Vergleich MSI K9N Platinum gegen Asus M2N-E

DSLNutzer

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
22
Hallo,
für meine Kaufentscheidung, ob MSI K9N Platinum, oder Asus M2N-E, würde ich sehr gerne
Meinungen oder Erfahrungen hören.

Mit freundlichem Gruß
DSLNutzer
 

H4XX!UM

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.905
Hi

Also ich kann dir das ASUS M2N-E nu empfehlen. Es ist gut ausgestattet, macht einiges an OC mit (siehe Signatur) und ist vom Preis her auch wirklich annehmbar.
Weiter ist es passiv gekühlt, was es nicht hörbar macht.
Die Verarbeitung stimmt.

Das einzige negatives ist, dass du vDimm nur bis max. 1,95 Volt stellen kannst, was bedeutet, dass dein RAM mit PC6400 nur auf CL5 läuft.

Gruß
 

Adama1982

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
15
Hi,

also ich bin im besitz eines M2N-E von Asus in Kombination mit einer GF 7950GT von Sparkle. Zocke und lege sehr viel Wert auf einen "Silent-PC". Durch die Passive Kühlung des M2N-E in Kombination mit den richtigen Lüftern am Gehäuse und dem richtigen Netzteil kann dies mit dem Board auch erreicht werden. Die Gehäuse-Lüfter können über bis zu 5! Anschlüsse auf dem Mainboard im Bios geregelt werden.

Die Verarbeitung des Mainboard ist sehr gut. Über Speicherinkompatibilität kann ich nix sagen. Ich habe mitbekommen das einige Speicher Probleme machen sollen. Daher sofort ein Bios Update machen nach dem Mainboard-Kauf (wie immer!). Bei mir läuft MDT 667er Speicher perfekt.

Habe keine Abstürze und alles läuft optimal. System: AMD Sempron 2800+ (Es kommt nich immer auf die Größe an :evillol: ), 1 GB MDT 667er Speicher, Geforce 7950GT 512MB von Sparkle, 420 Watt BeQuiet Netzteil, 160 GB HDD, usa... Und er läuft und läuft und läuft...

Gruß, Adama
 
Top