Welches Programm zum Erstellen von PDF-Dokumenten über die Druckfunktion?

shortrange

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
626
Hallo,

das verwendete Betriebssystem ist Windows 7 Professional 64bit.

Häufig muss ich PDF-Dokumente von Inhalten erstellen, die ich im Browser (Firefox), Office oder anderen Programmen geöffnet habe. Dafür suche ich ein Programm, welches sich als Drucker ausgibt, aber aus dem Druckinhalt eine PDF-Datei erstellt.

Angenommen, ich bin im Browser und drücke STRG + P bzw. klicke auf "Drucken", dann soll das Programm unter der Druckerauswahl erscheinen, z.B. "XYZ PDF Creator". Wählt man dieses aus und klickt auf "OK", so wird auf dem Desktop der zu druckende Inhalt in einer PDF-Datei gespeichert.

Welches Programm könnt ihr dafür empfehlen? Es sollte keine Werbung/ Malware enthalten, schnell und praktikabel sein.

Vielen Dank!
 

belli1993

Ensign
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
224
Du hast die Lösung quasi selber geschrieben. "PDFCreator" reicht völlig aus.
 

amokkx

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.126
Benutze privat und beruflich FreePDF. Habe bis dato keine Alternative ausprobiert, da mir das Programm ziemlich gut gefällt.
Kannst mehrere Druckjobs verbinden und in ein PDF drucken, sortieren etc.
 

trey40

Newbie
Dabei seit
März 2017
Beiträge
3
Das was du brauchst ist ein PDF-Druckertreiber - FoxitReader oder Nitro Reader kommen mit einem im Bundle, mfg :)
 

vll

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
305
Hallo

PDFCreator benutze ich beruflich und bin auch sehr zufrieden damit. Einfach zu installieren und bedienen, über „Zusammenführen“ kann man mehrere Druckaufträge verbinden, sortieren oder löschen.

FreePDF haben wir davor in der Firma benutzt, der aber bei großen Druckaufträgen zickte…
FreePDF24 ist auch ganz geschickt beim Neuanordnen von verschiedenen PDFs.
 

shortrange

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
626
Ich verwende jetzt PDF24 Creator. Funktioniert schnell und einfach. Danke für die Tipps.
 
Top