Was haltet ihr von dieser Office Zusammenstellung?

Arion

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
586
Hallo, ich baue für meine Eltern einen Office PC zusammen. Sie werden den PC hauptsächlich zum surfen, Bilder angucken und verwalten, MS Word, Excel und Powerpoint. Für diese Anforderungen hätte wahrscheinlich auch ein schlechterer PC ausgereicht allerdings soll der PC die nächsten 5 oder mehr Jahre halten.

Mainboard: MSI PH61A-P35 (B3)
Prozessor: Intel Core i3-2105 Box, LGA1155
RAM: 4GB Patriot AMD Entertainment Edition PC3-10600 1333MHz
Netzteil: Cougar A350
Festplatte: WD 250GB
Laufwerk: Samsung DVD LW
Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64 Bit
 

Entilzha

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
1.243
Passt, wenn die 250GB ausreichend sind, ansonsten 500GB Platte rein.
 

ahgeprof

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.516
Ein alternativer CPU-Kühler wäre sinnvoll.
Die Lautstärke des boxed für die meisten Anwender störend.
 

Arion

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
586
Danke schon mal :)

Die größeren Platten sind immer noch so extrem teuer. 250GB sollten erst einmal reichen. Wenn dann sollte irgendwann auch mal eine SSD rein.

Genau, eine extra Grafikkarte halte ich für unnötig und kann zur Not später noch nachgerüstet werden.


Lautstärke sollte eigentlich kein Problem sein. Würde dieser Kühler den Rechner denn lautlos machen?

Gut, dass du nochmal das Gehäuse ansprichst. Da kann ich mich nicht ganz entscheiden. Zur Auswahl stehen:

Xigmatek Asgard III Midi Tower

3R Systems Design Gehäuse R370 Black, mATX

Das 1. ist größer, was jetzt nicht schlimm ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

T3mp3sT1187

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.802
Hi,
wenn es aber wirklich nur Office ist, reicht eine HD2000 im i3-2100 aus, da sollten ein paar € sparbar sein!
 

Peter_Shaw

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
6.593
Lautlos wirds mit dieser Konfig ohnehin nicht. Allein schon die ungedämmte 3,5"-HDD wird gut hörbar sein.

Hier mal eine kleine Anregung, wie das ganze auch aussehen könnte: LINK
Änderungen bei Speicher, HDD, etc. sind natürlich möglich und würden das ganze günstiger machen.
 

ludi.1

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.512
Hallo Arion,

wenn zu den genannten Anwendungen keine Full HD Wiedergabe kommt (24p Bug),
reicht als CPU locker ein Intel Pentium G840.
Das Cougar A350 ist schon zu groß.
Das A300 ATX 2.3 hat mehr als genug Leistung.


MfG
 

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
Die CPU ist ziemlich übertrieben, eine Mittelklasse CPU ist ne schlechte Wahl. Deutlich besser ist ein Celeron G530, dieser ist immernoch sehr potent aber deutlich günstiger.

Beim Netzteil darf es auch ein A300 sein.

Falls deine Eltern oft älter Hard und Software kannst du auch die 32bit Version von Win 7 kaufen. (64 bit lohnt sich überginds erst deutlich über 4 GB)
 

Arion

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
586
Wie schon gesagt, der PC soll so lange wie möglich halten und ich habe ein Budget von 500 Euro bekommen. Das wollte ich auch so gut wie möglich ausschöpfen.


Nun habe ich den PC fast zusammengestellt aber ich kann ihn nicht kaufen. :(
Das Xigmatek Gehäuse ist erst ab übermorgen verfügbar und wenn ich das Gehäuse auswähle, kann ich das Samsung DVD-RW Laufwerk nicht auswählen bzw. es ist gar nicht verfügbar. Anstatt des Samsung LWs habe ich eins von LG genommen aber nun zeigt mir der Konfigurator an, dass ich eine Grafikkarte benötige. Aber ich habe doch den i3 mit Intel HD3000. :freak:

Was mir auch komisch vorkommt, dass der Zusammenbau nur 5 anstatt 20 Euro kostet.

Kann das jemand bestätigen oder passt die Konfiguration nun doch nicht?
 
J

Jumanji

Gast
lege alle Teile einzeln in den Warenkorb (ohne den Konfigurator) und wähle zusätzlich die Option "Rechner Zusammenbau". Somit kannst du alle Teile nach deinem Geschmak auswählen - sofern denn verfügbar.
 

Juro

Ensign
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
158
Ja der Zusammenbau kostet nur 5 € ist ne Aktion von hwv.de bis 04.03. Leg die Teile einzeln in den Warenkorb, und verwende nich den PC-konfigurator. Dann legst du noch Rechner- Zusammenbau in den Warenkorb und fertig.

Aber Achtung der CPU-Kühler wird normalerweise nicht montiert(bei box cpu weiß ich nicht genau), da es beim Transport zu Beschädigungen kommen kann.
 
Top