von 4870 auf ...?

gePPo!

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
43
Hi,

ich überlege derzeit ernsthaft, mein System im Bereich des möglichen aufzurüsten, da mittlerweile nicht mehr durchgehend volle Details und/oder Bildverbesserungen möglich sind.

Befinde mich derzeit auf folgender Konfig:

CPU: E8500 @ default 2x3.17, gekühlt mit einem Noctua NH-U12P, also prinzipiell noch genügend Luft nach oben
MB: Asus P5Q Pro
GPU: Powercolor HD 4870 1GB

Nun die Frage, welche Grafikkarte am besten zum System passt. Lohnt sich die Investition in eine HD6970? Gespielt wird vorwiegend auf 50'' in 1920x1080, alles was aktuell ist - derzeit Crysis2, Starcraft 2, und was halt so kommt :D

Budget plane ich so um die 300 EUR, passende P/L Vorschläge natürlich auch willkommen.

//edit: die Frage, ob ich mit der CPU gut bedient bin, wäre auch noch hinzuzufügen :)

LG
geppo
 
Zuletzt bearbeitet:

AnkH

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
6.426
Gute Frage, schliesse mich mit ähnlichen Komponenten gleich an ;-) Habe einen E8400er, mehr als 3.6GHz liegt aber nicht drin (nicht wegen dem Kühler, aber meiner verträgt die höhere Voltlast nicht sonderlich gut...). Ich dachte eher an eine 6950...
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
15.071
Also ich bin von 4850 auf 6950 und das war schon brachial - in Crysis 1 glatte fps Verdoppelung bei 1920 x 1200 @ max. settings. Vorher 13 fps danach 27 fps - mit flash und moderater Übertaktung schließlich auf 31 min. fps!

Darunter wäre ein upgrade also schwierig ab 6950 oder 560ti ist es schon ok!
 

gePPo!

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
43
6950 wär ja schon mal interessant.. Gibts evtl auch spezielle Designs die leiser sind?

Wie siehts denn mit der CPU aus? Soll ich auf der bleiben oder einen Umstieg in Erwägung ziehen?
Boardmäßig bin ich halt an Sockel 775 gebunden.
 

gePPo!

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
43
So, ich hol das Thema nochmal hoch - Komponenten sind nach wie vor aktuell, Ansprüche ebenfalls.

Danke schonmal :)
 

M1LO

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
76
Moin,
bei der CPU würde ich keine 300€ in eine Graka investieren. Die 2-Kerner limitieren die neuen Powerkarten einfach zu stark. Eine 6950 wäre meiner Meinung nach das höchste der Gefühle. Besser passen würde z.B. eine GTX 460 bzw. eine 6850 / 6870 für um die 130 €.

Was ich machen würde:
Die Dual Core CPU verkaufen - einen Quad besorgen (z.B. q6600, q8300...) -> ca. 50 €
Dazu die 6950 -> 190 €

Die FPS genießen ;)

LG
Milo
 

Inecro-manI

Banned
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.915
jupp, versuch nen gebrauchten quad zu bekommen und hohl dir ne "normale" Karte wie die 560Ti. Wenn du allerdings erstmal beim dual core bleiben willst dann würde die 6870 erstmal reichen!
 

gePPo!

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
43
Danke für die Antworten, Jungs :)

Zu Weihnachten wird höchstwahrscheinlich eh was neues gebaut, da wär die Überlegung dann natürlich gleich soweit, dass ich die neu gekaufte Grafikkarte gleich mitnehmen würde..

Welche derzeit erhältlichen 6950er sind denn flashbar?

LG
geppo
 

PuppetMaster

Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.224
Sorry, aber Q6600 oder Q8300 ziehen heute auch keine Wurst mehr vom Brot:
https://www.computerbase.de/2011-05/test-intel-core-i3-2100t/5/#abschnitt_spiele_hohe_aufloesung
(Q6600 gleichauf mit Phenom II X2 565)


Selbst in den Quadcore-Spielen wie GTA4 bringen 4 Kerne mit wenig Takt nicht viel:
https://www.computerbase.de/2011-07/bericht-gta-iv-icenhancer/6/#abschnitt_cputests
(Core i7 @ 2,5 GHz + 4 Kerne + SMT 35,3 FPS; Core i7 @ 3,4 GHz + 2 Kerne 41,7 FPS)


Also besser schauen, was eine neue Grafikkarte noch bringt. Wenns irgendwann garnicht mehr geht, kann ja dann immer noch die Plattform getauscht und die Grafikkarte beibehalten werden. Geld würde ich in den Sockel 775 aber nicht mehr investieren.
 

datalukas

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.627
Zitat von M1LO:
Moin,
Was ich machen würde:
Die Dual Core CPU verkaufen - einen Quad besorgen (z.B. q6600, q8300...) -> ca. 50 €
Dazu die 6950 -> 190 €

