Will uns das Fernsehen verdummen?

xox

Banned
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
199
Einerseits ist der Zweck von Fernsehen natürlich Werbung zu machen aber wenn ich mir so ansehe was heutzutage nachmittags so läuft an reality shows mit ultradummen Darstellern, wo man sich wirklich fragt, ob die irgendwie geistig behindert sind, dann bekomme ich den Eindruck, dass das kein Zufall ist. Ich finde es macht einen riesen Unterschied, ob man sich irgendwas Niveauloses am TV anschaut was gespielt ist oder ob man sich total dumme Menschen am Fernsehen anschaut und weiß, dass das nicht gespielt ist, sondern dass die wirklich so dumm sind. Ich finde das viel deprimierender. Was ist der Zweck davon? Gibt es wirklich Leute die sich diesen Dreck ansehen oder geht es darum die Menschen zu verdummen? Ich muss echt sagen im Vergleich zu den ganzen Talkshows damals ist das was heute nachmittags läuft noch mal eine ganze Ecke schlimmer und das wird auch nicht das Ende sein das geht garantiert noch niveauloser. Irgendwann laufen dann schon nachmittags Sendungen wie Der Sozialermittler - Brennpunkt Kinderstrich oder Soko P - Den Pädophilen auf der Spur oder Ehebrecher ertappt - Die versteckte Kamera kennt keine Gnade oder Eheglück aus Fernost - Auf Frauensuche in Thailand oder Das neue Leben - Die Geschlechtsumwandlungsshow.

Ich glaub das ist echt so ne Mischung aus Idiocracy und Free Rainer.
 
Zuletzt bearbeitet:

s.0.s

Captain
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.646
Die senden das weil es gute Quoten bringt. Also sind wir schon verblödet. Die senden nur das was die Leute sehen wollen sonst würde es sich nicht lohnen denk ich mal.
 

xox

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
199
Das ist glaube ich zu simpel. Die Ideen für die hirnlosen Sendungen kommen ja von den Entwicklern und nicht von dem primitiven Volk. Die machen ja keine Abstimmungen, dass sie total verblödete Reality Shows mit geistig behinderten Darstellern sehen wollen. Ich frage mich wirklich wieso machen die ganzen dummen Menschen überhaupt dort mit und machen sich noch zusätzlich zum Affen? Das macht mich echt depressiv wenn ich sowas nur sehe.
 

ceem

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.438
Da ist das Problem, du siehst es ja auch. Bzw. zu viele Menschen schauens trotzdem, obwohl sie es hirnlos & lächerlich finden. Wenn jeder den Müll ignoriert, würde sich das Programm schnell ändern. Unsere Gesellschaft lässt das nicht zu, weil sie nichts anderes zu tun hat als TV zu gucken.
 

VinylBunkerUH

Commodore
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
5.107
Pah,ich schaue seit Februar 2009 kein TV mehr !:kotz:

Und ich lebe noch...hehehe:lol: Die können alle machen was sie wollen.Ich tue mir den MÜLL nicht mehr an !

Würde höchstens noch n-tv,n24,Arte,Phönix,D-MAX,DiscoverieChanell usw.schauen.
Aber selbst dafür gebe ich nicht extra Geld aus...

Wofür bezahle ich über 50 Euro 1/4 Jählich eigentlich GEZ ? Könnte echt in die *tolle deutsche TV Landschaft Kotzen* !
 

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
23.068
Man sieht doch wieder beim Dschungelcamp, dass die ganze Scheiße erfolgreich ist. Und andere Sender kopieren das Format.

Die RTL-Nachrichten wirken auch nicht seriöser, jetzt mal an diesem Beispiel: Die berichteten darüber, dass ein Stück Eisen von einem Satelliten etc. vom Himmel gefallen ist. Schon bastelt RTL was daraus, damit es lustig sein soll, so nach dem Motto, ob es von einem unbekanntem Flugobjekt ist und bastelt noch bisschen Star Trek rein usw.

Galileo ist über die Jahre auch schlechter geworden. Es werden manchmal unsinnige Tests oder so gemacht, oder Fake-Checks. Mit bisschen logischem Denken oder "Physik-Denken" würde man selber darauf kommen. Oder der dicke "Jumbo" reist durch die USA, um die größten Gerichte zu essen, z.B. Burger mit 50cm Durchmesser und 5kg Fleisch drauf, oder es werden einfach ständig alte Beiträge wieder verwurstet, sodass es noch aussehen soll, als seien die Beiträge neu, wenn der Moderator spricht. Wäre doch viel geiler, wenn mehr Sachen über Wissenschaft, Physik, Astronomie (?) (also über Weltall, Planeten) usw. kommen.

Da sind doch die Reportagen von Phoenix und Arte doch auch mal nett, wo dann Land, Leute und Leben im tiefsten Russland bei einer Rundreise vorgestellt werden.

