Vorschläge um Luftstrom im Gehäuse zu verbessern ?

Laurin.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
446
Hallo CB

Ich suche ein wenig Rat bezüglich des Luftstromes in meinem Cooler Master ATCS 840.

Hardware ist wie in meiner Sig aufgeführt. Das Gehäuse ist mit folgenden Lüftern bestückt
Gehäuse
1x Standard 230mm - Front unten - Lüftersteuerung ca. 450 1/min
2x Standard 230mm - Deckel - Lüftersteuerung ca. 450 1/min
CPU Kühler
2x 140mm - via MB - 1/min via Speedfan je nach C°

Damit war ich nach längerem Stresstesten mit Linx bei max. 76°C Kerntemperatur (Realtemp/Coretemp).

Jetzt hab ich noch einen 120mm Lüfter (Lüftersteuerung - ca. 700 1/min) an der Rückseite Frischluft ansaugend montiert und konnte damit die Temperatur in Linx auf 73°C drosseln.

Hier mal das ganze mit Foto und bunten Pfeilen


Jemand noch sinnvolle Vorschläge wie man das noch verbessern könnte ohne die Lautstärke arg in die Höhe zu treiben ?
 
M

MC BigMac

Gast
Viel ändern kann man eigentlich nicht mehr, nur das der hintere die Luft ebenso aussaugend sollte und 73°C ist akzeptabel.
 

Hc-Yami

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
7.141
Hier stellt sich eigentlich nur die Frage ob du es lieber leise haben willst.
Das ist echt ein tolles Gehäuse aber du kannst deine Temperaturen jetzt nur noch senken indem du mal deine Kabel sortierst!!!

& den hinteren Lüfter raus pusten lässt, denn der arbeitet z.Z. noch gegen die anderen.
 

Laurin.

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
446
Ja ich weis, die Kabel sind im Moment teilweise lose. Das kommt schon nich :-) Fang nur nicht an die jetzt zu sortieren wo ich die ganze zeit rumbau.

@ BigMac
Werds mal ausprobieren und den Lüfter umdrehen. Dachte mir blasend = besser weil die CPU Lüfter im Moment ja nach oben blasen und da die warme Luft rausgeht.

EDIT: Also der 120mm an der Rückwand -> saugend ist quasi selbe Temps als wenn er garnicht da wäre.
 
Zuletzt bearbeitet:

Laurin.

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
446
@Marcel
Super Beitrag. Hab meine Lüftung nach dem Vorbild

umgebaut und nochmal ca. 2°C gewonnen. Und das obwohl mir die WLP ausgegangen ist und ich auf die verschmähte Arctic Silver 5 zurückgreifen muste (vorher Noctua WLP). Und es ist dank Speedfan und Lüftersteuerung sogar schön leise. Jetzt ist die Graka das lauteste.

@Yami
Ich habe mir auch deinen Ratschlag zu Herzen genommen und die Kabel aufgeräumt. Leider ist zu dunkel für ein Pic mit "ohne Blitz Handy"
 
M

MC BigMac

Gast
wenn du nun die MX2 oder wie du schon hattest die Noctua, sollte dann nochmals die Temperaturen purzeln. Aber schön das bei dir nochmals 2 Grad gemacht hat.
 

Hc-Yami

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
7.141
Hast du auch die zwei Seiten Lüfter drin?

Die stören in den meisten fällen, also ich würde sie raus lassen, bei mir ist sogar nur ein Lüfter im System verbaut (Mugen passv, Graka passiv) und ich habe alles so mit Tesafilm abgeklebt, dass der seine Frischluft von vorne holen muss (man merkt auch dort den Luftstrom entlang gleiten)
 

Laurin.

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
446
@BigMac
MX2 hab ich noch, aber die ist noch verpackt und die verschmähe ich auch, wenn schon dann ordentlich. Werd mir MX3/MX4 oder die Coollaboratory besorgen und dann nochmal frisch auftragen.

@Yami
ne die beiden fehlen :-) den Rest des Konzeptes hab ich übernommen
 

Hc-Yami

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
7.141
Naja,
wenn es für dich angenehm passt, dann sollte das so funktionieren.
Ich empfehle die Collarity (oder wie mans schreibt...) wenn du Geld über hast, der Spartipp wäre dan wohl die MX-4.
 

nub00r

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
965
würd auch die MX-4 nehmen damit kannst absolut nix falsch machen die MX-2 war auch schon sehr gut für den Preis und auch nicht schlechter als die Noctua

hätt ich nich noch genug Prolimatech PK-1 da würd ich auch mal die MX-4 bestellen
 
Top