Das bringt nichts. Wenn CPU aufrüsten, dann richtig, vor allem wenn du 300€ für die Graka ausgeben willst.
Mein Tipp: Hol dir am besten gleich eine neue CPU, wie den i5 2500K oder den i5 2400 und ein P67/Z68 bzw H67/H61-MB und eine neue Graka. Wenn du nicht die CPU aufrüstest, dann würde ich allerhöschstens die HD 6950 nehmen oder die HD 6870.;)
 

Zornbringer

Captain
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.754
passt ganz gut...

ich hab heute meine 4870 512mb ram, auf eine gtx560ti mit 1024mb upgegraded.

http://geizhals.at/deutschland/610911

ich hab sie jetzt aber tatsächlich erst ein paar stunden eingebaut und nur wenig getestet. habe nur ein spiel bisher kurz getestet und das läuft jetzt mit den doppelten fps überwiegend. bei dem spiel handelt es sich um brink und das hat mit ati karten so seine probleme...

womit ich bei der karte allerdings nicht zufrieden bin, ist die lautstärke unter last. wird schon richtig laut. im idle, nicht zu hören allerdings. vorher hatte ich nen scythe musashi, der auch auf voller drehzahl nicht zu hören war. der ist allerdings nicht mehr kompatibel.

werde mir wohl den shaman von thermalright zulegen. der hat hier ja im test hervorragend abgeschnitten.
http://geizhals.at/deutschland/585050

wie meine vorredner schon sagten, alles über einer 560ti ist overkill für deine cpu. ich hab nen q9400 @2.67ghz und selbst für den cpu ist die grafikkarte etwas zu schnell. aber das werd ich evtl in den nächsten monaten beheben. dann kommt vorraussichtlich nen i5 in den pc.
 

Inecro-manI

Banned
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.915
lol @hmaulwurf8 du bist echt lustig, du willst wirtklich 50€ für nen kühler ausgeben? Man man man, geb die Karte zurück und hohl dir nen 560Ti mit gescheitem Kühler! welches Modell hast du derzeit? Das ist dann wohl die einfachste Art 50€ zu sparen!#

Du hast ja 14 Tage rückgaberecht wenn nicht noch länger. Hohl dir ein anderes MOdell!
Ergänzung ()

http://geizhals.at/deutschland/610616 da bekommst du soga rnoch 20€ zurück! Sparst also 70€

wenn die temps in Ordnung sind, könntest du auch mit nem MSI AFterburner die Lüfterdrehzahl reduzieren!
 
Zuletzt bearbeitet:

M1LO

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
76
Zitat von PuppetMaster:
Sorry, aber Q6600 oder Q8300 ziehen heute auch keine Wurst mehr vom Brot:
https://www.computerbase.de/2011-05/test-intel-core-i3-2100t/5/#abschnitt_spiele_hohe_aufloesung
(Q6600 gleichauf mit Phenom II X2 565)

Klar, wenn man die CPUs in Standardtaktung vergleicht. Da der Q6600 aber sowas von übertaktungsfreundlich ist, kann man ihn meistens locker auf 3,4-3,6 GHz hochprügeln und dann klatscht er jeden X2 und E..... aber sowas von an die Wand...

@TE:
Da du noch ein 775 Board hast, würde ich probieren, günstig an einen Quad zu kommen, den du ordentlich hochtakten kannst (wie z.B. den Q6600 oder 6700). Für deinen E8500 bekommst du auf Ebay noch ordentlich Kohle, so dass Du kaum etwas draufzahlen wirst.

Die CPU hat dann vorerst genug Power, um neuere Grakas wie die 6950 ordentlich mit Daten zu befeuern. Klar, irgendwann und das nicht in allzu weiter Ferne, hat dann auch ein 775 Quad ausgedient.

Mittlerweile freuen sich die meisten Anwendungen und Spiele, neben einer hohen Taktung, auch ganz dolle über mehr als 2 Kerne. Ich finde, der Umstieg von 2 auf 4 Kerne lohnt sich auf jeden Fall, auch jetzt noch.

