit: Warum passt man Kinofilme dann nicht eigentlich endlich mal an TV Geräte an? Bzw. oder andersrum, warum gehen nicht alle auf 21:9 oder 21:10?
Warum stellst du denn solche Fragen?
Und was soll es bringen, 100 Spalten einer LibreOffice-Tabelle nebeneinander sehen zu können (wovon man nur 30 braucht), dafür aber dann nur 40 Zeilen der Tabelle? Wenn es umgekehrt viel besser wäre....
 

Skyphane

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
126
Oh daran hab ich nicht gedacht, dass man das ja so umbrechen kann :lol: danke!

Edit: Warum passt man Kinofilme dann nicht eigentlich endlich mal an TV Geräte an? Bzw. oder andersrum, warum gehen nicht alle auf 21:9 oder 21:10?
21:9 ist z.B. im Kino cool, da es die Immersion verbessert und vor allem mehr Zuschauer vor das Bild passen.

Ansonsten will man halt einen oder wenige Standards. Sonst müsste man entweder für alles neu produzieren, was teuer ist oder man hat immer irgendwelche Arten von Balken.

Was ich aber noch net ganz verstehe, ist warum 21:9 im Gaming so lange braucht...
Wenn man das mal gesehen hat, egal ob bei Simulationen oder beim RPG, will man eigentlich kein 16:9 mehr.

Hier mal ein Beispiel:
bioshock_infinite.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
8.333
Was ich aber noch net ganz verstehe, ist warum 21:9 im Gaming so lange braucht...
Wenn man das mal gesehen hat, egal ob bei Simulationen oder beim RPG, will man eigentlich kein 16:9 mehr.
Naja, weil wir Gamer leider nicht der PC Nabel der Welt sind, auch wenn wir es gerne hätten.

Wenn ich mir meinen normalen Schreibtisch vorstelle, und ich dort einen 21:9 Monitor nur zum Zocken und einen "normalen" 16:9 Monitor für Computerbase, etc. Ähm...nee. Unser Wohnzimmer soll nicht von PC Monitoren dominiert werden.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.982

Skyphane

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
126
@Ltcrusher Ja, da magst schon recht haben. Die Displays fürs Gaming können auch wo anderst gebraucht werden und dort macht das schmalere Format vor allem bei Text Sinn.

Auf der anderen Seite kann man mit 21:9 einen zweiten Monitor ersetzen indem man zwei Dokumente gleichzeitig aufmacht. Auch Excel profitiert (sehr stark) von der Fläche in der Breite.
Haben ein kleines Wohnzimmer und da gucken wir dann die gestreamten Filme drauf.

Die Nachteile sind meiner Erfahrung nach nicht gravierend.
 

Marcus Hax0rway

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.471
21:9 hat kaum jemand im Einsatz. Die meisten verwenden nach wie vor 16:9 und in der Regel Full HD.
 
Anzeige
Top