was denkt ihr über windows 7

Terrschi

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.759
Hi,
was dentt ihr über Windows 7 und, dass alle drei Jahre ein neuse BS auf den Markt kommt?
Das heißt ich möchte wissen ob ihr glaubt, dass WS 7 wieder so ein Flop wie Vista wird und ob die Verbesserungen einen Umstieg lohnen werden...
Euere Meinung ist halt gefragt!!!
 

Voyager10

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
11.336

adios

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
537
vista ist doch kein flop!

und lass mich raten... du fährst bestimmt mit xp?

also sind solche kommentare überflüssig :rolleyes:
 

serra.avatar

Banned
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.448
windows 7 wird sicher auch Anlaufschwierigkeiten haben wie alle M$ BS ...
aber ebenso wie XP nach dem Flop ME, wird wohl Windows 7 endlich nen ausgereiftes Vista :D werden ...
 

Terrschi

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.759
Zitat von Warum hast du Doppelte Threats eröffnet :
Sorry, meine kleine Schwester hat mich genervt und da hab ich halt im Internet-Explorer unbewusst auf (nachdem das Thema schon erstellt war) den zurück- und vorwärts Pfeil gekommen (und weil ich dachte das hema wurde nicht erstellt habe ich halt...).
Würde ja gerne wissen wie ich den ersten Threst wieder löschen kann!

Ich weiß ich bin dumm!!!
 

sutz2001

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
19
aber ebenso wie XP nach dem Flop ME, wird wohl Windows 7 endlich nen ausgereiftes Vista werden ...
ähm, dazwischen liegt aber noch windows 2000.
XP ist ja, wenn man es so will, ein buntes Win 2k.

Aber alles in allem ist Vista meiner Meinung nach ein großer Schritt nach vorn. Leider ist vieles nur halbherzig umgesetzt worden. (wie z.B. diese UAC, das hätte man besser lösen können).

Die grafischen Spielereien sind zeitgemäß, wenn auch unnötig. Aber sie sind nett anzusehen, sowas hat ja jedes System.

Aber das der Produktzyklus kürzer wird, begrüße ich sehr.
Im IT-Bereich sind 3 Jahre schon eine verdammt lange Zeit, da kommt einiges an neuen Technologien etc.

XP ist ja technologisch gesehen schon mehrmals überholt.
Von daher ein guter Zug von MS, die Entwicklungszeit zu verkürzen.
Sonst wird man, wie bei Vista ja auch geschehen, während der Entwicklung des Systems von aktuellen IT-Entwicklung überholt und darf nochmal anfangen.
 

Trackballfan

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
6.415
Also ich bin sehr lange mit Win 98se gefahren und erst seit ein paar Monten zu Win XP gewechselt und werde es auch warscheinlich noch lange nutzen, mal shen was das neu Windows 7 so bringt vieleicht werde ich Vista ganz übersprinngen.
 

C@ndYm@n

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
101
also fuer gamer ist vista im moment absolut unbrauchbar...
 
L

lxch

Gast
Ich schließe mich Flo an und finde auch, dass Windows Vista ein Flop ist. Es ist langsam und unpraktisch in der Handhabung, es fehlen viele nützliche Funktionen. Ist man ja alles von Windows gewohnt.
 

Mummi74

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.174
Über Windows 7 zu spekulieren ist wohl verfrüht, da man auch nicht weiß, welche Features es beinhalten wird.
Vista Ultimate 32bit liegt bei mir wieder im Schrank-nach ca. 4 Monaten habe ich wieder XP SP2 als alleiniges BS. Es bietet mir alle Funktionen, die ich benötige.Die Oberfläche von Vista ist gelungen, aber es ist in meinen Augen deutlich langsamer und instabiler.
Letzteres liegt aber auch an den Hardwareherstellern.
 

Symbolica

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
124
ähh jetzt fängt schon wieder die gleiche diskusion an :rolleyes:

Überall wo ich " Vista" höre kommt auch noch ein "XP" dazu und schon fängt der krieg wieder von vorne an ;)



Also ich werde mir mal Windows 7 wenns mal so weit ist anschaun und mir eine unparteiische Meinung bilden ob ich das gut finde oder nicht :)
 

MrDesperados

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.043
Nutze Vista nun seit 3 Monaten und kann da alles drunter machen. Habe parallel noch XP drauf, was ich aber kaum noch nutze. Die Performance Unterschiede beim Spielen sind nicht so drastisch, wie ein Test hier auf CB gezeigt hat.