LG
Milo
 

Zornbringer

Captain
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.754
Zitat von Inecro-manI:
lol @hmaulwurf8 du bist echt lustig, du willst wirtklich 50€ für nen kühler ausgeben? Man man man, geb die Karte zurück und hohl dir nen 560Ti mit gescheitem Kühler! welches Modell hast du derzeit? Das ist dann wohl die einfachste Art 50€ zu sparen!#

ich hab das modell, was ich oben gepostet hab. ich hab mir eigentlich aufgrund einiger empfehlungen hier und auch aufgrund von testberichten ein evga modell zugelegt.

http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=31370

das ist allerdings ein anderes modell, was nicht ganz so hoch getaktet ist, offenbar aber den gleichen lüfter hat. ich kann eigentlich nicht glauben, dass der lüfter tatsächlich nur 44.5 db unter last verursacht. das is bei mir nicht nur leicht hörbar, sondern spürbar.

deine asus empfehlung ist außerdem niedriger getaktet, als das evga model, was ich momentan verbaut hab, daher auch der etwas geringere preis. großartig unterscheiden sich die modelle nicht wirklich.

ein neuer lüfter kommt auf jeden fall auf die karte, aber du hast mich jetzt trotzdem etwas ins grübeln gebracht, ob nicht vielleicht ein modell mit niedrigerem takt und etwas niedrigerem preis ausreicht.
 

Inecro-manI

Banned
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.915
naja, dieser PC-experience Test is eher sowas wie ein Review und als mehr kann man das nicht werten!

sehe keinen Grund warum du extra 50€ zahlen willst, wenn es Karten mit viel besserem Kühler gibt. Diese Paar Mhz am Takt kannst du sicherlich mit jedem Modell Takten.

Hast du den MSI Afterburner? Finde es ist "PFLICHT" sich so ein Programm zuzulegen denn nur mit Hilfe eines solchen Programmes, für die Steuerung von Mhz, Lüfter und Temp, kann die Kühlleistung und Lautstärke wirklich angepasst werden!

Für mich siehts so aus, als hätte die billige evga keine oder maximal 2 Heatpipes was schon mal für sehr geringe Wärmeabfuhr steht.

Und dieses bischen "hochgetaktete" wirst du nicht wirklich spüren, oder kannst es mit Hilfe vom MSI AFterburner ebenfalls erreichen, wenn nicht sogar mehr!

http://geizhals.at/deutschland/610616
http://geizhals.at/deutschland/610533
oder zur NOt
http://geizhals.at/deutschland/634587

diese Lüfter bringens wirklich :) und du sparst dir 50€
 
Zuletzt bearbeitet:

gePPo!

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
43
Also fassen wir mal zusammen:

- ATI 6950 bzw 6970 + Planung, die im aufgerüsteten / neu zusammengebauten PC weiter zu verwenden
Da stellt sich mir nur die Frage, welchem Hersteller ich den Vorzug geben soll.. die 6950er mit Dual Bios sind flashbar auf 6970er -> Wonach Ausschau halten?

- 775er Sockel ausreizen, E8500er los werden und nach Möglichkeit einen gebrauchten Quad für das Board herbekommen.. Wonach hier Ausschau halten P/L technisch?

LG
geppo
 

Zornbringer

Captain
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.754
Zitat von Inecro-manI:

ich hab jetzt was ganz anderes gemacht und erstmal von den 560ti's abstand genommen. für meine zwecke reicht durchaus auch eine 470gtx, wenn nicht sogar eine 460gtx.

hab jetzt diese hier geordert:
http://geizhals.at/deutschland/534361

laut test auch super leise:
https://www.computerbase.de/2010-06/test-zotac-geforce-gtx-470-amp/

zu der hab ich schon von anfang an tendiert und jetzt nehm ich halt die. paar euronen günstiger, hat sogar mehr speicher und mit sicherheit auch ausreichend für meine zwecke.
 

PR3D4TOR

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
12.483
@ gePPo!:

Grafikkarte:

Vergiss den Flash auf HD 6970. Das bringt nur minimal mehr Leistung, dafür ist aber die Garantie weg & viel wichtiger, das Ref. Design ist sehr laut.

Lieber eine schön leise, Werks-OC Karte kaufen. Da bist du auch nah an der HD 6970 und hast noch Garantie & dazu noch eine leise Karte. Beispiel: ASUS DC II, MSI Twin Frozr III oder HIS IceQ X Turbo

CPU:

Q9xxx ist ca. auf dem Niveau der Phenom II Quadcores & für die meisten Games locker ausreichend!

@ hmaulwurf8:

Ja. Die Karte ist sehr leise & auf GTX 560 Ti Niveau dank Werks-OC (Rechne mal 5% zur Stock GTX 470 hinzu)
http://ht4u.net/reviews/2011/performance_vergleich_grafikkarten_quartal_2_2011/index21.php

Leise ist die Karte auf jeden Fall. Selbst eine GTX 480 AMP!, die ja deutlich mehr Strom zieht & wärmer wird, bleibt flüsterleise, selbst unter Last (1,2 Sone)
 
Zuletzt bearbeitet:

gePPo!

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
43
Nur stellt sich jetzt die Frage, ob ich die CPU überhaupt wechseln sollte, oder lieber abwarten sollte bis Weihnachten..

GTA4 könnte gut und gerne besser laufen, aber ansonsten bin ich relativ zufrieden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbebanner
Top