wie kann man die 10 Minuten Zeitbegrenzung bei 4K / UHD Videos ausschalten? LG V40

yogiman

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
543
Hallo,

wie kann man die 10 Minuten Zeitbegrenzung bei 4K / UHD Videos ausschalten?

Wenn ich ein Video mit dem LG V40 in UHD / 4K filme, dann darf das Video maximal 10 Minuten lang sein. Das ist zu kurz.

Für andere Smartphones gibt es aber Apps, die das Problem umgehen können.
 

Vindoriel

Commodore
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4.742
Das Zeitlimit ist deshalb, damit das Handy nicht als Videokamera eingestuft wird, wofür dann höhere Abgaben an die Verwertungsgesellschaften fällig wären. Gleiches auch für Digitalkameras, die ebenfalls Videos aufnehmen können
 

yogiman

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
543
Nein, wenn man in einer schlechteren Auflösung als UHD / 4K filmt, kann man auch länger als 10 Minuten filmen.
 

mr.malcom

Ensign
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
210
Kann es sein das auf ein FAT32 formatiertes Medium aufgenommen wird?
Falls dem so ist gibt es eine 4GB Grenze der Dateigröße.
 

Königstein93

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.032
Das Zeitlimit für 4K würde ich eher als Temperaturmaßnahme in Betracht ziehen!
 

yogiman

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
543
Kann es sein das auf ein FAT32 formatiertes Medium aufgenommen wird?
Falls dem so ist gibt es eine 4GB Grenze der Dateigröße.
Bei mir sind die aufgenommenen Video-Dateien immer maximal 4 GB groß. Mein LG V40 erstellt danach immer automatisch eine neue Datei. Das Video wird also aufgesplittet. Wie kann ich das verhindern? Kann ich die FAT 32 Formatierung einfach ändern? Ist das empfehlenswert?
Ergänzung ()

Und wie kann ich die 10 Minuten Grenze ausschalten?
 

mr.malcom

Ensign
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
210
Und wie kann ich die 10 Minuten Grenze ausschalten?
Das geht das nicht. Laut dieser Quelle und bei Samsung ist dies eine Schutzmaßnahme um Überhitzung zu vermeiden.

Kann ich die FAT 32 Formatierung einfach ändern? Ist das empfehlenswert?
Du kannst die Speicherkarte in extFAT formatieren, damit umgehst du die 4GB Grenze, aber ich kann nicht sagen, ob das Handy dieses Format lesen kann. Das "10 Minuten Problem" wird damit nicht umgangen.
 

Vindoriel

Commodore
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4.742
Nein, wenn man in einer schlechteren Auflösung als UHD / 4K filmt, kann man auch länger als 10 Minuten filmen.
Und dennoch ist nach spätestens knapp 30 Minuten Feierabend, weil sonst das Gerät als Videokamera gilt und somit ein Einfuhrzoll von knapp 5% fällig wird. Unterhalb dieser 30 min entfällt dies, darum der Abbruch der Aufnahme bei Digitalkameras oder Smartphones.

Natürlich kann technisch bedingt die Zeit kürzer sein, wenn z.B. der Sensor zu warm wird.
 

yogiman

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
543
Das geht das nicht. Laut dieser Quelle und bei Samsung ist dies eine Schutzmaßnahme um Überhitzung zu vermeiden.


Du kannst die Speicherkarte in extFAT formatieren, damit umgehst du die 4GB Grenze, aber ich kann nicht sagen, ob das Handy dieses Format lesen kann. Das "10 Minuten Problem" wird damit nicht umgangen.
Danke.

Ich habe nur die interne Speicherkarte im LG V40. Wisst ihr, ob ich die in extFAT oder NTFS formatieren kann, so dass die 4 GB Grenze wegfällt? Nicht, dass dann das Smartphone nicht mehr funktioniert.
 

mr.malcom

Ensign
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
210
Das Dateisystem des internen Speichers kannst du nicht ändern, das geht nur bei einer eingelegten MicroSD Karte.
 
Top