Welches Mainboard für Q8300 und DDR3 Ram

H3XOR

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.151
Hey Leute!

Will eventuell nen Pc für meine Eltern zusammenbauen, nen neuen.

Und könnte daher preiswert nen Q8300 + 4GB DDR3 Ram von nem Kumpel bekommen.

Nur leider hat er kein Mainboard mehr, weil bei seinem das Bios defekt ist.


Auf welches preisgünstige Mainboard passt der Q8300 und die 2x 2GB DDR3?
 

cr4zym4th

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.297

Ruheliebhaber

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.878
Das kannst Du über den Preisvergleich ganz einfach zusammenklicken. Das günstigste sollte reichen.
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
wenn du noch nichts hast lieber gleich ein paar Euro mehr in die Hand nehmen und was neues holen Sandy Bridge und nicht erst wieder mit alten sachen anfangen wo du nicht weißt ob er OC und sowas gemacht hat

duch OC verkürzt sich nehmlich die Lebensdauer der CPUs
 

spaceman2702

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
382
Ich würde nicht mehr auf eine Sochel 775 CPU setzten CPU in der 70€ Klasse ist schneller bei weniger Verbrauch. Zudem sind aktuelle Mainboards AM3+ oder 1155 besser ausgestattet fürs selbe Geld oder auch preiswerter.
Wenns dennoch der Q8300 werden soll würd ich zu nem möglichst günstigen Board aus Ebay und Co raten.
Und mehr als 50€ sollt die Kombo deines Freundes auch nicht kosten.
 

cr4zym4th

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.297
Da haben die beiden oben mir Recht:D

Ist natürlich auch ne Variante, den Q8300 zu verkaufen bzw. erst gar nicht zu kaufen (Wenn er im Einkauf günstiger kommt:D ) und nen günstiges S1155-Board (z.T. günstiger als die S775-Boards) und nen kleinen SB-Pentium oder Core i3 kaufen.

Wird im Endeffekt wohl gleich teuer kommen.

PS: Man sollte immer abwägen, was "günstig" heisst....es gibt auch "Kumpels", die so nen Ding für 120Euro anpreisen...aber wenn man solche Freunde hat, braucht man keine Feinde mehr:-/
 
M

mav82

Gast
Oder du kaufst dir ein hochwertigeres gebrauchtes über Ebay, mit deutlich besserer Ausstattung. Sollte es schon für'n Appel und'n Ei geben.
 

H3XOR

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.151

Ruheliebhaber

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.878
@H3XOR: Was Dein Kumpel denn für die CPU bzw. den RAM haben?
 

H3XOR

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.151
70€ zusammen oder so, sagte er oO

Ich frag ihn dann nochmal =D
 

cr4zym4th

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.297
Also schlecht ist der Preis nicht, überragend auch nicht. Einen Q6600 bekommt man beispielsweise für 40-50Euro (Umgerechnet). Der ist in etwa gleich schnell bei Standardtakt, lässt sich aber meistens wegen des höheren Multis besser übertakten.

Also für einen Freundschaftspreis finde ich das ganze zu hoch. Mit nem Mainboard bist du schon bei 120 Euro...für 10 mehr bekommst du schon das von dir genannte i3-Dings. Je nachdem halt die 2x2 oder gleich 2x4GB kaufen...mehr als 12Euro würde ich für die 4GB nicht ausgeben. Dafür gibt es umgerechnet eben schon 1x4GB:-)
 

Ruheliebhaber

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.878
Wenn er mit dem Preis nicht auf ca. 55 Euro runtergehen will, soll er das Zeug bei ebay verkaufen. In dem Fall haben Deine Eltern von einem H61 Board und einem Pentium mehr. Alternativ geht auch ein Athlon II X3 und ein AM3-Board.
 

H3XOR

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.151
Also Ram + CPU zusammen wären maximal 50€ wert?

Naya ich denk mal, ich würde wenn schon das mit dem i3 nehmen =)
 

Ruheliebhaber

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.878
Du mußt das so sehen. DDR3 RAM ist derzeit zu Schleuderpreisen zu bekommen. Der Q8300 ist ein guter Quadcore aber alte Technik und wenn Dein Kumpel Dir die Hardware verkauft, sollt Ihr beide einen Vorteil haben. Er spart den Ärger mit ebay und Versand und Du sparst ein paar Euro, wenn Du ihm die Sachen abnimmst.
 

H3XOR

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.151
Ja Ram is echt billig geworden, vom Preis her.

Den Q8300 hat er auch nich OC könn.

Er hatte ein Pegatron Board bzw. hat es noch und da ging bix zu übertakten.

:)
 

Ruheliebhaber

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.878
Den Q8300 kann man etwa auf 3 GHz übertakten. Manche schaffen mehr, manche weniger. Siehe Signatur.

Wenn der Rechner für Deine Eltern sein soll, würde ich aber nicht bis zum Limit übertakten, sondern auf Stabilität setzen. Leichtes Overclocking plus leichtes Undervolting wäre lohnenswert.
 

H3XOR

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.151
Er hat sich mitlerweile doch dafür entschlossen, den CPU + Ram zu behalten und sich ein neues Mainboard zu kaufen :)

Für meine Eltern werde ich den Pc demnächst etwas aufrüsten :)
 

Elandur

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
623
Für deine Eltern reicht aber sicherlich auch ein Celeron G530 wenn es denn nichts gebrauchtes wird, oder? Die freuen sich bestimmt über das gesparte Geld...
 

H3XOR

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.151
Top