News VX3211-4K-MHD: Höchste Auflösung für ViewSonics VX-Monitore

cryoman

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
283
#2
Moin,
kann man mit dem 31,5 Zoll Display vernüntig zoggn? Auch mit einer NVidia Graka?

..... wohl eher nicht !
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
66.282
#4
Moin,
kann man mit dem 31,5 Zoll Display vernüntig zoggn? Auch mit einer NVidia Graka?

..... wohl eher nicht !
Warum eigentlich nicht? Ich hab ein 40" Display und da kann man auch vernünftig drauf zocken, und unten im Wohnzimmer die Glotze ist noch größer und die Kids zocken da auch "vernünftig" drauf. Ich liebäugle gerade mit einem 43" 120Hz UHD-Display ... macht bestimmt gut was her fürs Zocken.
Spielt sich wohl alles eher in Deinem Kontext ab und ist keine gererelle Wahrheit^^
 

Powell

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
373
#7

Mirk0

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
438
#8
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
2.369
#9
In den Specs (und in den News) steht ausschließlich "UHD", 4K kommt nur in der Modellbezeichnung vor und ist auch nicht ganz falsch, da 4K nur als ungefähre Auflösung im Bereich 4000x2000 spezifiziert ist.
Muss man das unbedingt bei jedem Monitor dieser Klasse durchkauen? :rolleyes:
doch, bis es auch der letzte dummdödel gemerkt hat. ist wie mit hdmi und displayport, das eine ist ein multimedia standart und das andere ein computer standart, der eine hängt den auflösungen an monitoren hinterher, der andere ist dem voraus und jedesmal kommt ein neuer an und weiß nicht warum, sein mit hdmi angeschlossener uhd monitor nicht die vollauflösung und wiederholfrequenz bietet, obwohl der anschluss doch vorhanden ist und bild da ist. der grund ist dann oft eine hdmi 1.4 GPU und/oder ein billigkabel, was nicht die spez. unterstützt.
 

MichaG

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.495
#10
Noch ergänzt: Ab 424 Euro im Preisvergleich.

Zum 4K/UHD Thema: Im Grunde wäre "4K Ultra HD" die treffende Bezeichnung. Denn auch für "8K" wird Ultra HD verwendet.
 

UNRUHEHERD

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
391
#11
Moin,
kann man mit dem 31,5 Zoll Display vernüntig zoggn? Auch mit einer NVidia Graka?

..... wohl eher nicht !
Das hängt stark von deinen Ansprüchen ab. Ich hab diesen AOC Agon 32 Zoll / 144 Hz / WQHD Monitor für 300 Euro als B-Ware bekommen und war anfangs euphorisch. Der Monitor ist für Hardcore-Zocker sicherlich ein tolles Gerät. Für mich (zocken + arbeiten am PC) mit einem kleinen Schreibtisch in einem mäßig großen Zimmer bleibt mein alter Dell U2515 mit 60 Hz und WQHD zum Arbeiten aber unschlagbar - so viel Info, scharf und auf engstem Raum. Da muss ich wohl mit Tearing leben. Ansonsten kann aber auch ein 60-Hz-Monitor ein geringes Inputlag und tolle Farben aufweisen. Beides ist für mich wichtig beim Spielen :)
 

Cooder

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
850
#12
Ich bin mit meinem Viewsonic sehr zufrieden. Einzig die Lautsprecher sind absoluter Schrott. Ich hoffe, die haben in dem Bereich nachgearbeitet.
 
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
977
#13
@Cooder wie sollen die das denn bitte schaffen? Rein physikalisch ist es unmöglich aus einem Flatscreen vernünftigen Sound zu generieren.

Für mich stellen Bildschirm Lautsprecher auch nur eine Behelfslösung dar, falls die eigentlichen Lautsprecher nicht verfügbar sind, warum auch immer.
 

Cooder

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
850
#14
Wanderer101 Ich habe ja nicht geschrieben, dass ich audiophile Töne erwarte. Und es ist ja auch nicht mein erster Flatscreen mit Lautsprechern. Aber, was bei meinem Monitor herauskommt, grenzt an Körperverletzung. Und das geht definitiv besser - auch mit Flatscreens. Hör es dir einfach mal an und du wirst verstehen, was ich meine.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.978
#15

CityDuke

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
448
#17
Wie wäre es mit 55Zoll und 100Hz, HDR und noch Billiger? https://geizhals.de/sony-kd-55xe9005-a1582448.html?hloc=de

TV-Geräte sind den Monitoren bestimmt 2 Jahre vorraus. Die Sony haben zudem noch sehr gute Reaktionszeiten, also besser als 5 ms auf jedenfall.
Es geht ihm sicherlich darum das Gerät auch mit 120hz zuzuspielen. Und das geht heute bei UHD eben leider noch mit keinem handelsüblichen TV Gerät am Markt. Die können mit HDMI 2.0 nur mit 60hz zugespielt werden unabhängig davon welche Wiederholzfrequenz das Panel kann was eh nur für Zwischenbildberechnung und derlei Dinge genutzt wird. UHD und echte 120hz Zuspielung bei RGB geht nur mit DP 1.4 oder zukünftig HDMI 2.1.
 

Cooder

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
850
#18
@Cooder OK das es selbst für Monitor Lautsprecher schlechter Sound ist hatte ich jetzt nicht erwartet! Und Boxen sind kein Thema?
Natürlich habe ich was Besseres angeschlossen. Ist aber schade, denn für die paar Videos und Sounds, die ich ab und zu höre, würden mir im Normalfall Monitorlautsprecher reichen - und genau dafür sind sie ja eigentlich auch konzipiert. Wenn ich Musik hören will, habe ich ja meine Anlage (siehe Sig), die über den PC gesteuert wird. Und Games spiele ich nur am Laptop per Kopfhörer.
 
Top