Auf welchem Sender kommt eigentlich die Sendung mit Harald Lesch? War doch auch immer interessant, wenn ich mal da stehen geblieben bin (Bayrischer Rundfunk?).
 

DocJones

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
54
Es gibt eine einfache Erklärung:

Wenn man sich besser fühlen kann als die Idioten (oder bezahlten Schauspieler) dann hat das Format schon seinen Sinn erfüllt. Menschen wollen sich besser fühlen als andere.

Analogie zu den Simpsons: Matt Groening sagte einmal: Die Simpsons sind so erfolgreich weltweit weil sich jeder aber auch jeder Mensch auf der Welt für klüger als Homer halten kann.

Simpel, einfach und nachvollziehbar.
 

Black Horst

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
51
Viele gucken sich die Sendungen auch einfach nur an um über die Leute dort zu lachen wie dumm die sind.
 

KL0k

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
18.634
fernsehen, programm gestaltung und ihre zuschauer sind ne eigendynamik - es wird das gesendet was vermutlich mehr einschaltquoten bringt, die meisten zuschauer wollen plumpe sachen über die sie nicht viel nachdenken aber viel reden können. ergo wird die schraube immer tiefer angesetzt.
das dies zur folge hat, das die allgemeinbildung unter dem entertainment aspekt leidet, ist weder ein geheimnis noch ungewollt, denn dumme leichtgläubige die alles vorgekaut bekommen, lassen sich ideal lenken von politik und wirtschaft - siehe china oder usa..
 

voon

Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.106
Das zieht sich doch ueberall durch ... auch komplexe Games verschwinden immer mehr. Alles wird zwecks Gewinnmaximierung nur noch fuer das schwaechste Glied der Kette produziert: den Deppen. Damit auch jeder noch so bescheuerte was guckt oder kauft, muss halt verduennt und verdummt werden. Damit erhoeht sich leider auch die Masse der Konsumorientierten Vollpfosten. Alle wollen heute doch alles, moeglichst nix dafuer lernen oder tun, haben das Gefuehl, sie haetten ein Recht auf jedes noch so teure Luxusobjekt und wenn sies ned haben koennen, wird geplaerrt, beleidigt und geflucht.

Auf Dauer entspricht dass dann dem Film Idiocracy.

(Ok, etwas ueberspitzt, aber irgendwie hats was :) ).
 
J

jodd

Gast
Will uns das Fernsehen verdummen?

Die Fragestellung ist unpassend. Keiner wird in irgendeiner Form gezwungen sich Sendungen anzusehen die ihn nicht interessieren oder die er für qualitativ minderwertig hält. Und was uninteressant/minderwertig ist, da gehen die Meinungen doch stark auseinander.

Mein Tipp: TV aus lassen und nur bei Sendungen einschalten die sich wirklich lohnen.
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
20.504
@TE
Du bist also Tatsächlich der Meinung, dass Talkshows in irgend einer weiße "Besser" waren?
ja dann gute Nacht.

zum glück Arbeite ich mittags, da kann es mir egal sein was im TV kommt.
 

TheRealEagle

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
111
Ich schau nur noch DMAX, die 3ten Sender und ab und an nTV und N24 ggf. noch CNN.

Den Rest halte ich nemmer länger als ~ 5 min aus so eine gequirlte Scheiße was die Produzieren und immer die gleichen Beiträge....

Am schlimmsten isses im Kinderprogramm, wenn ich mich an meine Kindheit erinner da lief noch Chip & Chap oder Capt. Balu aber heute nur noch son Spongebob und Asia Müll wo die Kinder extrem hibbelig werden......
 

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
23.068

defy

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
23
Omg, ist diese Galileo-Satire geil gemacht. Besonders das Ende. Sehr geil! :D
 

DaDare

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2007
Beiträge
12.643
Der TE geht das Thema viel zu aggressiv an. Da kommt keine gute Diskussionsgrundlage auf. Ich muss aber dennoch sagen, recht hat er.

Man muss sich nur die Quoten anschauen.
http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=c&p2=28&p3=
RTL ist platzhirsch mit 18% bei den 14 bis 49 jährigen.
Und ich frage mich, wieso es das ist; wo liegt der Reiz? Obwohl man nur eine Sendung gesehen hat, weiß man, was der Kern in den nächsten 3 nachfolgenden Sendungen sein wird.

Ich selber habe seit zwei Jahren ein Sky Abonnement (Welt, Film + HD) und muss sagen, dass es jeden Cent wert ist. Vor Allem wenn man nur DSL Light zuhause hat.
Gibt ein paar Interessante Sendungen wie, "Unser Universum", "Nacked Science" oder ähnliche. Natürlich gibt es auch Sendungen, die mich nicht wirklich ansprechen(Gefährlichster Job Alaskas, Dirty Jobs, etc). Ein paar gute Serien Sender gibt es auch, TNT Serie, 13th Street und Fox. Ich liebe ja das klassische "Law and Order".
 
Top