Vista ist sehr gut durchdacht, Treiber laufen alle, alle X86 Programme die ich brauche laufen 1A und von den meisten gibt es mittlerweile auch x64 Versionen. Darum, ich persönlich möchte jedenfalls nicht mehr zu XP zurück wechseln.
 

Voyager10

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
11.336
typischer Krawall Threat. :o
 

MöCkY

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.889
also bei mir läuft vista performater als XP, ich finde man kann damit besser arbeiten und es macht mehr spass, ist einfach mal wieder ein super OS, die leute die was gegenhaben, haben es glaube ich nicht ausführlich getestet, wenn überhaupt.

naja treiber suport ist im moment auch besser als bei XP, naja und schlechter in spielen ist es nicht, ich würde sogar sagen es ist besser, dort wo man ein paar fps weniger hat, kommt es eh nicht drauf an weil man schon genug hat, aber dort wo ein paar FPS zählen hat man meist mehr bei Vista, da frag ich mich doch warum man noch XP nutzen sollte.

also ich möchte kein XP mehr haben.
 

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.228
Ich glaube jedwedes zukünftige OS wird bei mir Startschwierigkeiten haben. Vista sieht hübsch aus (ja, es gibt Menschen denen der w2k-Stil ned gefällt ;) ), aber ich kann es derzeit nicht nutzen. Für einen (wichtigen) Teil meiner Hardware gibt es ein halbes Jahr nach öffentlichem Launch und langer Betaphase immernoch keine Treiber, oder nur Treiber die bestenfalls dazu dienen das Fragezeichen aus dem Gerätemanager zu entfernen und sonst zu nichts taugen. Die Sache mit der Entfernung der Hardwarebeschleunigung aus DirectSound ist auch so eine Sache, ALchemy hin oder her. Dann immernoch diese massiven Probleme was so grundsätzliche Sachen wie das Kopieren angeht. Naja, nun fixiere ich mich ein wenig zu Stark auf Vista ;)

Von mir aus könnte MS alle 5 Minuten ein neues Windows bringen, es muss mir nur was bringen - und zwar ehrlich, nicht durch irgendwelche Tricks (bin nachwievor überzeugt: wenn man es gewollt hätte, hätte es Dx10 auch für XP geben können). Ich würde es nur seeeehr begrüßen, wenn man nicht mit jedem neuen Windows komplett neue Treiber braucht, mit jedem Windows ein neues "noch besseres" Treibermodell rauskommt und mit jedem neuem das alte komplett über den Haufen geworfen wird. Ich will einen Treiberstandard! Und ruhig auch die Vorraussetzungen Microsofts an die Treiberentwickler, das ein Treiber immer hybrid seien muss, sprich 32- und 64-Bittig ausgeliefert wird. Das man manche Treiberdateien für ein OS sicher anpassen muss, steht außer Frage. Aber sicher gibt es da Wege, etwas in dieser Richtung zu tun.

... hey, hab ich eigentlich schon gesagt, was ich von Windows 7 erwarte? Also um mal nicht nur Offtopic zu posten: es soll genau das wahr machen, was ich eben Geschrieben habe! Wenn Microsoft seine Macht nicht einsetzt und weiterhin zweigleisig fährt bzw. den Treiberherstellern die freie Wahl lässt, wird der vollständige 64-Bit-Zug noch lange im Bahnhof stehen bleiben.
 

Mummi74

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.174
Also wenn bei mir SPWAW und SPMBT unter Vista laufen würde, würde ich es wohl auch heute nutzen.
Der Fehler liegt aber wahrscheinlich am NVIDIA-Treiber.

Ich bin der Meinung, dass es nicht viel bringt alle 3 Jahre ein neues OS zu veröffentlichen. Wie man sieht, war Windows XP bei Veröffentlichung auch mit Fehlern behaftet. Durch SP2 ist es richtig gereift und stabil.
Ähnlich wird es wohl auch Vista ergehen...
Ein Leben ohne Patches wird es nie geben :-)
 

Voyager10

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
11.336
bin nachwievor überzeugt: wenn man es gewollt hätte, hätte es Dx10 auch für XP geben können
Mit genügend Ressourcen und Gelder könnte man vll. den Systemkern anpassen , das müsste dann alles langwierig und zeitintensiv auf tausende Hardware und Softwarekonstellationen getestet werden was wiederrum Geld kostet und das bei einem 5 Jahre alten System ?! Microsoft ist leider keine Wohlfahrtsvereinigung die an diesem Update rein garnichts verdienen würde , auch wenn das manchen Leuten nicht schmeckt aber ich glaube kaum das Sie 2 Jahre umsonst arbeiten gehen würden.
 
Top