News Videospiele: Telltale Games kehrt als neues Studio zurück

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.278
Es besteht Hoffnung auf eine Wiederbelebung einiger Adventure-Serien von Telltale Games. Das Entwicklerstudio war zwar im November aufgrund finanzieller Probleme geschlossen worden, doch eine Holdinggesellschaft hat einige Marken übernommen und will als neues Telltale Games auch neue Titel entwickeln.

Zur News: Videospiele: Telltale Games kehrt als neues Studio zurück
 

leckerbier1

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.936
Das hört sich gut an. Mir haben die ganzen Serien sehr gefallen.
 

RitterderRunde

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
934
Dann bitte mit mehr Gameplayanteil und die Zukunft ist gesichert
 

LeahpaR

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.269
Mir hat das Remake des Point&click Adventure Monkey Island sehr gefallen. Hört sich mal nicht schlecht an.
 

Roche

Banned
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.873
Die "Spiele" waren doch zumeist nur interaktive Comicfilme.
Das mag einer gewissen Kundennische vielleicht gefallen haben, aber es ist nichts, womit man das große Geld macht.
Mir war das im Großen und Ganzen auch schlicht zu wenig echtes Gameplay.
 

amorosa

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.663
Kenne nur die Walking Dead Reihe und ein bisschen von The Wolf among us.

Ich muss sagen, dass mir die Games sehr gefallen haben.
Wirklich, das hat was besonderes gehabt.

Aber ich stimme hier auch vielen zu : Da fehlt mehr Gameplay :/

Mal sehen, ob sie sich wieder aufrappeln können.

Lg
 

Aphelon

Captain
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
4.093
Die ganzen neuen Adventures haben irgendwie für mich nie den Charme versprüht, den Lucas Arts in den 90ern noch hatte.
Dazu kommt natürlich noch, dass das Genre generell nicht mehr so gefragt ist. Aber das sollte eigentlich kein Problem sein. Man muss halt das Budget anpassen. Andere schaffen das auch gute Spiele für noch kleinere Nischen zu machen, ohne dabei in finanzielle Schwierigkeiten zu kommen...
 

anexX

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.806
Chris Kingsley sollte lieber mal zusehen das wieder en vernünftiger Aliens vs Predator Teil annen Start kommt. ^^
 

D708

Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
2.196
Sehr gut dass sie zurück sind. An der Qualität ist es nicht gescheitert.
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.923
Ich habe ein paar der Titel gespielt (Wolf among us und Borderlands) und nach kurzer Recherche keine Lust auf ein zweites Playthrough gehabt.
Denn am Ende waren die Auswirkungen doch zu gering und die Endscheidungsfreiheit zu gespielt. Von dem kaum vorhandenem Gameplay kaum zu reden. Oder würdet ihr euch wirklich alle Teile von "Der Herr der Ringe" (extended) neu ansehen, nur weil es eine Version gibt, bei der Frodo am Ende von Trauben anstatt Adlern gerettet wird?

Wenn ich mich recht erinnere, hat man auch oft auf ein Episoden Modell gesetzt. Dadurch wurden viele Spiele entweder garnicht gekauft (und im Stream geschaut, welcher ja fast das gleiche war) oder direkt auf die reduzierte, konplette Version gewartet.
Ich habe meine Telltale-Titel von Humblebundle.com und bezweifle, dass von dem Geld viel bei Telltale angekommen ist (wobei man das ja auch noch manuell einstellen kann).

Zusamenfassend würde ich sagen, dass die Story zwar interessant, aber alles andere (inklusive des Verkaufsmodells) mangelhaft war.
 

joshy337

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
601
Die "Spiele" waren doch zumeist nur interaktive Comicfilme.
Das mag einer gewissen Kundennische vielleicht gefallen haben, aber es ist nichts, womit man das große Geld macht.
Mir war das im Großen und Ganzen auch schlicht zu wenig echtes Gameplay.
Ich kannte Telltale eigentlich nur in Bezug auf die Sam&Max-"Spiele", sowie auf ein Poker(?)-Spiel.
Hab' da wohl einiges verschlafen. Wenn ich an Telltale denke, habe ich da immernoch dieses kleine Start-Up vor Augen.
Dennoch schade, dass das Studio dicht gemacht hat. Marken sind Schall und Rauch.
Was zählt, sind die Menschen dahinter. Nicht nur Entwickler und Designer, sondern ggf.
auch der lustige Pizza-Bote mit den tollen Ideen, den außerhalb keiner kennt (fiktives Beispiel).
 

Zitterrochen

Captain
Dabei seit
März 2011
Beiträge
3.863
Hatten schon Potential aber durch den geringen Wiederspielwert und Let’s plays bezweifle ich den finanziellen Erfolg.
The Wolf Among Us 2 würde ich trotzdem kaufen
 

Corros1on

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
6.160
Wenn sie wieder diese Comic-interaktiv-Gedöns auf all ihre Games klatschen, sehen ich ehrlich keine wirkliche Zukunft für das Studio.
 

Schmarall

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
712
The Walking Dead fand ich richtig gut, aber mit dem Stunt, den das Studio/Publisher da abgezogen haben bin ich jetzt mehr als skeptisch. Preorder wird es auf keinen Fall werden, da will ich erst genaue Tests und Letsplays sehen.
 

projectneo

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
607
Sie hatte anfänglich schon das ein oder andere gute Spiel, nur haben sie so viele u.a. Lizenzverwurstungen gebracht, dass das Besondere ganz schnell weg war. Es waren zu viele Spiele mit zu schlechter Qualität die sich gefühlt zu oft wiederholt haben. Und gerade technisch waren deren Spiele immer die totale Katastrophe.
Das sehe ich als ein wesentlichen Punkt des Scheiterns (auf die SPiele bezogen). Gerade interakive Filme und Adventures leben von der Stimmung und die muss auf optisch gelingen.
 

MrHToast

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
324
Das muss aber nicht unbedingt gut werden. Käufer hatten mit den Spielern vorher nichts zu tun.
 

Klosteinmann

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
546
Zuletzt bearbeitet:
Top